Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Mayen

Fotos,Texte und News aus dem Kreis Mayen-Koblenz

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Login

 

Artikel zum Thema: Bendorf



GEMEINSAM SPRACHEN LERNEN MIT DER VHS

Bendorf

Die Bendorfer Volkshochschule bietet vielseitige Angebote. Sprachen zu erlernen ist immer aktuell. Am besten geht es gemeinsam mit anderen, in der Gruppe.
Sprachen bieten Chancen und öffnen Türen: Für den Urlaub, den Beruf, die Familienkontakte oder für den Small Talk mit Freunden aus dem Urlaub und im Ausland. Sprachen verbinden die Menschen.

Die vhs bietet in ihren Kursen genau dieses gemeinsame Erlernen einer Fremdsprache. Es wird überwiegend in überschaubaren Gruppen gearbeitet und diese Form des Lernens ist für alle die mitmachen, motivierend. So zu lernen macht allen Teilnehmern auch Spaß. In diesem Semester bietet die vhs u.a. folgende Kurse:

SPD-Fraktion erkundigt sich bei Brexbachtalbahn e.V.

Bendorf

über Stand und Herausforderungen der Touristikbahn
Politische Weichen müssen bald gestellt werden

Bendorf. In einem gut besuchten Vor-Ort-Termin informierten sich jetzt Stadtverband und Ratsfraktion der SPD Bendorf beim Verein Bexbachtalbahn e.V. über den aktuellen Stand der Entwicklungen. Als eine der „schönsten Touristikbahnen Deutschlands“ wird die Strecke bezeichnet und die Vertreter der Sozialdemokratie konnten sich bei einer Ausfahrt auf dem vereinseigenen Baufahrzeug von der Attraktivität der Strecke nachhaltig überzeugen.

von l.n.r. SPD-Fraktionsvorsitzender Manfred Bauer, Stadtverbandsvorsitzender Karl-Rudolf Goergen, Zeynep Begen, Edeltrud Goergen, Werner Kroneberger, Hartmut Bernd, Christoph Mohr, Franz-Gerd Kraemer im Gespräch mit Addi Bongartz und Gernot Kallweit vom Verein Brexbachtalbahn

SPD-Fraktion hebt langfristige Sportplatzplanung wieder

Bendorf

auf politische Tagesordnung

Sitzung des Bau- und Planungsausschusses im September
Bendorf. „Es ist genug Zeit verstrichen. Wir müssen jetzt Planungssicherheit schaffen. Dies sind wir den Bendorfer Sportvereinen und Bürgerinnen und Bürgern schuldig." Mit diesen Worten stellte der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Hartmut Bernd in der letzten Sitzung des Stadtrats Bendorf klar, dass weitere Verzögerungen bei der Planung eines neuen Sportzentrums für die Stadt am Mittelrhein weder vertretbar noch den Bürgern zu erklären seien.

Hier könnte das neue Sport- und Freizeitzentrum entstehen. Auf der Neuwieder Seite ist eine solches Naherholungszentrum im Flächennutzungsplan festgelegt. Foto: M.Bauer

Bendorfer Weihnachtsmarkt vom 04.- bis 06.12.2015

Bendorf

Bewerber mit Kunsthandwerk und weihnachtlichem Sortiment sowie Weihnachtsbaumspenden für die Ausschmückung in der Stadt gesucht

Bendorf. Für den  diesjährigen Bendorfer Weihnachtsmarkt werden weitere hochwertige Warenangebote  gesucht. Bewerbungen hierfür werden ab sofort entgegengenommen.
Über Bewerbungen, unter anderem aus den Bereichen des Kunsthandwerkes, Weihnachtsschmuck- und Dekorationen, Lebkuchenverkauf (gerne auch Herstellung vor Ort) und hochwertige Holz- oder Blechspielzeuge würden wir uns sehr freuen.

 

Aktiv sein mit der Volkshochschule

Bendorf

Sie hatten immer schon vor, eine Fremdsprache zu erlernen oder aufzufrischen. Etwas für Ihre Gesundheit zu tun oder mal was Neues auszuprobieren. Jetzt gibt es wieder die Gelegenheit dazu. Nach der Sommerpause starten im September bei der Bendorfer Volkshochschule neue Kurse. Am besten jetzt schon anmelden und sich dadurch einen frei halten. Eine Auswahl der Aktivitäten finden Sie hier:

Sprechstunde des Bürgerbeauftragten im September

Bendorf

Bendorf. Die nächsten Sprechstunden des Bürgerbeauftragten Herr Hajo Stuhlträger der Stadt Bendorf finden am Samstag den 5.9.2015 und 26.09.2015
jeweils von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Rathauses I (im Erdgeschoß des linken Gebäudes der Stadtverwaltung im Stadtpark) statt.

Termine hierfür vereinbaren Sie bitte über das Sekretariat des Bürgermeisters Telefon 02622 703101 oder per E-Mail unter der Adresse ombudsmann@bendorf.de

Die Vor-Tour der Hoffnung kommt nach Bendorf

Bendorf

Goodwill-Radtour sammelt für krebskranke Kinder

Bendorf. Am Dienstag, 18. August führt die Vor-Tour der Hoffnung 2015 durch Bendorf. Rund 120 Mitradler und Helfer, dabei Prominente aus Sport, Politik und Wirtschaft, werden gegen 16.30 Uhr einen kurzen Stopp im Bendorfer Stadtpark einlegen. Dort werden sie durch Bürgermeister Michael Kessler begrüßt.
Die Initiatoren der „Tour der Hoffnung“ bestehen aus einer Gemeinschaft von Menschen, die jährlich mit einer Goodwill-Radtour Spenden für leukämie- und krebskranke Kinder sammeln. Diese Aktion wurde 1983 von Professor Dr. med. Dr. h.c. Fritz Lampert in Gießen ins Leben gerufen. Seit dieser Zeit sind über 32 Millionen Euro gesammelt worden.  
Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger sind herzlich eingeladen die Radler am 18. August im Stadtpark willkommen zu heißen.

Neues Programm der Volkshochschule Bendorf liegt vor

Bendorf

Bei der Bendorfer Volkshochschule gibt es wieder ein neues Programm für das Herbst-Semester. Im September beginnen die Veranstaltungen. Ein vielseitiges Angebot wurde zusammengestellt. Hier finden Sie einen kleinen Auszug aus dem Weiterbildungs-programm.

 

     GESUNDHEIT


Lernen Sie "humorvoll", "achtsam" und "entspannt" zu leben
Achtsamkeitstraining, Yogameditation, Tai Chi, Entspannung, Multimodales Stressmanagement, Autogenes Training - egal, Hauptsache es geht Ihnen in Ihrem Alltag zukünftig "richtig gut". Mit viel Humor probieren wir recht "alltags- und berufstaugliche" Verfahren aus.

Kursleitung    Reiner Bing, Dipl. Pädagoge & Liz.  Entspannungskursleiter
Beginn/Dauer    montags, ab 21.09.15, 18:00 - 19:30 Uhr, 8 x

Helden und Legendenfiguren waren die Stars des Abends

Bendorf

Premierenpublikum trotze dem Sturm

Bendorf. Es klingt sportlich in 100 Minuten durch die Mythen- und Sagenwelt des Rheins zu marschieren. Was sich als anfängliche Anstrengung ankündigte, glich einem unterhaltsamen Ritt durch längst vergangene Zeit und entpuppte sich als höchst willkommene Anstrengung für das Auge des Betrachters. Das Publikum der „Festspiele am Rheinblick“ ist historische Kost in Form eines Theaterstückes erprobt.

Informationen der Volkshochschule Bendorf

Bendorf

Das neue Kursprogramm für das Herbst-Winter-Semester 2015 ist da!
Die Kurse starten ab 21.09.15

Anmeldungen sind seit dem 21.7.15 möglich.
Wir würden uns freuen, Sie in einem unserer Kurse begrüßen zu können. Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.


Ihre Volkshochschule Bendorf


Geschäftsstelle vhs-Bendorf (Rathaus), Im Stadtpark 2, 56170 Bendorf

 

So viel erlebten unsere Wackelzahnkinder…

Bendorf

Bendorf. Wackelzahnkinder- so nennen sich die Stromberger Kindergartenkinder, die nun bald zur Schule gehen.
Das letzte Kitajahr war noch einmal ein besonderes Jahr, indem die Stromberger Wackelzähne so Einiges erleben durften:

Schon im November 2014 starteten die zukünftigen Schulkinder zu ihrem ersten großen Ausflug ins Schlosstheater Neuwied, um dort die Vorstellung „Das tapfere Schneiderlein“ zu besuchen.

Öffnungszeiten - Einwohnermeldeamt der Stadtverwaltung Bendorf

Bendorf

Das Einwohnermeldeamt der Stadtverwaltung Bendorf  erweitert in der Sommer- und Urlaubszeit die Öffnungszeiten

Bendorf. Das Einwohnermeldeamt der Stadtverwaltung Bendorf baut seinen Bürgerservice weiter aus und erweitert in der Sommer- und Urlaubszeit seine Öffnungszeiten.

Ab sofort stehen Ihnen die Mitarbeiter/innen des Einwohnermeldeamtes zu folgenden Zeiten zur Verfügung:

montags bis mittwochs     von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr
donnerstags            von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
freitags            von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

Wohin mit Bioabfall, Garten- und Grünabfällen, Bauschutt?

Bendorf

Bendorf. Was eigentlich selbstverständlich sein sollte, eine ordnungsgemäße

Abfallbeseitigung, wird leider oftmals von unsensiblen und auch teils rücksichtslosen Zeitgenossen aus dem Bewusstsein verdrängt. Und so kommt es mit steigender Tendenz zur illegalen Müllentsorgung in der freien Landschaft: Feld, Wald und Flur. Diese illegale Müllentsorgung ist kein Kavaliersdelikt. Den Verursachern werden die entstandenen Verwaltungskosten auferlegt. Außerdem wird die widerrechtliche Müllablagerung als Ordnungswidrigkeit mit Bußgeld geahndet. Geht von illegal abgelagerten Abfällen eine Gefahr für die Umwelt aus, kann die Ablagerung auch als Straftat verfolgt werden.

Kickerturnier im Jugendinternetcafé

Bendorf

Bendorf. Bei einem kleinen Kickerturnier im Jugendinternetcafé Bendorf konnten sich jüngst Schüler der Karl-Fries-Realschule Plus ordentlich austoben.
In den neu gestalteten Räumen des Treffs ging es an den zwei Geräten ordentlich zur Sache. Auf die Einhaltung der Regeln während der ca. 60 Spiele schauten die Schulsozialarbeiter der Karl-Fries-Schule als auch die beiden Jugendpflegerinnen der Stadt Bendorf.

Sag auch mal NEIN

Bendorf

Ungebremster Zulauf bei Selbstbehauptungskursen des Jugendbüros

Bendorf. Ein dummer Spruch, ein „harmloser“ Schubs oder einfach ein mulmiges Gefühl, wenn man von einem Fremden bedrängt wird, der nach dem Weg fragt…. .
Immer wieder kommen auch schon Grundschulkinder in Situationen, die spürbar unangenehm sind, für die sie aber nicht immer die richtige Lösung parat haben.
Bereits zum zweiten Mal fand in diesem Jahr ein Selbstbehauptungskurs für Grundschulkinder statt. Auch diesem Mal dankenswerter Weise in der Gymnastikhalle der Medardus-Grundschule.

Erster wanderfreundlicher Gastronomiebetrieb in Bendorf

Bendorf

Waldgaststätte Meisenhof trägt Gütesiegel des Deutschen Wanderverbandes – Fördermittel durch die Qualitätsoffensive der WFG
Bendorf. Die Waldgaststätte Meisenhof in Bendorf wurde jetzt als erster reiner Gastronomiebetrieb in der Stadt Bendorf mit dem Gütesiegel „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland Gastronomie“ des Deutschen Wanderverbandes ausgezeichnet. Erheblich dazu beigetragen hat das Förderprogramm „Qualitätsoffensive für Gastgeber im Landkreis Mayen-Koblenz“ der Wirtschaftsförderungsgesellschaft am Mittelrhein (WFG).

Große Freude über die Auszeichnung: (von links) Claudia Keifenheim (WFG am Mittelrhein), Nicole Pfeifer (REMET), Uwe Söhngen  und  Diana Glade (Pächter der Waldgaststätte), Werner Prümm (Stadt Bendorf)


379 Artikel (24 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten aus und rund um Mayen

new: 10.07.2020 Bendorfer Wochenmarkt zieht vorübergehend um

 Bendorf. Damit sich der Bendorfer Wochenmarkt und die Veranstaltungsreihe „Summer in the City – The Corona Concerts“ freitags auf dem ...

HadeKi freut sich über Rückkehr zur Normalität

Kita im eingeschränkten Regelbetrieb       Bendorf. Endlich ist wieder Leben und Betrieb in der Bendorfer Kita „Haus des ...

Brimmer Group zählt zu besten Mittelstandsberatern Deutschlands

Bendorfer Unternehmen ausgezeichnet   Bendorf. Die Brimmer Group Sachverständige und Auditoren, mit Sitz in Bendorf am Rhein zählt zu den besten ...

Mayener Krankenhaus hat Regelbetrieb aufgenommen

Rettungskette nach Brand hat einwandfrei funktioniert MAYEN. Im St. Elisabeth Krankenhaus in Mayen hat es am Samstagabend ...

Ferienaktion für Kinder aus Ettringen und Kottenheim

Bis 10. Juli für Maßnahmen vom 20. bis 24. Juli oder 27. bis 31. Juli anmelden   Gerade in Corona-Zeiten ...

Museen in den Sommerferien wieder täglich geöffnet!

Mit Beginn der Sommerferien in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen  - also ab 28. Juni - öffnen auch die Mayener Museen wieder täglich ihre ...

Runder Tisch Klimaschutz nimmt Arbeit auf

Schwerpunktthemen festgelegt      Bendorf. Premiere für den „Runden Tisch Klimaschutz“: Der Stadtrat der Stadt Bendorf hat ...

Bendorfer Tourist-Info ist umgezogen

Neuer Standort im Besucherzentrum der Sayner Hütte    Bendorf. Der Standort ist neu, die professionelle und persönliche Beratung bleibt: ...

HOMEPAGE DER BURGFESTSPIELE WIEDERHERGESTELLT

 „Relaunch“ mit „ROCKY“-Video  Nachdem die Internetseiten der Burgfestspiele Mayen Opfer eines Hacker-Angriffs wurden, war ...

Bestnoten für die Caritas-Sozialstation Mayen / Vordereifel

Jetzt liegen die Ergebnisse der Anfang des Jahres durchgeführten Prüfung vor. Im allem „Sehr gut“ gab es ...

Integrationschancen junger Zugewanderter erhöhen

Caritas-Jugendmigrationsdienst präsentiert Jahresbericht 2019
Der Jugendmigrationsdienst (JMD) im Caritasverband ...

Unterdurchschnittlich viele Beschäftigte krank

Landkreis Mayen-Koblenz, 27. Mai 2020 – Die Beschäftigten im Landkreis Mayen-Koblenz waren im Jahr 2019 seltener ...

Bendorf radelt erstmalig für ein gutes Klima

Jetzt anmelden und Kilometer sammeln  Bendorf. Bereits seit einigen Jahren treten Kommunalpolitiker*innen und Bürger*innen bei der ...

Lapislazuli-Kinder entdeckten Geheimnisse moderner Kunst

Unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“ hatten Schüler der Jugendkunstschule Mayen-Koblenz Kunstwerke geschaffen, die auf dem Weihnachtsmarkt ...

20 Teilnehmer fit im Betreuungsrecht

Betreuungsverein der Caritas Andernach plant weitere Angebote Zur Zeugnisübergabe des Frühjahrskurses Betreuungsrecht trafen sich 20 Teilnehmerinnen ...

Zuhause kreativ in der „Corona-Töpferwerkstatt“

Ton-angebend ist die Fachstelle Frühe Hilfen auch in Corona-Zeiten, doch ohne die Firma Sibelco aus Ransbach-Baumbach und die Firma Wolbring aus ...

4 User online

Samstag, 11. Juli 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Mayen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied