Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Mayen

Fotos,Texte und News aus dem Kreis Mayen-Koblenz

  


Inhalt

Neueste Bilder

Am meisten angesehen

Login

 

Artikel Übersicht


Gewusst wie: Erste Hilfe am Säugling und Kleinkind

Mayen

Online-Seminar zeigte richtige Notmaßnahmen in kritischer Situation

 

Kinder sind aktiv, entdecken ihre Welt – Da bleibt ein Sturz nicht aus oder es tritt die eine oder andere Kinderkrankheit auf. Dann müssen Eltern, Großeltern oder Betreuungskräfte einen kühlen Kopf bewahren. Wichtig also, gut für die „Erste Hilfe am Säugling oder Kleinkind“ vorbereitet zu sein.

Zum zweiten Mal in diesem Jahr hatte die Fachstelle Frühe Hilfen für den Landkreis Mayen-Koblenz einen Erste-Hilfe-Kurs am Säugling und Kleinkind im Live-Online-Format angeboten.

Foto: Christian Schmitz

1389 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Landkreis Mayen-Koblenz

Stand: 06.05.2021

 

KREIS MYK. Es gibt insgesamt 75 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 57 genesene Personen. Zu beklagen ist der Tod von einer Person, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1389:

914 im Kreis MYK und

475 in der Stadt Koblenz.

Terminshopping in MYK ab Samstag möglich

Landkreis Mayen-Koblenz

KREIS MYK. Nachdem der vom RKI veröffentlichte Inzidenzwert für den Landkreis Mayen-Koblenz am heutigen Donnerstag, 6. Mai, den fünften Werktag in Folge unter dem Wert von 150 liegt, gelten ab Samstag, 8. Mai, die Regelungen der „Bundesnotbremse“ für den Bereich einer Inzidenz zwischen 101 und 150, wonach der Handel Terminshopping anbieten darf. Das sogenannte „click & meet“ ermöglicht den Besuch von Geschäften unter folgenden Hygienemaßnahmen: Testnachweis für Kunden, Kontaktdatendokumentation der Kunden, ein Kunde pro 40 Quadratmeter Verkaufsfläche.

„Wann empfiehlt sich eine Mutter/Vater-Kind-Kur?“

Mayen

Online-Seminar der Fachstelle Frühe Hilfen machte Mut für eine Auszeit

Wann empfiehlt sich eine Mutter- oder Vater-Kind-Kur? Diese Frage beantwortete Martina Prüm von der Caritas-Kurberatung, Andernach, beim kostenfreien Online-Seminar der Fachstelle Frühe Hilfen des Landkreises Mayen-Koblenz. In ungezwungener Online-Atmosphäre klärte die Referentin umfassend über alle Kur-Möglichkeiten auf, auch, welche Voraussetzungen für eine Mutter/Vater-Kind-Kur gegeben sein müssen. Wichtig war für Martina Prüm die Frage, unter welchen gesundheitlichen Beeinträchtigungen und körperlichen Signalen eine Kurmaßnahme ratsam erscheint: „Wenn Sie das Gefühl haben: Ich komme gar nicht mehr zur Ruhe, fühle mich niedergeschlagen oder habe ständig Kopf- und Rückenschmerzen, sollten Sie über eine Mutter-Kind-Kur nachdenken." Viele Mütter und Väter erleben ihren Alltag als fortwährende Herausforderung; wenn sie den Haushalt organisieren, Kinder erziehen und berufliche Anforderungen bewältigen müssen, fehlen dem Tag leicht Stunden, in denen aufgetankt werden kann.

Eine andere Umgebung tut einfach gut. Dieses Foto schickte eine Mutter, die zurzeit mit ihren beiden Kindern eine Mutter-Kind-Kur in einer Klinik an einem See verbringt.  Foto: Privat

1372 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Landkreis Mayen-Koblenz

Ab Samstag voraussichtlich Terminshopping in MYK möglich

Stand: 05.05.2021

 

KREIS MYK. Es gibt insgesamt 101 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 94 genesene Personen. Zu beklagen ist der Tod von einer Person, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1366:

906 im Kreis MYK und

460 in der Stadt Koblenz.

1366 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Landkreis Mayen-Koblenz

Stand: 04.05.2021

 

KREIS MYK. Es gibt insgesamt 42 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 79 genesene Personen. Zu beklagen ist der Tod von einer Person, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1366:

906 im Kreis MYK und

460 in der Stadt Koblenz.

Neue Hochbeete in der Kita St Martin Bassenheim

Verbandsgemeinde Weißenthurm

„Was lange währt, wird endlich gut“  - Ein Bericht über die richtungsweisende Aktion des örtlichen Kindergartens

Bassenheim (jüg)

Im Sommer 2020 bekamen die Kinder und die  ErzieherInnen der Kita St. Martin in Bassenheim von den Eltern der  damaligen MAXIS (Schulkinder) zu deren Abschied ein paar wunderschöne Hochbeete geschenkt. Da die alten Kästen schon recht unansehnlich und in die Jahre gekommen waren, kam das tolle Geschenk, gefertigt vom Median Therapiezentrum Bassenheim, gerade recht.  Diese interessante Information erhielt in den vergangenen Tagen unter anderem auch die Redaktion von „Lebendiger Landkreis Mayen-Koblenz“ von der Leitung der Bassenheimer KiTa“ zugesandt, worin es u.a. heißt: „  Exemplarisch hatten  Eltern der Kinder  eines der Hochbeete gemeinsam mit ihren Kindern bunt gestaltet. Das war wegen der Kontaktbeschränkungen durch Corona im letzten Jahr sicher gar nicht so einfach. Die restlichen sechs Hochbeete waren naturbelassen und warteten nun auf eine schöne Gestaltung“.

Foto: privat

Freiwilliges Ökologisches Jahr bietet

Landkreis Mayen-Koblenz

spannende Einblicke in Umwelt und Beruf

Jetzt bewerben: Einsatzstelle bei der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz ab August

 

KREIS MYK. Das Freiwillige Ökologische Jahr bei der Integrierten Umweltberatung des Landkreises (IUB) bietet jungen umweltbegeisterten Menschen die Möglichkeit, sich aktiv für Umwelt- und Klimaschutz einzusetzen. Die IUB setzt sich für eine umweltfreundliche und nachhaltige Entwicklung der Region ein. Sie bietet die Gelegenheit, an vielen unterschiedlichen Themen mitzuwirken, die ihren Schwerpunkt auf den Bereichen „Energie und Klimaschutz“ und „ökologische Landschaftsentwicklung“ haben.

1404 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Landkreis Mayen-Koblenz

Stand: 03.05.2021

 

KREIS MYK. Es gibt insgesamt 44 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 74 genesene Personen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1404:

930 im Kreis MYK und

474 in der Stadt Koblenz.

Teilweise Schul- und Kitaöffnungen in Mayen-Koblenz ab Mittwoch

Landkreis Mayen-Koblenz

Kein Wechselunterricht und Regelbetrieb an Einrichtungen in Andernach,

Bendorf, Mayen und der Verbandsgemeinde Weißenthurm

KREIS MYK. Nachdem die 7-Tage-Inzidenz des RKI für den Landkreis Mayen-Koblenz am heutigen Montag, 3. Mai, den fünften Werktag in Folge unter der maßgeblichen Notbremse-Grenze von 165 liegt, öffnen die Schulen und Kindertagesstätten in den Verbandsgemeinden Maifeld, Mendig, Pellenz, Rhein-Mosel, Vallendar und Vordereifel ab Mittwoch, 5. Mai, wieder für den Wechselunterricht und Regelbetrieb.

Ardagh Group erweitert Produktionsstätte in Weißenthurm

Verbandsgemeinde Weißenthurm

Dosenhersteller investiert mehrere Millionen Euro

Über 100 Arbeitsplätze entstehen

Weißenthurm (jg) Die Ardagh Group erweitert ihr Werk in Weißenthurm in beachtlicher Weise. Der globale Anbieter marktführender Metall- und Glasverpackungen will damit die Produktionskapazitäten in der Rheinstadt erhöhen und zusätzlich zu Weißblech- auch Aluminiumdosen herstellen. „Dank des Millionen-Investments entstehen rund 100 zusätzliche Arbeitsplätze am hiesigen Standort“, können die beiden Bürgermeister Thomas Pezybylla (Verbandsgemeinde) und Gerd Heim (Stadt) mit Genugtun feststellen.

 Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Weißenthurm, Thomas Przybylla, (2. von links) und der Weißenthurmer Stadtbürgermeister Gerd Heim (links) verschafften sich gemeinsam mit Koordinator Dirk Lagemann (rechts) und dem Leiter des Weißenthurmer Ardagh Beverage Werkes, Werner Rehfisch, einen Eindruck von den derzeit laufenden Bauarbeiten auf dem Werksgelände.- Foto privat

1434 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Landkreis Mayen-Koblenz

Stand: 30.04.2021

KREIS MYK. Es gibt insgesamt 102 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 119 genesene Personen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1434:

956 im Kreis MYK und

478 in der Stadt Koblenz.

So geht es mit Schulen und Kitas in Mayen-Koblenz weiter

Landkreis Mayen-Koblenz

Allgemeinverfügung für Schulen und Kitas in den Städten Andernach, Bendorf, Mayen und der Verbandsgemeinde Weißenthurm bleibt bestehen

KREIS MYK. Auch wenn die Bundesnotbremse für den Schul- und Kitabetrieb im Landkreis Mayen-Koblenz voraussichtlich ab kommenden Mittwoch, 5. Mai, nicht mehr greifen sollte, wird es in  Schulen und Kitas in den Städten Andernach, Bendorf und Mayen sowie in der Verbandsgemeinde Weißenthurm aufgrund der Allgemeinverfügung des Landkreise vom 21. April weiterhin bis zum 12. Mai keinen Wechselunterricht bzw. Regelbetrieb geben. Das hat die Kreisverwaltung in enger Absprache mit dem Gesundheitsamt und der Schulaufsicht des Landes beschlossen. „Ausschlaggebend für die Entscheidung, die Allgemeinverfügung weiter aufrecht zu erhalten, ist die Infektionslage vor Ort. Leider müssen wir feststellen, dass sich noch keine signifikante Verbesserung eingestellt hat und es trotz geschlossener Einrichtungen weiterhin zu Infektionen in der Altersgruppe der Schülerschaft kommt. Daher teile ich die Sorge des Gesundheitsamtes, dass es bei einer zu frühen Öffnung schnell wieder zu vielen positiven Corona-Fällen durch eine Vermischung der Schüler kommen könnte“, begründet Landrat Dr. Alexander Saftig die Entscheidung.

Luca-App hilft dem Gesundheitsamt

Landkreis Mayen-Koblenz

Landrat Saftig und Oberbürgermeister Langner hoffen auf rege Nutzung

KREIS MYK. Mit der Luca-App soll ein Stück Normalität in der Corona-Pandemie ins Alltagsleben im Landkreis Mayen-Koblenz und der Stadt Koblenz zurückkehren. Das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz ist eines von insgesamt sechs Gesundheitsämtern in Rheinland-Pfalz, die in einem Modellversuch die Luca-App zur digitalen und verschlüsselten Kontaktregistrierung und –nachverfolgung nutzen. Landrat Dr. Alexander Saftig und der Koblenzer Oberbürgermeister David Langner wissen nur allzu gut, dass sich die Menschen in Mayen-Koblenz und der Stadt Koblenz nach Freiheiten, Begegnungen, Veranstaltungen und Zusammenkünften sehnen. „Die Luca-App trägt mit ihrem Konzept dazu bei, dass uns genau das gelingen kann, wenn es zu Lockerungen kommt“, sagt David Langner. „Alles ist komplett freiwillig, aber je mehr Menschen und Betriebe sich an der Nutzung von Luca beteiligen, desto besser funktioniert die Idee hinter der App“, betont Landrat Saftig.

Dank Ökoprofit fit für die Zukunft

Landkreis Mayen-Koblenz

Finzelberg spart Energie und mindert Emissionen

KREIS MYK. Offizieller Ökoprofit-Betrieb – diese Auszeichnung hat die Finzelberg GmbH & Co. KG im vergangenen Jahr erhalten. Ökoprofit steht für Ökologisches Projekt für Integrierte Umwelttechnik und unterstützt Unternehmen dabei, Betriebskosten zu senken und gleichzeitig einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz zu leisten. Bei dem seit 146 Jahren in Andernach angesiedelten Wirkstoffhersteller für pflanzliche Arzneimittel wird in vielen Bereichen großer Wert auf Nachhaltigkeit gelegt: So sind CO2-Reduktion, Abfallvermeidung und Mitarbeitermotivation ebenso präsente Themen wie eine faire und nachhaltige Gewinnung der Rohstoffe zur Herstellung von Pflanzenextrakten für die Gesundheitsindustrie.

Online-Vortragsreihe „Erneuerbare Energien“

Landkreis Mayen-Koblenz

(Pressemitteilung von Umweltnetzwerk Kirche Rhein-Mosel e.V. )

Bau- & EnergieNetzwerk Mittelrhein e.V. - Kreisverwaltung Mayen-Koblenz - Stadt Koblenz

Im Rahmen der Energiewende kommt den Erneuerbaren Energien eine wachsende Bedeutung zu. In einer fünfteilige Vortragsreihe werden aktuelle Entwicklungen präsentiert und praxisnahe Hilfen gegeben.

Bitte registrieren Sie sich für die Online-Vorträge über den jeweiligen Registrierungslink. Im Anschluss an die Registrierung erhalten Sie eine E-Mail-Bestätigung mit den Hinweisen für die Teilnahme am Veranstaltungstag. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, von der Nutzung des Internet Explorer wird abgeraten. Bei der Registrierung haben Sie die Möglichkeit unter dem Punkt „Systemkonfigurationstest“ zu überprüfen, ob Ihr Computer für die Nutzung im Online-System problemlos geeignet ist.


1559 Artikel (98 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten aus und rund um Mayen

new: 06.05.2021 Gewusst wie: Erste Hilfe am Säugling und Kleinkind

Online-Seminar zeigte richtige Notmaßnahmen in kritischer Situation   Kinder sind aktiv, entdecken ihre Welt – Da bleibt ein Sturz nicht aus oder es tritt die eine oder andere Kinderkrankheit auf. Dann müssen Eltern, Großeltern oder Betreuungskräfte einen kühlen Kopf bewahren. Wichtig also, gut für die ...

new: 06.05.2021 1389 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Stand: 06.05.2021   KREIS MYK. Es gibt insgesamt 75 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 57 genesene Personen. Zu beklagen ist der Tod von einer Person, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz ...

new: 06.05.2021 Terminshopping in MYK ab Samstag möglich

KREIS MYK. Nachdem der vom RKI veröffentlichte Inzidenzwert für den Landkreis Mayen-Koblenz am heutigen Donnerstag, 6. Mai, den fünften Werktag in Folge unter dem Wert von 150 liegt, gelten ab Samstag, 8. Mai, die Regelungen der „Bundesnotbremse“ für den Bereich einer Inzidenz zwischen 101 und ...

new: 06.05.2021 „Wann empfiehlt sich eine Mutter/Vater-Kind-Kur?“

Online-Seminar der Fachstelle Frühe Hilfen machte Mut für eine Auszeit Wann empfiehlt sich eine Mutter- oder Vater-Kind-Kur? Diese Frage beantwortete Martina Prüm von der Caritas-Kurberatung, Andernach, beim kostenfreien Online-Seminar der Fachstelle Frühe Hilfen des Landkreises Mayen-Koblenz. In ungezwungener Online-Atmosphäre ...

new: 05.05.2021 1372 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Ab Samstag voraussichtlich Terminshopping in MYK möglich Stand: 05.05.2021   KREIS MYK. Es gibt insgesamt 101 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 94 genesene Personen. Zu beklagen ist der Tod von einer Person, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle ...

1366 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Stand: 04.05.2021   KREIS MYK. Es gibt insgesamt 42 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 79 genesene Personen. Zu beklagen ist der Tod von einer Person, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz ...

Neue Hochbeete in der Kita St Martin Bassenheim

„Was lange währt, wird endlich gut“  - Ein Bericht über die richtungsweisende Aktion des örtlichen Kindergartens Bassenheim (jüg) Im Sommer 2020 bekamen die Kinder und die  ErzieherInnen der Kita St. Martin in Bassenheim von den Eltern der  damaligen MAXIS (Schulkinder) zu deren Abschied ein paar ...

Freiwilliges Ökologisches Jahr bietet

spannende Einblicke in Umwelt und Beruf Jetzt bewerben: Einsatzstelle bei der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz ab August   KREIS MYK. Das Freiwillige Ökologische Jahr bei der Integrierten Umweltberatung des Landkreises (IUB) bietet jungen umweltbegeisterten Menschen die Möglichkeit, sich aktiv für Umwelt- ...

1404 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Stand: 03.05.2021   KREIS MYK. Es gibt insgesamt 44 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 74 genesene Personen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1404: 930 im Kreis MYK und 474 in der Stadt Koblenz.

Teilweise Schul- und Kitaöffnungen in Mayen-Koblenz ab Mittwoch

Kein Wechselunterricht und Regelbetrieb an Einrichtungen in Andernach, Bendorf, Mayen und der Verbandsgemeinde Weißenthurm KREIS MYK. Nachdem die 7-Tage-Inzidenz des RKI für den Landkreis Mayen-Koblenz am heutigen Montag, 3. Mai, den fünften Werktag in Folge unter der maßgeblichen Notbremse-Grenze von ...

Ardagh Group erweitert Produktionsstätte in Weißenthurm

Dosenhersteller investiert mehrere Millionen Euro Über 100 Arbeitsplätze entstehen Weißenthurm (jg) Die Ardagh Group erweitert ihr Werk in Weißenthurm in beachtlicher Weise. Der globale Anbieter marktführender Metall- und Glasverpackungen will damit die Produktionskapazitäten in der Rheinstadt erhöhen und ...

1434 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Stand: 30.04.2021 KREIS MYK. Es gibt insgesamt 102 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 119 genesene Personen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1434: 956 im Kreis MYK und 478 in der Stadt Koblenz.

So geht es mit Schulen und Kitas in Mayen-Koblenz weiter

Allgemeinverfügung für Schulen und Kitas in den Städten Andernach, Bendorf, Mayen und der Verbandsgemeinde Weißenthurm bleibt bestehen KREIS MYK. Auch wenn die Bundesnotbremse für den Schul- und Kitabetrieb im Landkreis Mayen-Koblenz voraussichtlich ab kommenden Mittwoch, 5. Mai, nicht mehr greifen ...

Luca-App hilft dem Gesundheitsamt

Landrat Saftig und Oberbürgermeister Langner hoffen auf rege Nutzung KREIS MYK. Mit der Luca-App soll ein Stück Normalität in der Corona-Pandemie ins Alltagsleben im Landkreis Mayen-Koblenz und der Stadt Koblenz zurückkehren. Das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz ist eines von insgesamt sechs Gesundheitsämtern in Rheinland-Pfalz, die in ...

Dank Ökoprofit fit für die Zukunft

Finzelberg spart Energie und mindert Emissionen KREIS MYK. Offizieller Ökoprofit-Betrieb – diese Auszeichnung hat die Finzelberg GmbH & Co. KG im vergangenen Jahr erhalten. Ökoprofit steht für Ökologisches Projekt für Integrierte Umwelttechnik und unterstützt Unternehmen dabei, Betriebskosten zu senken und ...

Online-Vortragsreihe „Erneuerbare Energien“

(Pressemitteilung von Umweltnetzwerk Kirche Rhein-Mosel e.V. ) Bau- & EnergieNetzwerk Mittelrhein e.V. - Kreisverwaltung Mayen-Koblenz - Stadt Koblenz Im Rahmen der Energiewende kommt den Erneuerbaren Energien eine wachsende Bedeutung zu. In einer fünfteilige Vortragsreihe werden aktuelle Entwicklungen ...

5 User online

Freitag, 07. Mai 2021

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Mayen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.6.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied