Landkreis Mayen-Koblenz

113 neue positiv getestete Personen – 43 Genesene – 1 Person verstorben

 

Stand: 16.04.2021

 

KREIS MYK. Es gibt insgesamt 113 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 43 genesene Personen. Zu beklagen ist der Tod einer Person, die infolge einer Coronavirus-Infektion verstorben ist. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 1432:

976 im Kreis MYK und

456 in der Stadt Koblenz.

Die 7-Tage-Inzidenz ist online abrufbar unter https://kurzelinks.de/7TageWertLUA und beträgt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes aktuell für

  • Mayen-Koblenz: 165,1
  • Koblenz: 158,7
  • Rheinland-Pfalz: 139,2

 

Aufgrund vereinzelter Corona-Fälle an folgenden Einrichtungen sind entsprechende Quarantänen angeordnet worden:

  • Hilda-Gymnasium, Koblenz: Klasse 8, Gruppe B
  • Förderschule am Bienhorntal, Koblenz: einzelne Betroffene
  • BBS Wirtschaft, Koblenz: Klasse 13
  • Grundschule Regenbogen, Koblenz: Klasse 1
  • Bischöfliches Cusanus-Gymnasium, Koblenz: eine Gruppe der Klasse 8d
  • Grundschule Asterstein, Koblenz: Klasse 4a
  • Albert-Schweitzer-Realschule plus, Mayen: Klasse 8
  • Grundschule Dieblich: Klasse 1
  • IGS Pellenz, Plaidt: Klasse 9b, Gruppe 1
  • Kita Tatzelwurm, Kobern-Gondorf: einzelne Betroffene
  • BBS August-Horch-Schule, Andernach: HBFWi19B

 

 

Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

 

Die Corona-Ambulanz und das Schnelltestzentrum in der Weiersbachhalle (In der Weiersbach, 56727 Mayen) in Mayen haben folgende Öffnungszeiten:

 

Montag                        11 bis 15 Uhr

Dienstag bis Freitag      12 bis 14 Uhr

Samstag                      10 bis 12 Uhr

 

Die Corona-Ambulanz in Koblenz (CGM Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10, 56075 Koblenz) ist von Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

 

Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe finden man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

 

Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona