Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Mayen

Fotos,Texte und News aus dem Kreis Mayen-Koblenz

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Login

 

Artikel Übersicht


VG Koblenz: Anordnung vorläufiger Maßnahmen zur Hangsicherung zulässig

Kreis Mayen-Koblenz

Die Antragstellerin ist Eigentümerin eines Wohnhauses in Vallendar. Ihr gehörte bis November 2012 auch ein Nachbargrundstück. Bereits zuvor, im Jahr 2011, kam es in dem oberen Bereich des Grundstücks zu massiven Rutschungen; mehr als 100 Kubikmeter durchweichtes Erdreich sowie Schlamm stürzten ab und ergossen sich auf den unterhalb gelegenen Teil des Grundstücks. Mit Bescheid vom 27. Februar 2014 verlangte die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord von der Antragstellerin zur Verhinderung einer erneuten Hangrutschung verschiedene Maßnahmen, u. a. den Einbau einer rückverankerten Spritzbetonwand, und ordnete die sofortige Vollziehung des Bescheides an. Hiergegen erhob die Antragstellerin Widerspruch und beantragte die Gewährung vorläufigen Rechtsschutzes.

Jetzt noch zugreifen! 13:10 Aktion während unserer Fit- und Vitalwoche

Veranstaltungsnews

nutzen Sie noch Ihre Vorteile während unserer Fit- und Vitalwoche.

 

  • 13:10 Aktion Frühlingsanfangaktion
  • noch bis zum Sonntag, 23.03.2014 heißt es bei uns "raus aus dem Winterschlaf". Gönnen Sie Ihrem Körper und Ihrer Seele eine Auffrischung. Neben den tollen Gesundheitsangeboten wie Natronbäder, Aromatherapien, Aquagymnastik, Aloe- Vera-Reichungen, Gesundheitsaufgüsse u.v.m., erhalten Sie zusätzlich beim Kauf einer Zehnerkarte Ihres Tarifes 3 Karten von uns geschenkt . Diese erhalten Sie an unserer Kasse, per Telefon 02635/952110, Fax 02635/952115 oder über unseren 24h- Onlineshop. Ein Gesundheitsquiz mit interessanten Preisen und der 1. Spargel der Saison bis Sonntag sind weitere "Highlights" unserer Gesundheitstage.
  • Der Kristall Online-Shop  Hier gehts direkt zum Shop
  • Kommen Sie und lassen Sie sich verwöhnen.

    Ihr Kristall- Team der Rheinparktherme.

 

Vorbereitungen der Burgfestspiele in vollem Gange

Veranstaltungsnews

Die Burgfestspiele 2014 stehen offensichtlich unter einem guten Stern! Pünktlich zum Beginn der Aufbauarbeiten im Innenhof der Genovevaburg blitzt die Sonne vom Himmel und macht Lust auf die neue Festspielsaison.

Vorfreude auf Lukasmarkt: Attraktive Fahrgeschäfte stehen fest!

Veranstaltungsnews

Mayen. Kaum einer denkt jetzt schon an den goldenen Oktober: Nur die Mayener Marktkomission hatte bereits die Qual der Wahl und durfte unter fast 500 Bewerbern die attraktivsten Fahrgeschäfte für den 609. Lukasmarkt heraussuchen.

  (Foto von Michael Schüller)
 Der „Air Crash“ ist 2014 auch
 wieder auf dem Mayener
 Lukasmarkt vertreten.


 

Vom 11. – 19. Oktober steht Mayen wieder ganz im Zeichen des beliebten Volksfestes.
Neben dem schon traditionellen Autoskooter und Break-Dance kommt in diesem Jahr die Geisterbahn „Haunted Mansion“ mit hängenden Gondeln auf den Marktplatz, die 2005 zum 600. Lukasmarkt bereits die Besucher be“geisterte“.

Im Bereich des Obertores wartet das „Magic House“ mit über 80 lustigen Effekten auf mehreren Etagen sowie die Familien-Berg- und Talbahn „Beach Party“.

Gegenüber der Burggarage ist erstmals die Achterbahn „Cobra“ mit Looping, 30 Meter Frontlänge und 13 Metern Höhe vertreten, vor der Tiefgarage wartet der der Simulator „Top One“ auf Fahrgäste.

Vor dem Godalminghaus wird wieder der Propeller „Air Crash“ vom Mayener Schausteller Mario Wingender platziert. 100 km/h schnell und 40 m hoch – nichts für schwache Nerven!

SPD beantragt „Bürgerhaushalt“ für Bendorf

Bendorf Die SPD-Stadtratsfraktion Bendorf hat Bürgermeister Syré jetzt einen Antrag vorgelegt, der für Bendorf zukunftsweisend sein kann.
„Wir möchten die Bürgerinnen und Bürger künftig schon bei der Aufstellung des Haushaltsplanes an der maßgeblichen Weichenstellung für unsere Stadtentwicklung beteiligen“, so Fraktionsvorsitzender Manfred Bauer. Deshalb hat die SPD-Fraktion beschlossen, dass für Bendorf künftig ein „Bürgerhaushalt“ aufgestellt wird.
Die Idee ist, schon frühzeitig die Kriterien und Eckdaten für den künftigen Haushalt zwischen Verwaltung und den im Rat vertretenen Fraktionen zu besprechen und die Ergebnisse öffentlich zu machen. Die Bürger haben dann Gelegenheit, sich zu den Plandaten zu äußern und von den Plandaten abweichend alternative Vorschläge einzubringen. In diesem Zusammenhang kann dann zum Beispiel vor der Verabschiedung des Haushalts 2015 durch den Stadtrat Vertreterinnen und Vertretern, repräsentativ für die Bevölkerung und gesellschaftsrelevanten Gruppen, Gelegenheit gegeben werden, sich im Rahmen einer öffentlichen Anhörung im Rahmen einer Sitzung des Stadtrates zu den Plandaten des Haushaltsentwurfs 2015 zu äußern.

FDP-Bürgergespräch Vallendar am 1. Februar 2014

Veranstaltungsnews

Ideen - über eine 2. Anbindung für den Gumschlag hinaus
     
 Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger von Vallendar trafen sich auf Einladung der FDP im Ristorante Verona "unter dem Elch". Herr Seehaus als Vorsitzender begrüßte sie herzlich. Dann hatten sofort die das Wort, die unter den schwierigen Verkehrsverhältnissen leiden - die Bürger:   

1. Die Kirchstraße und die Kanäle dort müssen erneuert werden. Eine Umgehung ist zum Gumschlag zwingend notwendig. Diese sollte gleich als zweite Anbindung auch nach den Bauarbeiten dienen. Dadurch würden den Bürgern unnötige Kosten erspart.


FDP-Bürgergespräch Vallendar am 1. Februar 2014

Ausflugsalternative an Karneval:

Mayen Eifelmuseum und Terra Vulcania haben Fastnachtssamstag und –Sonntag geöffnet

Geänderte Öffnungszeiten in den Mayener Museen über die Karnevalstage: Samstag & Sonntag geöffnet, Schwerdonnerstag, Freitag, Rosenmontag und Veilchendienstag geschlossen
Mayen. Wer zwischen Schwerdonnerstag und Rosenmontag eine Verschnaufpause vom Karneval braucht und gerne etwas anderes unternehmen möchte, für den hier ein Tipp: Besuchen Sie doch die Mayener Museen!
Karnevalssamstag und –sonntag haben sowohl das Eifelmuseum mit Deutschen Schieferbergwerk als auch „Terra Vulcania“ geöffnet. Ein trockener und warmer Ausflug mit vielen spannenden Erlebnissen ist für die gesamte Familie garantiert.



   Foto Kappest/Vulkanpark: Ob Terra Vulcania oder ...

Burgfestspiele freuen sich auf Märchen aus 1001 Nacht

Veranstaltungsnews Kinder, die fleißig zu den Mayener Burgfestspielen gehen, konnten in den vergangenen Jahren schon viele Abenteuer erleben. Sie steckten mit Michel in der Suppenschüssel, wünschten mit dem Sams, flogen mit der kleinen Hexe in 80 Tagen um die Welt, besuchten Lummerland und träumten mit Dornröschen. Doch auch in diesem Jahr dürfen sich die kleinen Zuschauer über eine ganz besondere Geschichte freuen. Mit „Der Dieb von Bagdad“ steht ein Abenteuer aus 1001 Nacht auf dem Spielplan, das farbenfroh, spannend, lustig und phantasievoll die Geschichte eines arabischen Prinzen erzählt, der eine große Herausforderung zu meistern hat.

Verschenken Sie einen romantischen Abend zum Valentinstag!

Veranstaltungsnews Schon bald ist Valentinstag. Valentin ist der Schutzpatron der Liebenden. Man sagt ihm nach, dass er sich für das Wohlergehen der Paare einsetzt. Was also steht dem näher, als den Partner an diesem Tag mit einer kleinen Aufmerksamkeit zu überraschen. Doch Sie möchten dieses Jahr einmal keine Blumen verschenken? Wie wäre es denn mit Karten für die „SWR3 Live-Lyrix“?



 (Foto SWR3)

Schauspielerin Alexandra Kamp ist seit 2012 neu im SWR3-Lyrix-Team. Sie gebürtige Baden-Badenerin lebt in Berlin und beherrscht immer noch die badische Mundart.

Pünktlich zum Saisonstart am 15. Februar: Bürgerkarte für Mayener Museen!

Mayen Mayen. Am Samstag, 15. Februar, starten die beiden Mayener Museen in die neue Saison und öffnen ihre Pforten für die interessierten Besucherinnen und Besuchern.
Ein neues Angebot gibt es pünktlich zum Saisonstart speziell für Mayener Bürgerinnen und Bürger: Die Bürgermuseumskarte!
Wer das Eifelmuseum oder Terra Vulcania besucht oder eine Kombikarte für beide Einrichtungen erwirbt und in Mayen wohnt, kann die Museen ein Jahr lang kostenlos besuchen.
Einzige Voraussetzung: Er kommt in Begleitung eines weiteren zahlenden Besuchers.
Beim ersten Besuch bekommt man gegen Vorlage seines Ausweises die scheckkartengroße Bürgermuseumskarte ausgehändigt. Die Museumsmitarbeiter tragen darauf Namen, Geburtstag und Ausstellungsdatum ein. Vom Ausstellungsdatum an berechtigt die Karte für ein Jahr zum kostenlosen Besuch des Museums, sofern man mindestens mit einem zahlenden Begleiter kommt.



(Foto Kappest/Vulkanpark)
Ab 15. Februar haben die Mayener Museen wieder geöffnet und bieten interessante Unterhaltung für Groß und Klein. Wer als Mayener Bürger „Terra Vulcania“ oder das Eifelmuseum besucht, hat ab sofort die Möglichkeit sich eine Bürgermuseumskarte ausstellen zu lassen, mit der man dann bei künftigen Besuchen kostenlos Zutritt ins Museums erhält.  

Burgfestspiele Mayen freuen sich über Kartenvorverkauf!

Veranstaltungsnews Der Winter will nicht richtig in die Puschen kommen, der Sommer ist auch noch nicht da, Frühlingsgefühle sind noch nicht zu spüren, aber offenbar sind die Burgfestspiele bereits in greifbarer Nähe. Der Kartenvorverkauf für die Saison 2014 ist in vollem Gange und es ist klar eine positive Tendenz zu erkennen.
Fast 700 Karten mehr als im Vorjahr zum gleichen Zeitpunkt sind bereits verkauft und zeigen, dass sich die Besucher der Burgfestspiele auf die kommende Spielzeit freuen.
Kein Wunder, denn es stehen drei großartige Stücke auf dem Spielplan, die wohl alle Theaterwünsche erfüllen. Mit „Der Dieb von Bagdad“ wird das orientalische Märchen den kleinen Zuschauern wieder jede Menge Spaß bringen und zum Staunen und Träumen einladen.



(Grafik Stadt Mayen)
Das diesjährige Hauptplakat der Burgfestspiele!

Letztes Konzert der aktuellen Reihe „Klassik in Mayen“ am 3. Februar

Veranstaltungsnews Mayen. Am 3. Februar heißt es zum letzten Mal für die aktuellen Reihe „Klassik in Mayen“: Das Konzert der Rheinischen Philharmonie wird präsentiert von der VG Mayen (Stadt Mayen, MHT, Kreissparkasse Mayen und Wochenspiegel) mit Unterstützung von Reisebüro Bell.
Das Staatsorchester Rheinische Philharmonie wird gemeinsam mit Michael Zeller (Marimbaphon) in der St. Veit Kirche Klassikfreunde begeistern. Musikalischer Leiter des Abends ist Gudni A. Emilsson.



(Foto von Kai Myller)
Solist beim letzten Konzert ist Michael Zeller (Marimbaphon).

Kindergeburtstag in „Terra Vulcania“ feiern: Neues Programm im Angebot

Veranstaltungsnews Mayen. Wer einen Kindergeburtstag der besonderen Art erleben will, der kann im Vulkanparkerlebniszentrum „seinen“ Tag feiern. Zur Auswahl stehen zwei verschiedene Themenangebote.

Unter dem Motto „SteinZeiten“ können die Kinder Reibsteine und Handmühlen zum Mehlmahlen ausprobieren, Sprengungen auslösen und „schwere“ Brocken ziehen und schieben. Live erleben die Kinder den Basaltabbau auf dem Grubenfeld. Später gestalten sie ganz individuell Figuren aus Lavasteinen.



 (Foto Stadt Mayen)
Den Lebensraum der Fledermäuse entdecken und mehr über die nachaktiven Tiere erfahren: Das können die Gäste der Kindergeburtstage ab sofort bei Terra Vulcania.  

SWR Live Lyrix kommen 2014 wieder nach Mayen

Veranstaltungsnews Neues Programm wartet auf die Fans im Burginnenhof

Mayen. Fans der „Live-Lyrix“ sollten den Terminkalender zücken: Am Montag, 21. Juli 2014, 20.00 Uhr, kommen die SWR3 Live Lyrix 2014 wieder nach Mayen. Mit im Gepäck haben Sie ein neues Programm und ein alt bewährtes Gesicht.
Schauspielerin Alexandra Kamp, die bereits beim letzten Mal in Mayen dabei war, wird mit ihren Kollegen wieder auf der Bühne stehen und die Zuschauer auf eine Gefühlsachterbahn schicken.



(Foto SWR3)
Die SWR 3 Live-Lyrix bringen eine ganz besondere Stimmung auf die Bühne.

Gelungenes Neujahrskonzert des Staatsorchesters Rheinische Philharmonie

Veranstaltungsnews Jetzt Karten sichern für das letzte Konzert der aktuellen Reihe

Mayen. Der Auftakt ins Jahr 2014 ist gelungen: Das Neujahrskonzert des Staatsorchester Rheinische Philharmonie, präsentiert von der Veranstaltergemeinschaft Mayen (Stadt Mayen, MHT, Kreissparkasse Mayen und Wochenspiegel) mit Unterstützung von Reisebüro Bell, kam hervorragend beim Publikum an.
Die Besucher lauschten begeistert dem Orchester unter Leitung des 1. Kapellmeisters am Theater Koblenz, Joseph Bousso. Unter dem Titel „Die vier Elemente“ präsentierte das Staatsorchester mitreißende Werke zu den vier Elementen Feuer, Luft, Wasser und Erde. Zu Gast waren die Mezzosopranistin Nadja Stefanoff sowie als Moderator der Intendant des Theater Koblenz, Markus Dietze.



(Foto von Anja Steffens)
Das Staatsorchester Rheinische Philharmonie begeisterte das Publikum beim Neujahrskonzert mit klassischen Klängen.

1247 Artikel (78 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten aus und rund um Mayen

new: 19.10.2020 Firma Stein Brandschutz ist „Partner der Feuerwehr“

Besondere Auszeichnung überreicht Bendorf. Nicht überall stößt es auf Verständnis von Vorgesetzten und Firmenleitungen, wenn ...

new: 19.10.2020 Stromberger Lesetreff durch Bürgerinitiative

Idee bei Dorfmoderation entstanden – Eröffnung am 4.11.  Bendorf-Stromberg. Im Rahmen der Dorfmoderation in Stromberg sind bereits gute ...

Altenzentrum feiert auch in Corona-Zeiten

Kreative Ideen sorgen bei Bewohnern und Mitarbeitern für Spaß und Abwechslung   Auch in der Altenzentrum-Sankt-Stephan-Stiftung in Andernach ...

Die Welt spielend Schritt für Schritt begreifen

Opstapje – das neue Angebot für Familien der Fachstelle Frühe Hilfen sucht weitere Ehrenamtliche Für Familien mit Kindern plant die ...

Erste Hilfe bei Babys als Herausforderung

Fachstelle Frühe Hilfen informierte Eltern in Polch   Zu einem Erste-Hilfe-Kurs bei Säuglingen und Kleinkindern lud die Fachstelle Frühe ...

Dorfmoderation in Stromberg geht weiter

     Bendorf-Stromberg. Im Rahmen der Dorfmoderation im Bendorfer Höhenstadtteil Stromberg wurden in den Auftaktveranstaltungen im ...

Völkervertrag gegen Gewalt an Frauen – Wo stehen wir heute?

„Mayener Forum gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen“ informiert   Die sogenannte ...

„Ich bin für Vielfalt, weil…“

Caritas-Marktstand zum Thema Rassismus und Diskriminierung in Mayen
Bunte Lollies für die Kinder und Infomaterialien ...

Bänke für Ruhepausen im Bendorfer Wald gebaut

Bürgermeister dankt für großes Engagement  Bendorf. Sattes Grün, frische Luft, Vogelgezwitscher und ganz viel Ruhe – der ...

Mahnwache vor dem historischen Rathaus der Bäckerjungenstadt

Auch Oberbürgermeister Achim Hütten nahm an der einstündigen Mahnwache der Neuwieder Amnesty-Gruppe in Andernach ...

Steinreich: Was tun, wenn Gallensteine einen plagen?

Oberarzt beantwortet Fragen am Telefon

MAYEN. Die Symptome reichen von geringen ...

Schluss mit der Zettelwirtschaft

Stadt Bendorf führt Kita-Info-App ein Bendorf. Schluss mit Zettelwirtschaft: Eltern der städtischen Kindertageseinrichtungen in Bendorf erhalten ...

Krankensegnung in Kollig wegen Corona abgesagt

Eigentlich sollte auch in diesem Jahr Anfang Oktober der gemeinsame Gottesdienst mit Krankensegnung und Krankensalbung in Kollig ...

Mit Kunst Danke sagen: Mo.T überreicht Caritas Mayen ein Kreuz

Stolz zeigte Mohammad Taherinia, mit Künstlernamen Mo.T, den Dankesbrief von Kanzlerin Angela Merkel. Mit seiner Kunst sagte der gebürtige Iraner der ...

Abschluss der Aktion „Saubere Landschaft“ 2020

Stadt  Bendorf dankt allen Helferinnen und Helfern   Bendorf. Erfolgreicher Abschluss der Aktion „Saubere Landschaft“ in Bendorf – ...

Caritas-Familienbüros damit Hilfen bei den Menschen ankommen

Herzlich wurde Martina Messan vom Diözesan-Caritasverbande Trier e.V. von Caritas-Geschäftsführer Werner Steffens in Mayen begrüßt. ...

6 User online

Dienstag, 20. Oktober 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Mayen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied