Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Mayen

Fotos,Texte und News aus dem Kreis Mayen-Koblenz

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Login

 

Artikel zum Thema: Vallendar



Standing Ovations für „Musical über einen Aufrechten“

Vallendar

Priesterschicksal im Nazi-Deutschland bewegt Zuschauer in Schönstatt

Ostern 1946. Ein Pallottinerpater ist in besonderer Mission unterwegs. In seinem Rucksack will er die Asche eines Mitbruders, verborgen in einer Urne, von Berlin über die Interzonengrenze in den Westen bringen. Bei seiner Reise trifft er in Magdeburg ein junges Paar. Dieses will sich nach Hamburg durchschlagen. Die Drei kommen auch auf die „gefährliche Fracht“ des Paters zu sprechen: den Pallottiner P. Franz Reinisch.

P. Dr. Heribert Niederschlag SAC, Postulator im Seligsprechungsprozess für P. Franz Reinisch und P. Ludwig Güthlein ISch, Leiter der Schönstatt-Bewegung Deutschland begrüßen die 1000 Gäste. Die Aufführung in Vallendar war ein gemeinsames Projekt der Schönstatt-Bewegung Deutschland und dem Franz Reinisch Forum der Pallottiner, Vallendar (Foto: Klaus Kröper)

„Nacht des Heiligtums“ in Schönstatt

Vallendar

– ein Festival des Glaubens und der Lebensfreude für junge Menschen
Jugendliches Engagement in der Gesellschaft fördern

Über 500 Jugendliche und junge Erwachsene sind vom 1. bis 3. September 2017 am internationalen Wallfahrtsort Schönstatt bei Koblenz zusammengekommen, um die „Nacht des Heiligtums“ (NdH), ein großes Fest des Glaubens zu feiern. Für den internationalen Charakter sorgten Gäste aus Österreich, der Schweiz, Schweden, Burundi, dem Kongo, sowie Argentinien. Unter dem Motto „Bühne frei – Mit DIR geht mehr!“ waren Workshops, Vorträge, spirituelle Impulse, Talk-Shows und vieles mehr geboten. Bei einem Motto-Talk begegneten die Jugendlichen Martin Mikat vom Verein „Grünhelme e.V.“, der die Jugendlichen mit seiner Botschaft herausforderte: Radikal menschlich leben und handeln geht nicht nur bei den Grünhelmen. Es beginnt damit, in der Gesellschaft nicht wegzuschauen, sondern interessiert zu sein. Wichtig ist, dass jeder und jede schaut, was zu ihr und zu ihm passt und das einfach macht. Handeln, jetzt!

Die eigens gegründete Band “schön.statt.laut” rockt die Veranstaltungsbühne. (Foto: POS, Brehm)

Papst Franziskus beruft Schönstatt-Pater Alexandre Awi Mello ISch

Vallendar

zum neuen Sekretär des vatikanischen Dikasteriums für Laien, Familie und Leben.
Schönstatt (Vallendar) / Vatikan. Pater Alexandre Awi Mello ISch ist von Papst Franziskus zum Sekretär des neuen vatikanischen Dikasteriums für Laien, Familie und Leben ernannt worden. Das ist am Mittwoch, 31. Mai 2017, um 12.00 Uhr im Vatikan bekannt gegeben worden. Der aus Brasilien stammende Schönstatt-Pater ist damit an die Seite von Kardinal Kevin Joseph Farrell berufen worden, der am 15. August 2016 als Präfekt des neu geschaffenen Dikasteriums mit dessen Leitung beauftragt wurde.

Pater Alexandre Awi Mello ( © JMI / Schönstatt - Patres)

Tausende Menschen bei den „10 Minuten an der Krippe“ in Schönstatt

Vallendar

Die „10 Minuten an der Krippe“ sind nach wie vor ein Publikumsmagnet. Was nach Weihnachten 1997 als kleines und improvisiertes Projekt begonnen hat, hat auch in diesem Jahr wieder Tausende Menschen in der Anbetungskirche auf Berg Schönstatt versammelt. Aber auch die Krippenwanderungen über Berg Schönstatt, Krippenfahrten mehrerer Busgruppen oder ein Weihnachtskonzert in der Pilgerkirche haben neben den liturgischen Feiern an Weihnachten, Neujahr oder am Dreikönigstag die Weihnachtszeit am internationalen Wallfahrtsort Schönstatt in Vallendar mitgeprägt.

Foto Brehm / Die "10 Minuten an der Krippe" sind immer neu ein Anziehungspunkt für viele Menschen, die Weihnachten auf eine besondere Art und Weise erleben möchten.

Der Schönstatt-Familienbund in Deutschland hat eine neue Leitung gewählt

Vallendar

Das 9. Bundeskapitel des Schönstatt-Familienbundes in Deutschland hat am Dreikönigstag, dem 6. Januar 2017, eine neue Bundesleitung für Deutschland gewählt. Zukünftig sind Diana und Lukas Schreiber, Swisttal, als Bundesführerfamilie mit der Leitung der Gemeinschaft in Deutschland beauftragt. Ihnen zur Seite stehen die vier Ratsfamilien Selma und Dieter Müller, Villingendorf, Lioba und Christoph Ewers, Burbach, Elisabeth und Hans-Georg Hagmann, Oberhaching und Silvia und Andreas Matt, Schemmerhofen.

 

Nachrichten aus und rund um Mayen

Feier der Krankensegnung und Krankensalbung in der Hochkreuzhalle von Kollig

„Dass es dem Menschen gut geht, ist vor Gott nicht nebensächlich“: Mit diesen Worten eröffnete Pater Albert Sieger OSB aus Maria Laach die ...

Neuer Kommandowagen für die Feuerwehr Bendorf

 Bendorf. Die Feuerwehr Bendorf hat einen neuen Kommandowagen. Seit Ende Oktober ist Wehrleiter Markus Janßen mit einem roten Ford Kuga Crossover im ...

Klasse der Bodelschwingh-Schule ausgezeichnet

Landessieger beim Kreativ-Wettbewerb der Waldjugendspiele Bendorf. Die Klasse 4a der Bodelschwingh-Schule Mülhofen hat beim Landesentscheid des ...

Weihnachtsmarkt auf dem Stephanplatz

Klein aber fein war der dreitägige Weihnachtsmarkt, der Ende November auf dem Stephanplatz vor der Altenzentrum-Sankt-Stephan-Stiftung und in der ...

Caritas-Wunschbaum erstmalig auch bei den Stadtwerken Andernach

Erstmalig steht neben dem Caritas-Wunschbaum im Bischof-Bernhard-Stein-Haus in Andernach ein weiterer Caritas-Wunschbaum in den Räumen der Stadtwerke ...

Helmut Gelhardt nach 50 Jahren verabschiedet

Bürgermeister und Kollegen sagten Danke     Bendorf. Von der Lehre bis zur Rente: Helmut Gelhardt stand über 50 Jahre lang in den ...

Open-Air-Kino zum dritten Advent!

Mayen. Kino unter freiem Himmel – das bieten am 9. Dezember inmitten des Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz MY-Gemeinschaft, Kreissparkasse Mayen, Mayen ...

Caritas-Wunschbaum erstrahlt im evm-Kundenzentrum Mayen

Bereits zum sechsten Mal steht während der Adventszeit bis zum 18. Dezember auch im Kundenzentrum der Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) in Mayen, ...

Verkehrsbeschränkungen während des Bendorfer Weihnachtsmarktes

Sperrungen und Halteverbote in der Innenstadt Bendorf. Während des Bendorfer Weihnachtsmarktes müssen Verkehrsteilnehmer mit Einschränkungen ...

Dank für ehrenamtliches Engagement

Weihnachtssterne für die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Bücherei
Bendorf. Winterzeit ist Lesezeit! Trübe, ...

Geschenk für Musikfreunde: Konzertkarten für „Klassik in Mayen“!

Wer noch nach einem passenden Weihnachtsgeschenk für einen Liebhaber der klassischen Musik sucht, für den haben die KSK Mayen, Mayen am Wochenende, ...

Neues Fahrzeug für das Ordnungsamt Bendorf

 Bendorf. Für die öffentliche Sicherheit und Ordnung sind die Mitarbeiter des Außendienstes des Ordnungsamtes der Stadt Bendorf im gesamten ...

MUSICAL KULT BAND KOMMT ZURÜCK

Wer vom Erfolgs-Musical „Der kleine Horrorladen“ begeistert war, darf sich freuen: Intendant Daniel Ris ist es gelungen die „Horrorladen ...

Wasserzähler selbst ablesen

Übermittlung auch online möglich
     Bendorf. Um den Aufwand und die Kosten für die ...

Containerinsel macht Winterpause

Letzte Annahme für Bauschutt, Erdaushub, Rasenschnitt und Laub    Bendorf.  Die Containerinsel des Landkreises auf dem Gelände der ...

„Bühnenkracher“ spenden Andernacher Wunschbaum 1.500 Euro

Sie gehen ihren bürgerlichen Berufen nach, doch im Bürgerhaus Miesenheim begeistern sie als Theatergruppe „Bühnenkracher“ ihr ...

9 User online

Sonntag, 09. Dezember 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Mayen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied