Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Mayen

Fotos,Texte und News aus dem Kreis Mayen-Koblenz

  


Inhalt

Neueste Bilder

Am meisten angesehen

Login

 

Artikel zum Thema: Bendorf



Bendorf macht mit beim Tag der Nachbarn

Bendorf

Zeichen für mehr Gemeinschaft, Wertschätzung und ein gutes Miteinander

Bendorf. Die Stadt Bendorf ruft gemeinsam mit der nebenan.de Stiftung alle Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme am Tag der Nachbarn am Freitag, 28. Mai 2021 auf. Der Aktionstag soll dazu anregen, auf ganz einfache Art mit den Menschen zusammenzukommen, denen man sonst nur flüchtig im Hausflur oder auf der Straße begegnet. Nachbarschaftsfeste im klassischen Sinn sind zwar aufgrund der Pandemie auch in diesem Jahr nicht möglich. Trotzdem gibt es viele Möglichkeiten, um auch unter Einhaltung aller Corona-Regeln das nachbarschaftliche Miteinander zu stärken.

Die Stadt Bendorf ruft zur Teilnahme am Tag der Nachbarn auf.

Corona: Präsenzunterricht an Bendorfer Karl-Fries-Realschule plus

Bendorf

Corona: Präsenzunterricht an Bendorfer Karl-Fries-Realschule plus zeitweise ausgesetzt

Zunächst bis einschließlich Mittwoch Fernunterricht

 

KREIS MYK. Vorsorglich findet an der Karl-Fries-Realschule plus in Bendorf vom kommenden Montag bis einschließlich Mittwoch, 19. bis 21. April, kein Präsenzunterricht statt. Die Schule stellt für diesen Zeitraum für alle Schüler auf Fernunterricht um. Hintergrund ist eine derzeit unklare Infektionslage, die von mehreren möglichen Corona-Fällen ausgeht und sich auf unterschiedliche Klassenstufen verteilt. Ausstehende Testergebnisse werden am Wochenende erwartet. Die Entscheidung zu dieser Maßnahme ist in enger Abstimmung zwischen Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion, Schulleitung und Gesundheitsamt gefällt worden.

Welterbewürdigkeit des Industriedenkmals Sayner Hütte

Bendorf

Wissenschaftliches Gutachten legt Potenzial dar

   Bendorf. Hat die Sayner Hütte das Potenzial zum Weltkulturerbe? Diese Frage beschäftigte die Stadt Bendorf, die Stiftung Sayner Hütte und den Freundeskreis Sayner Hütte e.V. in den letzten Monaten wieder sehr intensiv.

   Neben der Anerkennung zum national bedeutenden Denkmal, zur Auszeichnung der Bundesingenieurkammer zum „Wahrzeichen der deutschen Ingenieurbaukunst“ im Jahr 2010, streben alle Akteure vor Ort den begehrten Titel UNESCO-Welterbe an.

Ein neues wissenschaftliches Gutachten attestiert dem Denkmalareal Sayner Hütte Potenzial für die Anerkennung als Weltkulturerbe.

Raderlebnistag „Jedem sayn Tal“ findet auch in diesem Jahr nicht statt

Bendorf

Die beteiligten Verbandsgemeinden Selters, Dierdorf, Ransbach-Baumbach und die Stadt Bendorf sind sich einig: Aufgrund der aktuellen Corona-Lage und der noch nicht einzuschätzenden Dauer der Sicherheitsmaßnahmen sehen sich die  Veranstalter auch in diesem Jahr leider in der Verantwortung, den autofreien Raderlebnistag von Bendorf-Sayn bis Selters „Jedem sayn Tal“ am Sonntag, 20. Juni 2021, abzusagen.

Postkarten aus dem Bendorf der Zukunft

Bendorf

Kreative Bürgerideen ausgewertet

 Bendorf. Eine Bewerbung Bendorfs zur Landesgartenschau erfordert nicht nur die Zustimmung, Diskussion und Legitimation eines Stadtrates, es ist auch wichtig, dass jeder Bendorfer Bürger sich einbringen kann. Dies war und ist im Rahmen der Bendorfer Zukunftswerkstatt u.a. möglich über das Einreichen von Postkarten.

   Für jede Kernzone konnten die Bendorferinnen und Bendorfer kreativ werden und ihre Ideen auf die bunten Karten zeichnen, skizzieren oder collagieren: Von Bendorfs MITTE an den RHEIN und nach SAYN. Die Aufgabenstellung war leicht und niedrigschwellig: „Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich vor, im Sommer 2026 eine Postkarte aus Bendorf an Freunde zu verschicken. Als Motiv ist darauf etwas abgebildet, was es heute noch nicht gibt, aber zur Landesgartenschau in Bendorf 2026 fertig wäre. Was wäre das?“

Die Bendorferinnen und Bendorfer konnten ihre Ideen zur Zukunft der Stadt auf Postkarten skizzieren.

Kostenlose Testmöglichkeiten in Bendorf werden erweitert

Bendorf

Testungen von Montag bis Samstag möglich

  Bendorf. Die Stadt Bendorf reagiert auf den angestiegenen Bedarf an Corona-Schnelltests und weitet das Angebot im kommunalen Testzentrum in der Stadthalle aus. Statt bisher an drei Terminen, kann man sich ab kommenden Dienstag, 6. April, an sechs Wochentagen kostenlos auf das Corona-Virus testen lassen.

   Zu den bereits bestehenden Terminen am Montag, Mittwoch und Freitag von 16 bis 18 Uhr, kommen nun noch Testmöglichkeiten am Dienstag, Donnerstag und Samstag von 10 bis 12 Uhr dazu.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ab der Kalenderwoche 14 besteht im Testzentrum in der Bendorfer Stadthalle von Montag bis Samstag die Möglichkeit zum kostenlosen Schnelltest.

Sayner Hütte öffnet ab 26. März 2021

Bendorf

Ab Freitag, 26. März 2021, können Besucherinnen und Besucher wieder täglich das Industriedenkmal Sayner Hütte und seine historischen Produktionshallen besuchen. Auf dem 14.000 qm großen Areal bleibt viel Platz, um entspannt die Geschichte und innovative Technik des Industriestandortes zu erleben. Ebenso lädt die Sonderausstellung „Bunte Güsse – die Sammlung ohne Eisen“ dazu ein bunte Zuckerabgüsse von Statuen, Zahnrädern, Kerzenleuchtern und weiteren Objekten aus der Eisenkunstgusssammlung zu entdecken.

Gießhalle außen  - Foto: Stiftung Sayner Hütte

Startschuss für den Bendorfer Bürgerwald

Bendorf

(Pressemitteilung der Stadt Bendorf)

Pflanzaktion mit Baumpaten

 Bendorf. Endlich ist es soweit: Das Projekt „Bendorfer Bürgerwald“ ist gestartet. Am Sonntag, 21. März, dem Internationalen Tag des Waldes, fand erstmalig eine Pflanzaktion für die Baumpatinnen und Baumpaten statt.

   Rund 130 Bäume wurden gepflanzt, um die Kahlfläche in der Nähe des Wanderparkplatzes Limes am „Sträßchen“ durch Bürgerengagement wieder in einen klimastabilen Wald zu verwandeln.

   Durch die Aufteilung in kleine Gruppen wurde der Corona-konforme Ablauf sichergestellt. Von 9 bis 14 Uhr war zu jeder vollen Stunde eine neue Gruppe der Baumpatinnen und Baumpaten zu der Pflanzaktion eingeladen. 

   Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren trotz kühler Temperaturen mit Begeisterung dabei und bewiesen unter Anleitung von Förster Johannes Biwer, dass sie einen grünen Daumen haben.

   Der Revierleiter erklärte, wie man häufige Pflanzfehler vermeidet und stellte die Auswahl der Baumarten näher vor.

Groß und Klein waren mit Freude bei der Baumpflanzaktion dabei.

Aus Bendorfs Mitte: Sprung nach Sayn und an den Rhein

Bendorf

Vorstellung der Planungen zur Landegartenschau-Bewerbung
    
   Bendorf. Aus Bendorfs Mitte: Sprung nach Sayn und an den Rhein – so lautet eine grundlegende Leitidee für die Bewerbung Bendorfs zur Landesgartenschau 2026. Den Ansatz einer dezentralen Gartenschau, die verschiedene Gebiete berücksichtigt und sie stärker verbindet, haben viele Bendorferinnen und Bendorfer bereits im Rahmen der Bürgerbeteiligung im Ideenkino kennengelernt.   
   Inzwischen wurde er näher ausgebaut und von Bürgern und Experten mit Leben gefüllt.
   In der jüngsten Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses präsentierte Landschaftsarchitekt Prof. Burkhardt Wegener vom Büro Club L94 nun die aktuellen Gestaltungspläne der Landschaftsräume Mitte, Sayn und Rhein.

 
Die Stadt Bendorf verfolgt den Ansatz einer dezentralen Gartenschau, die die Gebiete Sayn, Mitte und Rhein verbinden soll.

VHS Bendorf: Kursleitungen für additive Lernangebote gesucht

Bendorf

Fächer Deutsch und Mathematik

 Bendorf. Zur Unterstützung und Förderung von Schüler*innen in allgemeinbildenden Schulen hat die Landesregierung additive Lernangebote insbesondere in den Fächern Deutsch und Mathematik vorgesehen. Die allgemeinbildenden Schulen (GS, FÖS, RS+, GYM, IGS, BBS) und Volkshochschulen sollen dieses Projekt gemeinsam umsetzen.

Kommunales Testzentrum in Bendorf öffnet am Mittwoch, 10. März

Bendorf

Kostenlose Schnelltests in der Stadthalle   

 Bendorf. Massentests sollen helfen, die Verbreitung des Coronavirus in der Bevölkerung schärfer zeichnen zu können. Die Stadt Bendorf wird daher ab Mittwoch, 10. März, in Kooperation mit dem Apotheker Dr. Michael Althoff mit einem kommunalen Zentrum für kostenlose Antigen-Schnelltests in Betrieb gehen.

   Das Testzentrum befindet sich in der Stadthalle, An der Seilerbahn 1 und hat ab sofort montags, mittwochs und freitags von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Lediglich der Personalausweis oder Reisepass muss mitgebracht werden. 

 

In der Stadthalle Bendorf besteht montags, mittwochs und freitags von 16 bis 18 Uhr die Möglichkeit, sich kostenlos testen zu lassen.

Stadt Bendorf sagt Bauern- und Gartenmarkt ab

Bendorf

Bendorf. Der Bendorfer Bauern- und Gartenmarkt findet in diesem Jahr leider nicht statt. Die Stadtverwaltung Bendorf hat beschlossen, die für Ende April vorgesehene Großveranstaltung abzusagen, die in den vergangenen Jahren stets viele Tausend Besucherinnen und Besucher in die Bendorfer Innenstadt gelockt hat.

   Grund für die Absage sind die weiterhin hohen Corona-Infektionszahlen und die ungewisse Entwicklung der Pandemie mit den damit einhergehenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens in den kommenden Wochen und Monaten.

Der Bendorfer Bauern- und Gartenmarkt findet in diesem Jahr nicht statt.

Dorf-App für Stromberg

Bendorf

Aufwind für die Ortsgemeinschaft      

 Bendorf-Stromberg. Infos über Vereinsangebote, Veranstaltungen und Termine, Chatmöglichkeiten und vieles mehr: Der Bendorfer Höhenstadtteil Stromberg bekommt eine Dorf-App.

   Die Idee ist im Rahmen der Dorfmoderation Stromberg im Arbeitskreis „Das soziale Dorf“ entstanden. Auf der Suche nach Möglichkeiten, die Dorfkommunikation gerade auch in Corona-Zeiten zu verbessern, plädierten die Teilnehmenden bereits in einem der ersten Treffen für eine digitale App-Lösung, da sie die schnelle und komfortable Verbreitung von relevanten Neuigkeiten im Dorf ermöglicht.

Kulturpark Sayn präsentiert sich auf neuer Homepage

Bendorf

Attraktive Darstellung touristischer Attraktionen

 Bendorf-Sayn. Die Kooperation „Kulturpark Sayn“ entstand anlässlich der BUGA 2011 in Koblenz und wurde aufgrund ihrer Attraktivität und Vielseitigkeit eines der "Meisterwerke zwischen Rhein und Mosel".

   Eingebettet in die reizvolle Landschaft zwischen Brex- und Saynbach bildet der Kulturpark im Bendorfer Stadtteil Sayn mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten eine einzigartige Symbiose erlebbarer Geschichte.

Die touristischen Highlights des Kulturparks Sayn präsentieren sich auf einer gemeinsamen Homepage.

Neues Gastgeberverzeichnis erschienen

Bendorf

Zuversicht trotz Corona

  Bendorf. Urlaub und Freizeitgestaltung in Bendorf? Die Stadt hat für Gäste jede Menge zu bieten. Um den Besucherinnen und Besuchern einen Überblick über das Angebot und einen einfachen Zugang zu den verschiedenen Übernachtungsmöglichkeiten zu geben, gibt die Stadt Bendorf im zweijährigen Rhythmus ein Gastgeberverzeichnis mit Veranstaltungstipps und einer Übersicht über die touristischen Sehenswürdigkeiten heraus.

   „Das Gastgeberverzeichnis ist neben den digitalen Kanälen ein wichtiger Baustein unseres Marketings, mit dem wir unsere touristischen Angebote sichtbar machen“, sagt Nadine De Bock vom Fachbereich Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft, Kultur.

Rathauschef Christoph Mohr und Nadine De Bock präsentieren das neue Gastgeberverzeichnis der Stadt Bendorf, das ab sofort als Druck- und Onlineausgabe erhältlich ist.

Stadtwerke führen Kanalarbeiten in Heinzenweg und Hellenpfad durch

Bendorf

Maßnahme soll Ende August abgeschlossen sein

   Bendorf-Sayn. Im vergangenen Jahr gaben Werkausschuss und Stadtrat der Stadt Bendorf grünes Licht für die erstmalige Kanalisierung eines Teils des unteren Heinzenwegs und des Hellenpfads in Richtung Alt-Sayn bis zum Haus Hellenpfad 108.

   In diesen Tagen beginnt die Firma Kolle mit der Ausführung der Baumaßnahme.

   Auf einer Länge von 430 Metern werden die Kanalrohre verlegt. Im Zuge der Kanalbaumaßnahme muss im Heinzenweg auch eine neue Wasserleitung verlegt werden.

(v.l.n.r.): Siegfried Pösch, Bürgermeister Christoph Mohr und der Erste Beigeordnete Bernhard Wiemer verschafften sich vor Ort einen Überblick über die von der Baumaßnahme betroffene Strecke.


409 Artikel (26 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten aus und rund um Mayen

new: 06.05.2021 Gewusst wie: Erste Hilfe am Säugling und Kleinkind

Online-Seminar zeigte richtige Notmaßnahmen in kritischer Situation   Kinder sind aktiv, entdecken ihre Welt – Da bleibt ein Sturz nicht aus oder es tritt die eine oder andere Kinderkrankheit auf. Dann müssen Eltern, Großeltern oder Betreuungskräfte einen kühlen Kopf bewahren. Wichtig also, gut für die ...

new: 06.05.2021 1389 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Stand: 06.05.2021   KREIS MYK. Es gibt insgesamt 75 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 57 genesene Personen. Zu beklagen ist der Tod von einer Person, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz ...

new: 06.05.2021 Terminshopping in MYK ab Samstag möglich

KREIS MYK. Nachdem der vom RKI veröffentlichte Inzidenzwert für den Landkreis Mayen-Koblenz am heutigen Donnerstag, 6. Mai, den fünften Werktag in Folge unter dem Wert von 150 liegt, gelten ab Samstag, 8. Mai, die Regelungen der „Bundesnotbremse“ für den Bereich einer Inzidenz zwischen 101 und ...

new: 06.05.2021 „Wann empfiehlt sich eine Mutter/Vater-Kind-Kur?“

Online-Seminar der Fachstelle Frühe Hilfen machte Mut für eine Auszeit Wann empfiehlt sich eine Mutter- oder Vater-Kind-Kur? Diese Frage beantwortete Martina Prüm von der Caritas-Kurberatung, Andernach, beim kostenfreien Online-Seminar der Fachstelle Frühe Hilfen des Landkreises Mayen-Koblenz. In ungezwungener Online-Atmosphäre ...

new: 05.05.2021 1372 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Ab Samstag voraussichtlich Terminshopping in MYK möglich Stand: 05.05.2021   KREIS MYK. Es gibt insgesamt 101 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 94 genesene Personen. Zu beklagen ist der Tod von einer Person, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle ...

1366 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Stand: 04.05.2021   KREIS MYK. Es gibt insgesamt 42 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 79 genesene Personen. Zu beklagen ist der Tod von einer Person, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz ...

Neue Hochbeete in der Kita St Martin Bassenheim

„Was lange währt, wird endlich gut“  - Ein Bericht über die richtungsweisende Aktion des örtlichen Kindergartens Bassenheim (jüg) Im Sommer 2020 bekamen die Kinder und die  ErzieherInnen der Kita St. Martin in Bassenheim von den Eltern der  damaligen MAXIS (Schulkinder) zu deren Abschied ein paar ...

Freiwilliges Ökologisches Jahr bietet

spannende Einblicke in Umwelt und Beruf Jetzt bewerben: Einsatzstelle bei der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz ab August   KREIS MYK. Das Freiwillige Ökologische Jahr bei der Integrierten Umweltberatung des Landkreises (IUB) bietet jungen umweltbegeisterten Menschen die Möglichkeit, sich aktiv für Umwelt- ...

1404 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Stand: 03.05.2021   KREIS MYK. Es gibt insgesamt 44 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 74 genesene Personen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1404: 930 im Kreis MYK und 474 in der Stadt Koblenz.

Teilweise Schul- und Kitaöffnungen in Mayen-Koblenz ab Mittwoch

Kein Wechselunterricht und Regelbetrieb an Einrichtungen in Andernach, Bendorf, Mayen und der Verbandsgemeinde Weißenthurm KREIS MYK. Nachdem die 7-Tage-Inzidenz des RKI für den Landkreis Mayen-Koblenz am heutigen Montag, 3. Mai, den fünften Werktag in Folge unter der maßgeblichen Notbremse-Grenze von ...

Ardagh Group erweitert Produktionsstätte in Weißenthurm

Dosenhersteller investiert mehrere Millionen Euro Über 100 Arbeitsplätze entstehen Weißenthurm (jg) Die Ardagh Group erweitert ihr Werk in Weißenthurm in beachtlicher Weise. Der globale Anbieter marktführender Metall- und Glasverpackungen will damit die Produktionskapazitäten in der Rheinstadt erhöhen und ...

1434 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Stand: 30.04.2021 KREIS MYK. Es gibt insgesamt 102 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 119 genesene Personen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1434: 956 im Kreis MYK und 478 in der Stadt Koblenz.

So geht es mit Schulen und Kitas in Mayen-Koblenz weiter

Allgemeinverfügung für Schulen und Kitas in den Städten Andernach, Bendorf, Mayen und der Verbandsgemeinde Weißenthurm bleibt bestehen KREIS MYK. Auch wenn die Bundesnotbremse für den Schul- und Kitabetrieb im Landkreis Mayen-Koblenz voraussichtlich ab kommenden Mittwoch, 5. Mai, nicht mehr greifen ...

Luca-App hilft dem Gesundheitsamt

Landrat Saftig und Oberbürgermeister Langner hoffen auf rege Nutzung KREIS MYK. Mit der Luca-App soll ein Stück Normalität in der Corona-Pandemie ins Alltagsleben im Landkreis Mayen-Koblenz und der Stadt Koblenz zurückkehren. Das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz ist eines von insgesamt sechs Gesundheitsämtern in Rheinland-Pfalz, die in ...

Dank Ökoprofit fit für die Zukunft

Finzelberg spart Energie und mindert Emissionen KREIS MYK. Offizieller Ökoprofit-Betrieb – diese Auszeichnung hat die Finzelberg GmbH & Co. KG im vergangenen Jahr erhalten. Ökoprofit steht für Ökologisches Projekt für Integrierte Umwelttechnik und unterstützt Unternehmen dabei, Betriebskosten zu senken und ...

Online-Vortragsreihe „Erneuerbare Energien“

(Pressemitteilung von Umweltnetzwerk Kirche Rhein-Mosel e.V. ) Bau- & EnergieNetzwerk Mittelrhein e.V. - Kreisverwaltung Mayen-Koblenz - Stadt Koblenz Im Rahmen der Energiewende kommt den Erneuerbaren Energien eine wachsende Bedeutung zu. In einer fünfteilige Vortragsreihe werden aktuelle Entwicklungen ...

9 User online

Freitag, 07. Mai 2021

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Mayen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.6.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied