Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Mayen

Fotos,Texte und News aus dem Kreis Mayen-Koblenz

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Login

 

Artikel zum Thema: Mayen



Familiengesundheitstag in Mayen: Teddy-Docs im Dauereinsatz

Mayen

St. Elisabeth präsentierte sich bei Führungen, Mitmachaktionen und Co.

MAYEN. „Mein Maulwurf ist beim Fußball auf den Rücken gefallen. Ich war mit ihm beim Doktor und habe ein Rezept bekommen“, berichtet der fünfjährige Marlon aus Ettringen stolz. Er hat beim Familiengesundheitstag im Mayener Krankenhaus St. Elisabeth so wie viele andere Kinder den Teddy-Doc besucht. Auch seine Mama ist begeistert: „So wird den Kindern die Angst vorm Arzt und vorm Krankenhaus genommen“.

Egal ob Maulwurf, Teddy, Esel oder Hase – beim Familiengesundheitstag im St. Elisabeth Mayen versorgen die Teddy-Docs fleißig die Kuscheltiere der kleinen Besucher.

Mayen ist nun auch bei Youtube!

Mayen

Mayen ist seit kurzem auch bei Youtube: Bereits 40 Abonnenten folgen dem Kanal.  Über 1000 Aufrufe können die ersten drei Videos, die dort zum Lukasmarkt, dem Weihnachtsmarkt und der Römerwarte veröffentlicht wurden, zählen.
Wer den Kanal abonniert, erhält künftig immer Benachrichtigungen, sobald ein neues Video online geht. 

Misereor-Gast aus Indien informiert Caritas Mayen

Mayen

Heute schon die Welt verändert? Melvin Pangva stellt Wasser-Projekt vor
Heute schon die Welt verändert? Unter diesem Motto steht die diesjährige Misereor-Fastenaktion gemeinsam mit der Kirche von Indien. Für das Wochenende 17. und 18. März 2018 wird in den katholischen Gottesdiensten zu Spenden aufgerufen. Aber was geschieht mit dem Geld? Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Caritasverbands Rhein-Mosel-Ahr e.V. in Mayen konnten sich ein Bild machen. Gast aus Indien war Melvin Pangva, den Caritas-Geschäftsführer Werner Steffens und Hugo Nowicki, Vorsitzender des Caritasrates, herzlich im Mehrgenerationenhaus St. Matthias in Mayen willkommen hießen. Ebenso begrüßte Steffens Dolmetscherin Katharina Müller, Pastoralreferent David Morgenstern vom Dekanat Mayen-Mendig, Missio-Diözesanreferent Tomasz Welke vom Bischöflichen Generalvikariat und Erich Mieden, der als Ehrenamtlicher in der Pfarrgemeinschaft Mayen diese Zusammenkunft organisiert hatte.

(Vorn, von links) Erich Mieden, Melvin Pangva, Hugo Nowicki und Werner Steffens.

(Oben, von links) Daniele Ihle - Leiterin der Caritas-Sozialstation in Mayen, Markus Göpfert - Leiter vom Fachdienst Migration, Bernhard Gödert - Fachdienstleiter Soziale Dienste, und Tomasz Welke. / Foto: E.T. Müller

Bilder erzählen von Zerstörung, Heimatlosigkeit und Hoffnung

Mayen

Ausstellung im Caritas-Mehrgenerationenhaus zeigt Werke von Farid Kuhraami
Dass Kunst zum Leben gehört, ist im Mehrgenerationenhaus St. Matthias (MGH) in Mayen selbstverständlich. Mit der neuen Ausstellung von Farid Kuhraami aus Afghanistan bringt der Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. Kunst wieder direkt zu den Menschen, Bilder, die dem Betrachter autobiographisch von Gewalt, Flucht und von der Hoffnung in der neuen Heimat erzählen. Die Gemälde sind bis Mitte April im Caritas-Mehrgenerationenhaus St. Matthias in Mayen, St.-Veit-Straße 14, zu sehen.

(von links) Emad Girgis, Werner Steffens, Hannelore Schmitt, Farid Kuhraami, Svenja Dix, Rosemarie Wengert und Tina Heidger präsentieren drei Werke der neuen Ausstellung im Mehrgenerationenhaus St. Matthias in Mayen. / Foto: E.T. Müller

Terra Vulcania und das Grubenfeld erwachen

Mayen

Die Winterpause ist vorbei: Am Dienstag, 13. März, öffnet das Erlebniszentrum Terra Vulcania am Mayener Grubenfeld pünktlich um 10 Uhr wieder seine Pforten für die Besucher.
In der Museumshalle „SteinZeiten“ stehen zahlreiche Mitmachstationen bereit, um kleine und große Besucher spielerisch in die Welt des vulkanischen Basaltgesteins und der Mühlsteinbrüche zu entführen.

 (Foto Stadt Mayen) Das Team von „Terra Vulcania“ freut sich auf die neue Saison!

BURGFESTSPIELE BIETEN KOSÜMBILD HOSPITANZ

Mayen

Die Burgfestspiele bieten ab April einen äußerst spannenden und kreativen Praktikumsplatz an. Die Kostümabteilung der Festspiele bietet einer Praktikantin oder einem Praktikanten von Anfang April 2018 bis zum 24. Juni 2018 die Möglichkeit, in den Bereich Kostümbild „hinein zu schnuppern“. In dieser Zeit werden sämtliche Kostüme für alle Produktionen der Festspiele angefertigt. Das komplette Ensemble wird, wie bereits im vergangenen Sommer, von der Kostümbildnerin Gabriele Kortmann und ihrem Team von Kopf bis Fuß, von Hut bis Schuh fantasievoll ausgestattet.

Siegfried erobert die Schulen

Mayen

„Die Nibelungen“ gehen als mobile Produktion auf Tour
2018 bieten die Mayener Burgfestspiele eine mobile Produktion speziell für Jugendliche an und gehen damit direkt in die Schulen. Erzählt wird die deutsche Sage schlechthin mit einem Ein-Mann-Jugendstück von Jürgen Flügge in 45 Minuten.

(Fotos: Tino Leo privat)

Porträt am 26.2. in der "Landesschau Rheinland-Pfalz"

Mayen

Schon seit mehreren Jahren sendet das SWR Fernsehen in der Reihe "Hierzuland" liebevolle Ortsporträts. Ein sechseinhalb Minuten langer Beitrag über die Dorfstraße in Arft läuft am Montag, den 26.2., ab 18.45 Uhr innerhalb der "Landesschau Rheinland-Pfalz".

Hinter den Kulissen wird gewirbelt

Mayen

Vorbereitungen für die Burgfestspiele 2018 in vollem Gange
Mitten im ansonsten trüben Winter, weisen die ersten zarten Sonnenstrahlen darauf hin: Der nächste Sommer kommt bestimmt. Für die Macher der Burgfestspiele bedeutet dies, dass die Vorbereitungen für die Saison 2018 bereits seit etlichen Wochen und Monaten wieder in vollem Gange sind. Verschiedene Vorsprechen- und Vorsingen in Köln haben das Ensemble komplettiert und die Zuschauer dürfen sich auf hoch motivierte und sehr gute Schauspieler und Sänger freuen.

 (Foto Peter Seydel)  Intendant Ris freut sich auf die kommende Saison.

Ambulante Versorgung durch chirurgische Praxis erweitert

Mayen

Dr. Christoph Alken behandelt im MVZ chirurgische Erkrankungen und Notfälle

MAYEN. Für die ambulante, chirurgische Versorgung gibt es in Mayen jetzt einen neuen Ansprechpartner: Ab sofort übernimmt Dr. Christoph Alken, Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie, die wieder eröffnete chirurgische Praxis des MVZ Mittelrhein. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung der ambulanten Patientenversorgung“, sagt Alken, der zuletzt seit 2008 im Brüderhaus Koblenz als Oberarzt der Abteilung für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie und danach als Leitender Arzt der nach Umstrukturierung dann eigenständigen Sektion Unfallchirurgie tätig war. Als Nachfolger von Dr. Günter Treppmann, dessen Praxis seinerzeit noch in der Innenstadt angesiedelt war, übernimmt Dr. Christoph Alken mit seinem Praxisteam in neuen Räumlichkeiten neben der Röntgendiagnostik beispielsweise auch die notfallmäßige Wund- und Erstversorgung von Frakturen sowie die Vor- und Nachbehandlung stationärer chirurgischer Operationen. Dadurch kann die Bandbreite der ambulanten Versorgung für die Bevölkerung in Mayen und Umgebung erneut verbessert werden.

Dr. Christoph Alken nimmt künftig an der ambulanten chirurgischen Versorgung der Bevölkerung in Mayen und Umgebung teil.

Passionsspiele Rieden spenden 4000 Euro für „Tafel Mayen“

Mayen

Eine sehr große Spende über 4.000 Euro der Laienspielgruppe des Katholischen Junggesellenvereins Rieden e.V. haben jetzt der Vorsitzende Joachim Engel und Kassierer Jörg Rausch der „Tafel Mayen“ überreicht. Jeweils 50 Cent jeder verkauften Eintrittskarte gingen an die „Tafel Mayen“ und an die Aktion Herzenssache des SWR. Caritas-Mitarbeiterin und Tafelkoordinatorin Inge Michels Proft, die ehrenamtlichen Tafelmitarbeiter Hermann-Josef Bernert und Hartmut Schwinn sowie Caritas-Geschäftsführer Werner Steffens bedankten sich herzlich für die großartige Unterstützung.

(Von links) Werner Steffens, Inge Michels-Proft, Hermann-Josef Bernert und Hartmut Schwinn bedanken sich bei (von rechts) Jörg Rausch und Joachim Engel für die sehr große Spende von 4.000 Euro. Dieses Geld hilft Menschen in der Region, denen das Nötigste fehlt. / Foto: E.T. Müller

Da blieben keine Wünsche offen

Mayen

Caritas-Wunschbaum in Mayen erfüllte 275 Wünsche

Circa 275 Wünsche haben die 184 Spenderinnen und Spender in Mayen im Zuge der Caritas-Wunschbaumaktion 2017 erfüllt. Caritas Mitarbeiter Bernhard Gödert bedankt sich bei allen, die Wünsche vom Baum gepflückt haben sowie bei allen Kooperationspartnern, die zum Gelingen der Aktion beigetragen haben.

Eifelmuseum und Deutsches Schieferbergwerk starten in die neue Saison

Mayen

Mayen. Die kurze Winterpause des Eifelmuseum und des Deutschen Schieferbergwerk ist bald vorbei: Ab 16. Februar sind die Pforten der beiden modernen Themenmuseen in der Genovevaburg wieder geöffnet.

(Foto Stadt Mayen) Die Mitarbeiterinnen freuen sich schon auf zahlreiche Besucher!

Stellungnahme der MY Gemeinschaft e.V. zur Nutzung des Alten Rathauses

Mayen

An  Herrn Oberbürgermeister W. Treis u. alle Stadtratsfraktionen

MY-Gemeinschaft für gastronomische Bereicherung der Innenstadt

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Vorstand der MY-Gemeinschaft beschäftigte sich in seiner Sitzung am 24.01.2018 mit der Diskussion über die zukünftige Nutzung des Alten Rathauses.  Zudem wurde er von einer Stadtratsfraktion um eine Stellungnahme gebeten.

Bekanntermaßen ist es ein Anliegen der MY-Gemeinschaft:
-  die Innenstadt dauerhaft zu beleben und zu stärken – damit u.a. zukünftig auch für ältere Menschen Einkaufsmöglichkeiten in der Innenstadt erhalten bleiben und der online-Handel nicht noch weiter zunimmt.
-  die Aufenthaltsqualität und Verweildauer maßgeblich zu verbessern – auch eine Aufgabe aus dem   Standortmarketing
-  und weiterhin vielfältige Aktivitäten in der Innenstadt anzuregen oder selbst durchzuführen (Kinderfest, Autoschau, Weihnachtsmarkt etc.)
-  zusammen mit der Stadtentwicklungsgesellschaft Leerstände zu reduzieren.

Ausverkauftes Neujahrskonzert: Mit Klassik ins Jahr 2018 gestartet!

Mayen

Es war der perfekte Jahresauftakt für Klassikfreunde und solche, die es 2018 werden wollen: Das Neujahrskonzert des Staatsorchesters Rheinische Philharmonie, welches durch die VG Mayen (Kreissparkasse Mayen, Stadt Mayen, MHT und WochenSpiegel) in der St. Veit-Kirche angeboten wurde.
Der ausverkaufte Konzertabend stand unter dem Motto „Ganz Paris träumt von der Liebe“. Karsten Huschke übernahm die musikalische Leitung. Als Moderator des Neujahrskonzertes führt Markus Dietze durchs Programm.

(Foto:Copyright: Tom Barnes)  Am 5. März darf man sich auf Solistin Jennifer Pike freuen.

Ehrenamtliche Betreuer für Caritas-Kinderstadtranderholung gesucht

Mayen

Der Caritasverband in Mayen sucht weitere ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer für die Kinderstadtranderholung 2018, die vom 25. Juni bis zum 6. Juli 2018 in Mertloch stattfindet. Auch die Betreuer können den Bus nutzen, der die Kinder über zwei Wochen immer werktags zur Grundschule St. Martin bringt, wo von 8:00 bis 17:00 Uhr ein buntes Programm stattfindet.
Gesucht werden ehrenamtliche Frauen und Männer ab 18 Jahren, die gerne mit 6- bis 10jährigen Kindern zusammenarbeiten. Die Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter sollten fantasievoll und kreativ sein und die Ferienfreizeit gemeinsam mit den Kindern gestalten, z.B. mit ihnen basteln, Fußball spielen und sie bei Ausflügen begleiten. Zusammen mit dem Leiterteam werden die Betreuer die gesamte Maßnahme auch organisieren.


205 Artikel (13 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten aus und rund um Mayen

Familiengesundheitstag in Mayen: Teddy-Docs im Dauereinsatz

St. Elisabeth präsentierte sich bei Führungen, Mitmachaktionen und Co. MAYEN. „Mein Maulwurf ist beim Fußball auf den Rücken ...

Diakonie bietet jetzt Beratung für Geflüchtete, Migrantinnen und Migranten

Diakonie bietet jetzt Beratung für Geflüchtete, Migrantinnen und Migranten an drei Standorten
Koblenz./Andernach. ...

Mayen ist nun auch bei Youtube!

Mayen ist seit kurzem auch bei Youtube: Bereits 40 Abonnenten folgen dem Kanal.  Über 1000 Aufrufe können die ersten drei Videos, die dort zum ...

Misereor-Gast aus Indien informiert Caritas Mayen

Heute schon die Welt verändert? Melvin Pangva stellt Wasser-Projekt vor
Heute schon die Welt verändert? Unter diesem ...

Caritas AND / Tafel AND / Osterdienstag geschlossen

Tafel Ausgabestelle Andernach und das „Kaufhaus Allerhand“ am Osterdienstag geschlossen Die Ausgabestelle ...

Bendorf - Neuer Flyer „Kunst und Kultur“

Abwechslungsreiches Veranstaltungsangebot    Bendorf. Ausstellungen, Theater, Lesungen und Konzerte – das Kulturprogramm in Bendorf ...

Tourist-Information Bendorf ist barrierefrei

Gütesiegel „Reisen für alle“ schafft Transparenz Bendorf. Barrierefreiheit ist ein wichtiges Thema in Bendorf. Gerade im touristischen ...

Bilder erzählen von Zerstörung, Heimatlosigkeit und Hoffnung

Ausstellung im Caritas-Mehrgenerationenhaus zeigt Werke von Farid Kuhraami
Dass Kunst zum Leben gehört, ist im ...

Bendorfer Innenstadt: Bürger als Experten gefragt

Stadt lädt zum Bürgerworkshop in die Stadthalle  Bendorf. Im Rahmen der Innenstadtentwicklung setzt die Stadtverwaltung Bendorf auf ...

Terra Vulcania und das Grubenfeld erwachen

Die Winterpause ist vorbei: Am Dienstag, 13. März, öffnet das Erlebniszentrum Terra Vulcania am Mayener Grubenfeld pünktlich um 10 Uhr wieder ...

Frauen rechtlich besser vor Gewalt geschützt

„Übereinkommen des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen“ seit 1. Februar ...

Containerinsel ist wieder geöffnet

 Bendorf. Ab 2. März ist die Containerinsel des Landkreises, die auf dem Gelände der Stadtwerke Bendorf, Untere Rheinau 60, hinter dem ...

Pyrotechnik beim Rosenmontagszug

Stadtverwaltung sucht Zeugen
 Bendorf. Nachdem beim Bendorfer Rosenmontagszug trotz des ausdrücklichen Verbots des ...

Sprache ist der Schlüssel zur Integration

Informationsabend „Sprachlehrer für Geflüchtete“
   Bendorf. Sprache ist der erste und ...

Sayner Hütte ist ab 1. März wieder täglich geöffnet!

Am 28. Februar 2018 endet die Winterpause des Denkmalareals der Sayner Hütte. So können wieder ab 1. März 2018 die Besucherinnen und Besucher ...

BURGFESTSPIELE BIETEN KOSÜMBILD HOSPITANZ

Die Burgfestspiele bieten ab April einen äußerst spannenden und kreativen Praktikumsplatz an. Die ...

2 User online

Montag, 25. Juni 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Mayen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied