Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Mayen

Fotos,Texte und News aus dem Kreis Mayen-Koblenz

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Login

 

St. Elisabeth erweitert und investiert

(von )  Gesundheitsstaatssekretär überbringt Fördermittelbescheide von rund 1,5 Millionen Euro

 MAYEN. „Die Region ist nicht denkbar ohne das Krankenhaus in Mayen. Kurzum: Mayen stand nie zur Disposition. Und es wird nie zur Disposition stehen“, das hat Gesundheitsstaatssekretär Dr. Alexander Wilhelm bereits bei seinem Besuch im August vergangenen Jahres gesagt und seitdem auch im Ministerium deutlich vertreten. Dass auch Rheinland-Pfalz hinter dem Krankenhaus steht, beweisen die Fördermittel, die nun von Bund und Land bewilligt wurden.      >>> weiterlesen

Dorfrundgang mit Blick fürs Detail

( von Ideen für Stromberg vor Ort besprochen

   Bendorf. Auch die zweite Runde der Dorfmoderation in Bendorf-Stromberg stieß auf reges Interesse: Bei strahlendem Sonnenschein konnten der Erste Beigeordnete Bernhard Wiemer und Planer Gerald Pfaff am 7. Februar rund 50 Personen beim Dorfrundgang begrüßen.

   Die interessierten Bürgerinnen und Bürger gingen gemeinsam mit den Moderatoren von der Stadt-Land-plus GmbH und den Verantwortlichen der Stadtverwaltung Bendorf auf Schwachstellen und Entwicklungspotenziale in Stromberg ein und brachten sich mit ihrem lokalen Wissen und ihren Ideen aktiv ein.  >>> weiterlesen

LUKAS GRENZHÄUSER STELLT „BEST OF BURGFESTSPIELE“ ONLINE

(Foto: Lukas Grenzhäuser)

( von  )  In den vergangenen Theatersommern haben die Mayener Burgfestspiele einiges geboten: Es wurde getanzt, gelacht, gesungen, mitgefiebert, abgestimmt, gezaubert, geräubert, mit den Wölfen geheult und Bonmots verschossen. Viele erinnern sich mit einem Lächeln im Gesicht an spezielle Burgfestspielmomente, Stücke und Künstler die man nicht so schnell vergisst und die den Freilichtsommer zu einem besonderen Erlebnis gemacht haben.

Der nächste Sommer kommt bestimmt, aber wer jetzt noch einmal die schönsten Momente der letzten Festspieljahre Revue passieren lassen möchte, hat ab jetzt dazu die Möglichkeit. >>> weiterlesen

Eine Blumenwiese für Sayn

( von Stadtgärtner im Pfarrgarten aktiv

    Bendorf. Im Einsatz für die Artenvielfalt: Die Gärtner der Stadtwerke Bendorf bereiten zurzeit im Bereich des Pfarrgartens in Sayn den Boden für eine Blumenwiese vor.    Da es meist zwecklos ist, Blumen in dichte, bestehende Rasen zu säen, musste zunächst der Rasen abgetragen und die Fläche umgegraben werden.

   „Am besten eignen sich nährstoffarme und gut wasserdurchlässige Böden“, erklärt der Leiter der Stadtgärtnerei, Michael Schneider. „Je magerer der Boden, desto einfacher lässt sich eine Blumenwiese erhalten.“ Aus diesem Grund soll im Pfarrgarten auch noch Sand bzw. feiner Kies zur Ausmagerung untergemischt werden.  >>> weiterlesen

Johannesschwestern verlassen Andernach

( von  )  und kehren auf die Johanneshöhe zurück
Abschiedsgottesdienst mit vielen Freunden in der Altenzentrum-Sankt-Stephan-Stiftung

Rasch füllte sich die Kapelle der Altenzentrum-Sankt-Stephan-Stiftung in Andernach am vergangenen Sonntag. Viele Bewohner, Mitarbeiter und Gäste waren gekommen, um in der feierlich gestalteten Messe Abschied von den Johannesschwestern zu nehmen, die ihren Konvent im Altenzentrum aufgegeben haben und wieder nach Leutesdorf zurückkehren. Damit geht eine Ära zu Ende.  >>> weiterlesen

Betreute Caritas-Seniorenreise

( von )  vom 6. bis 18. Mai führt nach Bad Bocklet
Die betreute Caritas-Seniorenreise vom 6. bis 18. Mai 2019 führt ins malerische Bad Bocklet im Bäderland Bayerisch Rhön, nur 8 Kilometer von Bad Kissingen entfernt. Der Urlaub ohne Mühe und Stress richtet sich an reiselustige Seniorinnen und Senioren, die gerne ohne Organisationsaufwand in Gesellschaft einige Tage der Erholung fernab der Heimat genießen möchten. Die Reise des Caritasverbandes Rhein-Mosel-Ahr e.V. ist die Gelegenheit, Neues zu erleben, andere Leute und andere Landschaften kennenzulernen, unbeschwerte Urlaubstage mit netten Menschen zu genießen — und sich selbst dabei um nichts Organisatorisches kümmern zu müssen. >>> weiterlesen

Mayen von A-Z: Interessantes aus dem Kreis Mayen

  • Einsteinhof

    einsteinhof-august2017.jpgEinsteinhof in einem Jahr fertiggestellt Andernach. Nur ein Jahr hat es gedauert. Jetzt ist der Einsteinhof am Kirchberg fertiggestellt. Bis auf wenige ...

  • Brückentor

    PI-144-2014-Brueckentor-Fotos-Franz.jpgMayen kennenlernen: Das Brückentor!      Mayens schönste Ecken stellen sich vor: Beliebte Sehenswürdigkeiten, ...

  • Antunnacum

    Stadtturm_Buergerturm.jpgAntunnacum ist der römische Name der heutigen Stadt Andernach am Mittelrhein. Allerdings sind heute keine Monumente aus der römischen Zeit mehr ...

  • Partnerstadt von Bendorf

    Staedtepartnerschaft_Yzeure-Bendorf._400X600jpg.jpgSeit 1986 unterhält Bendorf eine Städtepartnerschaft mit der französischen Stadt Yzeure. Die Partnerstadt liegt im Zentrum von Frankreich, ...

  • Eifeltraum

    PI-441-2017-Traumnpfädchen-ausgezeichnet.jpgEifeltraum Kürrenberg ist eines der ersten ausgezeichneten Traumpfädchen Mit einem großen Fest mit buntem, hochkarätigen Programm ...

  • Partnerstädte

    orange_bleue_1.jpg    Saint-Amand-les-Eaux, Frankreich, seit 1959     Stockerau, Österreich      Ekeren, ...

 

Nachrichten aus und rund um Mayen

new: 19.02.2020 Krankenhaus Mayen: Förderverein begrüßt Landeszuschuss von 1,46 Millionen Euro

Förderverein Krankenhaus Mayen e. V. Der Förderverein des St. Elisabeth Krankenhauses hat die finanzielle ...

Caritas MY / Seniorentreff MGH

Ihre Lieblichkeit Prinzessin Tina I. besuchte mit ihrem Hofstaat den närrischen Seniorentreff im Café CaTI des Caritas-Mehrgenerationenhauses St. ...

Giraffe begleitet Bendorfer Landesgartenschau-Bewerbung

 Sinnbild für Kreativität und Bodenständigkeit    Bendorf. Bendorf macht sich auf den Weg zu ...

Mechthild Heil zu Gast in Bendorf

 Bendorf. Auf Einladung von Bürgermeister Michael Kessler war die CDU-Bundestagsabgeordnete Mechthild Heil Anfang der Woche zu Gast im Bendorfer ...

Frühlingserwachen in Mayen

am 08.03.2020 mit verkaufsoffenem Sonntag von 13 bis 18 Uhr Neben dem Blumengruß, den die Besucher in den teilnehmenden ...

1. Tag der offenen Gärten in Bendorf

Teilnehmende Gartenfreunde gesucht!    Bendorf. Die Idee der offenen Gärten wird in anderen europäischen ...

St. Elisabeth erweitert und investiert

Gesundheitsstaatssekretär überbringt Fördermittelbescheide von rund 1,5 Millionen Euro  MAYEN. „Die Region ist nicht denkbar ohne das ...

Caritas-Seniorenreise Ende letzten Jahres nach Bad Bevensen

Erholung pur brachte den Damen und Herren die Caritas-Seniorenreise Ende letzten Jahres nach Bad Bevensen in die Lüneburger Heide. Begeistert waren die ...

Herausforderung Baby: Erste Hilfe für die Kleinsten

Fachstelle Frühe Hilfen informierte Eltern in Ochtendung   Im Rahmen des Elterncafés Ochtendung hat die Fachstelle Frühe Hilfen für ...

Dorfrundgang mit Blick fürs Detail

Ideen für Stromberg vor Ort besprochen    Bendorf. Auch die zweite Runde der Dorfmoderation in Bendorf-Stromberg stieß auf reges ...

Kinobesuch der Multi-Kulti-Kids im Corso Kino in Mayen

Ein Weihnachtsgeschenk in Form eines Kino-Gutscheines, gefördert durch die Aktion Mensch, ermöglichte den therapeutischen Kinder- und Jugendgruppen ...

LUKAS GRENZHÄUSER STELLT „BEST OF BURGFESTSPIELE“ ONLINE

In den vergangenen Theatersommern haben die Mayener Burgfestspiele einiges geboten: Es wurde getanzt, gelacht, gesungen, mitgefiebert, abgestimmt, gezaubert, ...

Kinder zur Caritas-Stadtranderholung anmelden

Finanzielle Unterstützung für Ferienfreizeiten vom 6. bis 17. Juli und vom 20 bis 31. Juli gesucht   Gleich ...

Tafel Ausgabestelle Andernach sowie das „Kaufhaus Allerhand“

 am Fastnachtsdienstag geschlossen Aus logistischen Gründen bleiben die Ausgabestelle Andernach der „Tafel ...

„Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien“ auch in Mayen

Vergessenen Kindern eine Stimme geben Neue Jugendgruppe „Palisander“, Bücherausstellung und ...

Vor Schlaganfall schützen

St. Elisabeth Mayen setzt in der Kardiologie erstmals „Schirmchen“ ein MAYEN. Menschen mit Vorhofflimmern sind besonders gefährdet, einen ...

2 User online

Donnerstag, 20. Februar 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Mayen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied