Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Mayen

Fotos,Texte und News aus dem Kreis Mayen-Koblenz

  


Inhalt

Neueste Bilder

Am meisten angesehen

Login

 

Artikel Übersicht


1418 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Landkreis Mayen-Koblenz

26 neue positiv getestete Personen – 40 Genesene

Stand: 17.04.2021

 

KREIS MYK. Es gibt insgesamt 26 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 40 genesene Personen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1418:

969 im Kreis MYK und

449 in der Stadt Koblenz.

Engagierte Männer haben Funktionen bei der SG Rheindörfer übernommen

Verbandsgemeinde Weißenthurm

Engagierte Männer aus Urmitz, St. Sebastian, Kesselheim und Kaltenengers haben verantwortliche Funktionen bei der SG Rheindörfer übernommen

Jetzt dürfen auch Kinder bis 14 Jahren und Jugendliche ab 15 Jahren nicht mehr trainieren

 

URMITZ (jüg) Nachdem in den vergangenen Wochen Kinder bis 14 Jahre und sogar Jugendliche trainieren konnten, ist dieses sportliche Erlebnis nach den neuesten Verordnungen nun wieder verboten. Für die Heranwachsenden und ihre Übungsleiter waren diese neuen Bestimmungen natürlich ein schlimmer Rückschlag bei ihren Bemühungen um einen geregelten und äußerst wichtigen Sportbetrieb, die natürlich eine gewisse Resignation hinterlassen haben. „Es ist nicht ganz einfach bei diesen wöchentlichen Änderungen den Durchblick zu behalten. Naja, wir geben unser Bestes!“, betonte Justin Reif mit einer gehörigen Portion Galgenhumor.

(Fotos Jürgen Grab): Bis vor zwei Wochen durfte die Fußball-Jugend aus den Rheindörfern sowie die Handballer aus Örms und Müllem auf dem Urmitzer Sportgleände aktiv sein, was allerdings jetzt wieder verboten ist

Termine in der Verwaltung einfach online vereinbaren

Verbandsgemeinde Weißenthurm

Ab sofort können Bürgerinnen und Bürger Termine zum Besuch des Bürgerbüros der Verbandsgemeinde (VG) Weißenthurm online vereinbaren. Damit weitet die VG ihr Serviceangebot aus und setzt einen weiteren Bestandteil ihrer Digitalisierungsstrategie um.

Ein Wort zur Situation rund um Corona

Verbandsgemeinde Weißenthurm

Wenn wir uns die Entwicklung der gemeldeten Corona-infizierten Menschen in unserer Verbandsgemeinde, und besonders hier die Entwicklung mit einem starken Anstieg in unserer Stadt, ansehen, dann wird es einem schon ganz anders ums Herz. Jeder Infizierte ist einer zu viel und keiner sollte die Krankheit auf die leichte Schulter nehmen. Die Anzahl der infizierten Personen kann sich ganz schnell potenzieren. Diese Situation dann wieder zu regulieren, erfordert eine enorme Kraftanstrengung nicht nur der Betroffenen, sondern aller hier lebenden Personen.

GERD HEIM, Stadtbürgermeister

Corona: Präsenzunterricht an Bendorfer Karl-Fries-Realschule plus

Bendorf

Corona: Präsenzunterricht an Bendorfer Karl-Fries-Realschule plus zeitweise ausgesetzt

Zunächst bis einschließlich Mittwoch Fernunterricht

 

KREIS MYK. Vorsorglich findet an der Karl-Fries-Realschule plus in Bendorf vom kommenden Montag bis einschließlich Mittwoch, 19. bis 21. April, kein Präsenzunterricht statt. Die Schule stellt für diesen Zeitraum für alle Schüler auf Fernunterricht um. Hintergrund ist eine derzeit unklare Infektionslage, die von mehreren möglichen Corona-Fällen ausgeht und sich auf unterschiedliche Klassenstufen verteilt. Ausstehende Testergebnisse werden am Wochenende erwartet. Die Entscheidung zu dieser Maßnahme ist in enger Abstimmung zwischen Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion, Schulleitung und Gesundheitsamt gefällt worden.

1432 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Landkreis Mayen-Koblenz

113 neue positiv getestete Personen – 43 Genesene – 1 Person verstorben

 

Stand: 16.04.2021

 

KREIS MYK. Es gibt insgesamt 113 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 43 genesene Personen. Zu beklagen ist der Tod einer Person, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1432:

976 im Kreis MYK und

456 in der Stadt Koblenz.

Welterbewürdigkeit des Industriedenkmals Sayner Hütte

Bendorf

Wissenschaftliches Gutachten legt Potenzial dar

   Bendorf. Hat die Sayner Hütte das Potenzial zum Weltkulturerbe? Diese Frage beschäftigte die Stadt Bendorf, die Stiftung Sayner Hütte und den Freundeskreis Sayner Hütte e.V. in den letzten Monaten wieder sehr intensiv.

   Neben der Anerkennung zum national bedeutenden Denkmal, zur Auszeichnung der Bundesingenieurkammer zum „Wahrzeichen der deutschen Ingenieurbaukunst“ im Jahr 2010, streben alle Akteure vor Ort den begehrten Titel UNESCO-Welterbe an.

Ein neues wissenschaftliches Gutachten attestiert dem Denkmalareal Sayner Hütte Potenzial für die Anerkennung als Weltkulturerbe.

Dank Ökoprofit fit für die Zukunft

Landkreis Mayen-Koblenz

Massivhaus Mittelrhein spart Energie und Ressourcen

KREIS MYK. Offizieller Ökoprofit-Betrieb – diese Auszeichnung hat die Massivhaus Mittelrhein GmbH im vergangenen Jahr erhalten. Ökoprofit steht für Ökologisches Projekt für Integrierte Umwelttechnik und unterstützt Unternehmen dabei, Betriebskosten zu senken und gleichzeitig einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz zu leisten. Bei dem in Mendig ansässigen Unternehmen findet sich der Gedanke der Nachhaltigkeit an den unterschiedlichsten Stellen: beim neuen Bürogebäude, in Maßnahmen zur Verbesserung der Energie- und CO2-Bilanz des Betriebes sowie beim Produkt der Firma, den Effizienzhäusern, die für Bauherren erstellt werden.

Landrat ernennt neuen Leitenden Notarzt

Landkreis Mayen-Koblenz

KREIS MYK. Dr. med. Torsten Bähner (links) gehört nun der Gruppe Leitender Notärzte für den Landkreis Mayen-Koblenz und die Stadt Koblenz an. Landrat Dr. Alexander Saftig (Mitte) hat dem 41 Jahre alten Familienvater jüngst unter Beisein des obersten Katastrophenschützers im Landkreis, Rainer Nell, die Ernennungsurkunde überreicht und ihm eine glückliche Hand und möglichst wenige Einsätze gewünscht. Bähner ist Chefarzt für Anästhesie und Intensivmedizin am St. Nikolaus-Stiftshospital in Andernach und verfügt über langjährige Erfahrung im Rettungsdienst. Unter anderem war er als hauptamtlicher Notarzt der Berufsfeuerwehr Bonn tätig.

Wertvolle Lebensräume in Weinberghängen

Landkreis Mayen-Koblenz

in Handarbeit geschaffen

Untere Naturschutzbehörde im Kreis Mayen-Koblenz verzeichnet erfolgreichen

Start in ein 15 Jahre andauerndes Naturschutzprojekt an der Mosel

KREIS MYK. Kreis MYK. Sie sind ein wichtiger Lebensraum für Zippammer, Mauereidechse und Schlingnatter sowie für seltene Schmetterlinge, Wildbienen und Pflanzenarten. Die Rede ist von den steilen Weinberghängen im Bereich der Ortsgemeinden Alken und Niederfell an der Untermosel, deren Aussehen sich in den vergangenen Monaten entschieden verändert hat. Denn damit dieser wichtige Lebensraum erhalten bleibt, sorgt die Untere Naturschutzbehörde im Landkreis Mayen-Koblenz mit einem Naturschutzgroßprojekt für die Entbuschung und Pflege eines rund 16 Hektar großen Areals – und zwar in den nächsten 15 Jahren. „Das ist ein richtiges Abenteuer“, sagt Jörg Hilgers, der das Projekt als Biologe betreut, und spielt damit nicht nur auf die zeitliche Dimension, sondern insbesondere auch auf die Topografie des Geländes an.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: In mühevoller Handarbeit wurden struktur- und artenarme Gehölzbestände in den Weinbergsbrachen freigestellt, damit Lebensräume für gefährdete und seltene Tierarten entstehen können.

Sprachanregungen für die Allerkleinsten

Mayen

Logopädin Anne Kastor gab wichtige Tipps Kinder beim Spracherwerb zu begleiten

Im Online-Seminar „Sprachanregungen für die Allerkleinsten“ der Fachstelle Frühe Hilfen gab Logopädin Anne Kastor viele wertvolle Tipps. So erfuhren die 11 teilnehmenden Eltern und Großeltern, wie sie ihre Kinder und Enkelkinder beim Erwerb der Sprache begleiten und schon den Allerkleinsten Sprachanregungen geben können.

Kinder lernen von sich aus zu sprechen und eignen sich ihre sprachlichen Fähigkeiten aus eigenem Antrieb an. Die Phasen der Sprachentwicklung und ihre Abfolge sind vermutlich bei allen Kindern gleich. Von Kind zu Kind ist es aber verschieden, in welchem Alter es zu sprechen beginnt, wie schnell es seinen Wortschatz erweitert, Wörter richtig ausspricht und wann es wie gut Sätze bilden kann. Die Referentin erklärte, wie der Spracherwerb auf vielfältigen Sinneserfahrungen aufbaut und verdeutlichte dies an einem „Sprachbaum“, der beim Online-Workshop eingeblendet wurde. Anne Kastor: „Damit Ihr Kind gut sprechen lernen kann, muss es gut hören können. Sie sollten also hin und wieder bewusst darauf achten, wie gut Ihr Kind hört und auf Geräusche reagiert.“

Foto: Frühe Hilfen

1363 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Landkreis Mayen-Koblenz

116 neue positiv getestete Personen – 38 Genesene

Stand: 15.04.2021

 

KREIS MYK. Es gibt insgesamt 116 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 38 genesene Personen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1363:

926 im Kreis MYK und

437 in der Stadt Koblenz.

1285 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Landkreis Mayen-Koblenz

128 neue positiv getestete Personen – 60 Genesene – eine verstorbene Person

 

Stand: 14.04.2021

 

KREIS MYK. Es gibt insgesamt 128 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 60 genesene Personen. Zu beklagen ist der Tod von 1 Person, die infolge anderer Ursachen verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1285:

880 im Kreis MYK und

405 in der Stadt Koblenz.

1218 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Landkreis Mayen-Koblenz

38 neue positiv getestete Personen – 83 Genesene

Stand: 13.04.2021

 

KREIS MYK. Es gibt insgesamt 38 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 83 genesene Personen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1218:

840 im Kreis MYK und

378 in der Stadt Koblenz.

Tablets für Schüler in MYK

Landkreis Mayen-Koblenz

Kreisausschuss bringt Pilotprojekt auf den Weg

KREIS MYK. Der Kreistag des Landkreises Mayen-Koblenz hatte die Kreisverwaltung in der letzten Sitzung im vergangenen Jahr damit beauftragt, eine Konzeption für eine Ausstattung aller Schüler an den kreiseigenen Schulen mit Tablets zu erstellen. Diese Konzeption wurde den Mitgliedern des Kreisausschusses in der jüngsten Sitzung präsentiert und soll vom Kreistag noch im April final beschlossen werden. Insgesamt sollen so 13.500 Schüler ein mobiles Endgerät erhalten.

Auch ohne Corona: Home-Office ist im Trend

Verbandsgemeinde Weißenthurm

(Pressemitteilung der Verbandsgemeinde Weißenthurm)

Phönix-Fachvortrag zum mobilen Arbeiten in der Verbandsgemeinde Weißenthurm – Unterstützung für kleine und mittelständische Unternehmen

 

Herausforderungen, aber auch Chancen, die das Arbeiten in den eigenen vier Wänden bietet, standen im Mittelpunkt eines Fachvortrages zum Home-Office, zu den im Rahmen des Projektes PHÖNIX der Träger ETAIN gemeinsam mit der Verbandsgemeinde Weißenthurm eingeladen hatte. Ziel des vom rheinland-pfälzischen Arbeitsministerium mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) geförderten Projektes ist es, vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie kleine und mittelständische Unternehmen sowie Soloselbständige beim Aufbau krisensicherer Strukturen zu unterstützen. Betriebswirt Jörg Weber machte bei dem virtuellen Vortrag „Home-Office – Gut? Schlecht? Anders!“deutlich, dass diese Arbeitsform ein Trend ist, der seiner Einschätzung nach unabhängig von der Pandemie-Situation dauerhaft in der Arbeitswelt bestehen wird.

 

Foto: Alice Fedulov


1559 Artikel (98 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten aus und rund um Mayen

new: 06.05.2021 Gewusst wie: Erste Hilfe am Säugling und Kleinkind

Online-Seminar zeigte richtige Notmaßnahmen in kritischer Situation   Kinder sind aktiv, entdecken ihre Welt – Da bleibt ein Sturz nicht aus oder es tritt die eine oder andere Kinderkrankheit auf. Dann müssen Eltern, Großeltern oder Betreuungskräfte einen kühlen Kopf bewahren. Wichtig also, gut für die ...

new: 06.05.2021 1389 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Stand: 06.05.2021   KREIS MYK. Es gibt insgesamt 75 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 57 genesene Personen. Zu beklagen ist der Tod von einer Person, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz ...

new: 06.05.2021 Terminshopping in MYK ab Samstag möglich

KREIS MYK. Nachdem der vom RKI veröffentlichte Inzidenzwert für den Landkreis Mayen-Koblenz am heutigen Donnerstag, 6. Mai, den fünften Werktag in Folge unter dem Wert von 150 liegt, gelten ab Samstag, 8. Mai, die Regelungen der „Bundesnotbremse“ für den Bereich einer Inzidenz zwischen 101 und ...

new: 06.05.2021 „Wann empfiehlt sich eine Mutter/Vater-Kind-Kur?“

Online-Seminar der Fachstelle Frühe Hilfen machte Mut für eine Auszeit Wann empfiehlt sich eine Mutter- oder Vater-Kind-Kur? Diese Frage beantwortete Martina Prüm von der Caritas-Kurberatung, Andernach, beim kostenfreien Online-Seminar der Fachstelle Frühe Hilfen des Landkreises Mayen-Koblenz. In ungezwungener Online-Atmosphäre ...

new: 05.05.2021 1372 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Ab Samstag voraussichtlich Terminshopping in MYK möglich Stand: 05.05.2021   KREIS MYK. Es gibt insgesamt 101 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 94 genesene Personen. Zu beklagen ist der Tod von einer Person, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle ...

1366 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Stand: 04.05.2021   KREIS MYK. Es gibt insgesamt 42 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 79 genesene Personen. Zu beklagen ist der Tod von einer Person, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz ...

Neue Hochbeete in der Kita St Martin Bassenheim

„Was lange währt, wird endlich gut“  - Ein Bericht über die richtungsweisende Aktion des örtlichen Kindergartens Bassenheim (jüg) Im Sommer 2020 bekamen die Kinder und die  ErzieherInnen der Kita St. Martin in Bassenheim von den Eltern der  damaligen MAXIS (Schulkinder) zu deren Abschied ein paar ...

Freiwilliges Ökologisches Jahr bietet

spannende Einblicke in Umwelt und Beruf Jetzt bewerben: Einsatzstelle bei der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz ab August   KREIS MYK. Das Freiwillige Ökologische Jahr bei der Integrierten Umweltberatung des Landkreises (IUB) bietet jungen umweltbegeisterten Menschen die Möglichkeit, sich aktiv für Umwelt- ...

1404 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Stand: 03.05.2021   KREIS MYK. Es gibt insgesamt 44 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 74 genesene Personen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1404: 930 im Kreis MYK und 474 in der Stadt Koblenz.

Teilweise Schul- und Kitaöffnungen in Mayen-Koblenz ab Mittwoch

Kein Wechselunterricht und Regelbetrieb an Einrichtungen in Andernach, Bendorf, Mayen und der Verbandsgemeinde Weißenthurm KREIS MYK. Nachdem die 7-Tage-Inzidenz des RKI für den Landkreis Mayen-Koblenz am heutigen Montag, 3. Mai, den fünften Werktag in Folge unter der maßgeblichen Notbremse-Grenze von ...

Ardagh Group erweitert Produktionsstätte in Weißenthurm

Dosenhersteller investiert mehrere Millionen Euro Über 100 Arbeitsplätze entstehen Weißenthurm (jg) Die Ardagh Group erweitert ihr Werk in Weißenthurm in beachtlicher Weise. Der globale Anbieter marktführender Metall- und Glasverpackungen will damit die Produktionskapazitäten in der Rheinstadt erhöhen und ...

1434 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Stand: 30.04.2021 KREIS MYK. Es gibt insgesamt 102 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 119 genesene Personen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1434: 956 im Kreis MYK und 478 in der Stadt Koblenz.

So geht es mit Schulen und Kitas in Mayen-Koblenz weiter

Allgemeinverfügung für Schulen und Kitas in den Städten Andernach, Bendorf, Mayen und der Verbandsgemeinde Weißenthurm bleibt bestehen KREIS MYK. Auch wenn die Bundesnotbremse für den Schul- und Kitabetrieb im Landkreis Mayen-Koblenz voraussichtlich ab kommenden Mittwoch, 5. Mai, nicht mehr greifen ...

Luca-App hilft dem Gesundheitsamt

Landrat Saftig und Oberbürgermeister Langner hoffen auf rege Nutzung KREIS MYK. Mit der Luca-App soll ein Stück Normalität in der Corona-Pandemie ins Alltagsleben im Landkreis Mayen-Koblenz und der Stadt Koblenz zurückkehren. Das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz ist eines von insgesamt sechs Gesundheitsämtern in Rheinland-Pfalz, die in ...

Dank Ökoprofit fit für die Zukunft

Finzelberg spart Energie und mindert Emissionen KREIS MYK. Offizieller Ökoprofit-Betrieb – diese Auszeichnung hat die Finzelberg GmbH & Co. KG im vergangenen Jahr erhalten. Ökoprofit steht für Ökologisches Projekt für Integrierte Umwelttechnik und unterstützt Unternehmen dabei, Betriebskosten zu senken und ...

Online-Vortragsreihe „Erneuerbare Energien“

(Pressemitteilung von Umweltnetzwerk Kirche Rhein-Mosel e.V. ) Bau- & EnergieNetzwerk Mittelrhein e.V. - Kreisverwaltung Mayen-Koblenz - Stadt Koblenz Im Rahmen der Energiewende kommt den Erneuerbaren Energien eine wachsende Bedeutung zu. In einer fünfteilige Vortragsreihe werden aktuelle Entwicklungen ...

8 User online

Freitag, 07. Mai 2021

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Mayen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.6.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied