Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Mayen

Fotos,Texte und News aus dem Kreis Mayen-Koblenz

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Login

 

Artikel Übersicht


Ofen- und Textilmuseum in Kürrenberg öffnet zum Abschied noch einmal die Pforten

Mayen

Mayen. Ein liebevoll restauriertes Fachwerkhaus in der Hauptstraße 79 in Mayens höchstgelegenen Stadtteil Kürrenberg war Heimat eines kleinen, aber feinen Ofen- und Textilmuseums.

Fotos (Sabine Neiß):
Ein Schmuckstück im Ortsbild: Das ehemalige Ofen- und Textilmuseum

Wohin mit Bioabfall, Garten- und Grünabfällen, Bauschutt?

Bendorf

Bendorf. Was eigentlich selbstverständlich sein sollte, eine ordnungsgemäße

Abfallbeseitigung, wird leider oftmals von unsensiblen und auch teils rücksichtslosen Zeitgenossen aus dem Bewusstsein verdrängt. Und so kommt es mit steigender Tendenz zur illegalen Müllentsorgung in der freien Landschaft: Feld, Wald und Flur. Diese illegale Müllentsorgung ist kein Kavaliersdelikt. Den Verursachern werden die entstandenen Verwaltungskosten auferlegt. Außerdem wird die widerrechtliche Müllablagerung als Ordnungswidrigkeit mit Bußgeld geahndet. Geht von illegal abgelagerten Abfällen eine Gefahr für die Umwelt aus, kann die Ablagerung auch als Straftat verfolgt werden.

Kickerturnier im Jugendinternetcafé

Bendorf

Bendorf. Bei einem kleinen Kickerturnier im Jugendinternetcafé Bendorf konnten sich jüngst Schüler der Karl-Fries-Realschule Plus ordentlich austoben.
In den neu gestalteten Räumen des Treffs ging es an den zwei Geräten ordentlich zur Sache. Auf die Einhaltung der Regeln während der ca. 60 Spiele schauten die Schulsozialarbeiter der Karl-Fries-Schule als auch die beiden Jugendpflegerinnen der Stadt Bendorf.

Sag auch mal NEIN

Bendorf

Ungebremster Zulauf bei Selbstbehauptungskursen des Jugendbüros

Bendorf. Ein dummer Spruch, ein „harmloser“ Schubs oder einfach ein mulmiges Gefühl, wenn man von einem Fremden bedrängt wird, der nach dem Weg fragt…. .
Immer wieder kommen auch schon Grundschulkinder in Situationen, die spürbar unangenehm sind, für die sie aber nicht immer die richtige Lösung parat haben.
Bereits zum zweiten Mal fand in diesem Jahr ein Selbstbehauptungskurs für Grundschulkinder statt. Auch diesem Mal dankenswerter Weise in der Gymnastikhalle der Medardus-Grundschule.

Mario Adorf begeistert von „Amadeus“

Mayen

Am Wochenende war Mayens Ehrenbürger und Pate der Burgfestspiele Mario Adorf zu Gast in seiner Heimatstadt. Selbstverständlich ließ er es sich nicht nehmen auch eine Vorstellung der Mayener Festspiele zu besuchen: Bei sommerlichen Wetter genoss Adorf die Aufführung von „Amadeus“.

(Foto von Guido Dietrich)
Oberbürgermeister Wolfgang Treis (links) freute sich sehr über den Besuch des Ehrenbürgers und Paten der Burgfestspiele Mario Adorf.

Erster wanderfreundlicher Gastronomiebetrieb in Bendorf

Bendorf

Waldgaststätte Meisenhof trägt Gütesiegel des Deutschen Wanderverbandes – Fördermittel durch die Qualitätsoffensive der WFG
Bendorf. Die Waldgaststätte Meisenhof in Bendorf wurde jetzt als erster reiner Gastronomiebetrieb in der Stadt Bendorf mit dem Gütesiegel „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland Gastronomie“ des Deutschen Wanderverbandes ausgezeichnet. Erheblich dazu beigetragen hat das Förderprogramm „Qualitätsoffensive für Gastgeber im Landkreis Mayen-Koblenz“ der Wirtschaftsförderungsgesellschaft am Mittelrhein (WFG).

Große Freude über die Auszeichnung: (von links) Claudia Keifenheim (WFG am Mittelrhein), Nicole Pfeifer (REMET), Uwe Söhngen  und  Diana Glade (Pächter der Waldgaststätte), Werner Prümm (Stadt Bendorf)

Absage wegen Krankheit

Bendorf

Bendorf. Das Rheinische Eisenkunstguss-Museum und die Stiftung Sayner Hütte müssen aufgrund von Krankheit folgende Termine für die szenische Führung „Friedrich Alfred Krupp und seine Sayner Hütte“ absagen:

Sonntag, den 05. Juli 2015 um 15:00 Uhr
Donnerstag, den 20. August 2015 um 15:00 Uhr
Sonntag, den 13. September um 15:00 Uhr

 

Sommerferien im Jugendinternetcafé an der Seilerbahn

Bendorf

Bendorf. Während der ersten drei Sommerferienwochen bleibt das Jugendinternetcafé an der Seilerbahn 1 geschlossen.
Ab Dienstag, den 28.07 ist der Treff wieder für euch geöffnet  und es wird keine Langweile  mehr geben.

Jeweils dienstags bis freitags von 15:00 bis 20:00 Uhr warten auf euch  unterschiedliche Angebote z.B. Brettspiele, Kicker, Standboxsack, Basteln, Musik und vieles mehr.

 

Freundschaftkreis Bendorf-Yzeure "Boule & Bouletten"

Bendorf

Bendorf. Am Sonntag, 21. Juni, fand im Stadtpark Bendorf das 5. Bouleturnier des Freundschaftskreises Bendorf-Yzeure statt. Trotz einiger Regenschauer nahmen 7 Mannschaften am Turnier teil.

Sommerzeit – Urlaubszeit … bitte denken Sie frühzeitig an gültige Reisedokumente

Bendorf

Das Einwohnermeldeamt der Stadtverwaltung Bendorf informiert:

Bendorf. Bitte überprüfen Sie die Gültigkeit Ihrer Ausweisdokumente, bevor Sie in den Urlaub starten. Je nach Reiseziel muss ein gültiger Personalausweis, ein gültiger Reisepass oder ein gültiger Kinderreisepass vorhanden sein.
Über die Einreisebestimmungen der Länder, insbesondere welche Reisedokumente erforderlich sind und wie lange diese über den Aufenthalt hinaus noch gültig sein müssen, können Sie sich auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes unter http://www.auswaertiges-amt.de informieren.

 

Wandert der Pyrmonter Felsensteig noch auf den ersten Platz? Jede Stimme zählt!

Mayen

Oberbürgermeister Treis ruft die Mayener/innen zur Abstimmung auf!
KREIS MYK.  Nur noch wenige Tage bis zum 30. Juni. Dann steht fest, wer künftig mit der Auszeichnung „Deutschlands Schönster Wanderweg 2015“ glänzen darf. Derzeit führt die Traumschleife Ehrbachklamm die Riege der Nominierten an, gefolgt vom Traumpfad Pyrmonter Felsensteig.
Auch Mayens Oberbürgermeister Wolfgang Treis macht sich für den Pyrmonter Felsensteig stark. „Die ganze Region würde vom Titel profitieren“, erklärt er. Bereits dreimal konnten die Traumpfade den Titel zu „Deutschlands Schönstem Wanderweg“ erringen. Das hatte zur Folge, dass Menschen aus ganz Deutschland und den Benelux-Staaten mittlerweile in die Region kommen um hier zu wandern

 Traumhafte Tour: Der Pyrmonter Felsensteig bietet auf einer Länge von 11,7 Kilometern abenteuerliche Pfade, steile Felswände, weit-läufige Felder und herrliche Stopp-Möglichkeiten wie hier an der Pyrmonter Mühle. Die Tour dauert vier Stunden und ist für geübte Wanderer leicht zu bewältigen.

Theaterfreuden und Weingenuss: ‚Wein der Festspiele‘ kommt von der Mosel!

Mayen

Mayen. Wein wird als eines der ältesten Getränke der Menschheit seit Jahrhunderten in aller Welt geschätzt. Ob als idealer Begleiter zum Essen, für die ruhigen Augenblicke des Lebens oder zu großen Anlässen - der passende Wein wird sich immer wieder finden.
Auch die Burgfestspiele Mayen haben seit 2013 ihren eigenen Wein: Ein Hatzenporter Riesling Spätlese des Weingutes Weckbecker. Denn Theatergenuss und Weinfreuden passen gut zusammen.

(Foto Stadt Mayen/Jacqueline Blang)
Eva Wiedemann, Tino Leo, Cheryl Baulig und Mike Sobotka vom Ensemble der Burgfestspiele haben gemeinsam mit Oberbürgermeister Wolfgang Treis und Intendant Peter Nüesch neue Reben für „ihren Festspielwein“ im Weinberg des Weingutes Weckbecker angepflanzt.
 

Informationen zum Herbst-Winter-Semester 2015 der VHS Bendorf

Bendorf

Anmeldestart neue Kurse:  Dienstag, 21.7.2015

Beginn 2. Semester 2015:   Montag, 21.9.2015

Bendorf. Die neuen Kursangebote werden ab 21.7.2015 sowohl in Printform als auch im Internet veröffentlicht.

Im Rathaus, in Banken und Geschäften in Bendorf sowie in den Stadtteilen wird die Broschüre mit den Weiterbildungsangeboten ab 21.7.15 kostenlos ausgelegt.

Schriftliche Anmeldung nimmt die vhs-Geschäftsstelle gerne ab 21.7.2015 entgegen.

Sie können sich persönlich in der Geschäftsstelle, per FAX, Post oder ONLINE zu den Kursen anmelden.

Industrielle Entwicklung von Bendorf weiter stärken

Bendorf

 – Rheinhafen ausbauen
Der Bendorfer Rheinhafen ist der Garant für eine positive wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Bendorf. Aus diesem Grund hat die SPD-Fraktion im Mai die Firma KANN besucht. In einem sehr fachlichen Gespräch wurden die weiteren Entwicklungsmöglichkeiten des Bendorfer Rheinhafens erörtert. Auch das vom Aufsichtsrat in Auftrag gegeben Gutachten war Thema.

Sperrung der Bundesstraße 413

Bendorf

Sperrung der Bundesstraße 413 anlässlich des Rad-Erlebnistags „JEDEM SAYN TAL“ am Sonntag, dem 21. Juni

Bendorf. In diesem Jahr findet am Sonntag, 21. Juni, von 10 - 18 Uhr der autofreie Radwandertag „JEDEM SAYN TAL“ im Sayntal zwischen Bendorf-Sayn und Selters statt.

Das bedeutet eine Vollsperrung der Bundesstraße 413 zwischen 9.00 und 19.00 Uhr für alle Kraftfahrzeuge ab der Einfahrt Jahnstraße.

Die Anwohner werden herzlich um Verständnis für die Straßensperrung, die zur ordnungsgemäßen Durchführung der bekannten Veranstaltung notwendig ist, gebeten.

Sponsorenempfang der Burgfestspiele Mayen

Veranstaltungsnews

Am 01.06.2015 war es wieder soweit: der Sponsorenempfang der Burgfestspiele Mayen fand in der Halle 129 statt und bot den zahlreichen Gästen ein leckeres Büfett und gute Unterhaltung.
Wurde bisher immer etwas aus den Stücken der Saison gespielt, so boten die Darsteller bis auf eine Ausnahme ein eigenes Programm. Schließlich soll die Spannung auf das Kommende erhalten bleiben.
Es waren tolle Songs zu hören und spannende Schauspielkunst zu bewundern.

Cheryl Baulig als Fraeulein Rottenmeier

Cheryl Baulig als Fraeulein Rottenmeier singt "Kann denn Liebe Sünde sein"


990 Artikel (62 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten aus und rund um Mayen

JETZT NOCH PREMIERENKARTEN SICHERN!

Oscar Wildes Komödie „Ernst sein ist wichtig“  und das Kult-Musical „THE ROCKY HORROR SHOW“ erobern die große ...

Meisenhof erneut als wanderfreundlich zertifiziert

  Bendorf. Die Waldgaststätte Meisenhof in Bendorf wurde erneut mit dem Gütesiegel „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland ...

Gesunde Familienkost – Essen wie die „Großen“

Elterncafé Baar-Wanderath informierte junge Mütter zum Thema Kinderernährung
 An einem Tag im ...

Caritas-Seniorenreise bot unbeschwerte Urlaubstage in Bad Bocklet

Unbeschwerte Urlaubstage bot die betreute Seniorenreise der Caritas Mayen. 21 Teilnehmerinnen und Teilnehmer machten sich mit ihren beiden Betreuerinnen im ...

Winfriedheim für Kinderstadtranderholung auf Hochglanz gebracht

Gleich zweimal bietet der Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V., Geschäftsstellen Mayen und Andernach, in Kooperation mit dem Kloster Maria Laach Kindern im ...

Fastenbrechen in Mayen

Über 70 Muslime und Christen feierten gemeinsam im Mehrgenerationenhaus St. Matthias
Ins Mehrgenerationenhaus St. Matthias ...

„Auf Gewalt in engen sozialen Beziehungen muss ständig hingewiesen werden“

Mayener Forum gegen Gewalt informierte Bürger vor dem Alten Rathaus
 „Auf Gewalt in engen sozialen Beziehungen ...

Elterncafé in Münstermaifeld jetzt am Vormittag

Fachstelle Frühe Hilfen bietet Treff zweimal monatlich immer donnerstags an Seit Mai 2019 findet das Elterncafé ...

CariLaden in Mayen nach 72-Stunden-Aktion in neuem Gewand

Viele Jugendliche der Pfarreiengemeinschaft Mayen legten sich ins Zeug, denn es galt innerhalb von 72 Stunden den „CariLaden“ der Caritas Mayen in ...

Über 500 Laacher Hoffnungslichter flackern in Kinderzimmern

Beim Begrüßungsprojekt „Angekommen – angenommen“ für Neugeborene in der Pellenz von Anfang an dabei ist die Buch- und ...

Tafel Ausgabestelle Andernach und „Kaufhaus Allerhand“

Tafel Ausgabestelle Andernach und „Kaufhaus Allerhand“ am Pfingstdienstag geschlossen Aus logistischen ...

Mayener Forum gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen

Mayener Forum gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen informiert auf dem Marktplatz Gewalt gegen Frauen darf kein ...

Gesunde Zähne von Anfang an

Infoveranstaltung des Elterncafés im Kindergarten Boos
 Diana Brod von der Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege ...

Sprache öffnet Türen

Anerkennung für Teilnehmer der Integrationskurse
Bendorf. Sprache ist der Schlüssel zur Integration: Für ...

Montagsfahrer für Kindergruppe „Lapislazuli“ gesucht

Jeden Montag trifft sich die Kindergruppe „Lapislazuli“ in Mayen. Das Angebot der Caritas Mayen ist für ...

Traumorte im Elzerland besuchen,

Stempel sammeln und attraktive Preise gewinnen! Burgen, Schlösser und Ruinen, Kirchen und Klöster, mittelalterliche Dörfer und Plätze: ...

7 User online

Montag, 17. Juni 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Mayen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied