Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Mayen

Fotos,Texte und News aus dem Kreis Mayen-Koblenz

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Wandert der Pyrmonter Felsensteig noch auf den ersten Platz? Jede Stimme zählt!

Mayen

Oberbürgermeister Treis ruft die Mayener/innen zur Abstimmung auf!
KREIS MYK.  Nur noch wenige Tage bis zum 30. Juni. Dann steht fest, wer künftig mit der Auszeichnung „Deutschlands Schönster Wanderweg 2015“ glänzen darf. Derzeit führt die Traumschleife Ehrbachklamm die Riege der Nominierten an, gefolgt vom Traumpfad Pyrmonter Felsensteig.
Auch Mayens Oberbürgermeister Wolfgang Treis macht sich für den Pyrmonter Felsensteig stark. „Die ganze Region würde vom Titel profitieren“, erklärt er. Bereits dreimal konnten die Traumpfade den Titel zu „Deutschlands Schönstem Wanderweg“ erringen. Das hatte zur Folge, dass Menschen aus ganz Deutschland und den Benelux-Staaten mittlerweile in die Region kommen um hier zu wandern

 Traumhafte Tour: Der Pyrmonter Felsensteig bietet auf einer Länge von 11,7 Kilometern abenteuerliche Pfade, steile Felswände, weit-läufige Felder und herrliche Stopp-Möglichkeiten wie hier an der Pyrmonter Mühle. Die Tour dauert vier Stunden und ist für geübte Wanderer leicht zu bewältigen.

Die vierte Nominierung ist eine Riesenchance: „Jeder kann bei der Wahl mitmachen und dazu beitragen, dass der Pyrmonter Felsensteig den begehrten Titel erhält“, so Treis.
Seit 2006 veranstaltet das Wandermagazin den Wettbewerb „Deutschlands Schönste Wanderwege“ in den Kategorien „Touren“ (Tagestouren als Rund- oder Streckenwege) und „Routen“ (mehrtägige Strecken- und Rund-wanderwege). Im Jahr 2008 holte mit dem Virne-Burgweg erstmals einer der neu gestalteten Traumpfade bei den „Touren“ den Titel. 2011 wurde der Traumpfad Monrealer Ritterschlag zum schönsten Wanderweg in Deutschland gewählt. Und 2013 gab es dann sogar den „dritten Stern“ – für den Traumpfad Eltzer Burgpanorama.

 Wunderbarer Aussichtspunkt: Das Kreuz am Sammetzkopf.


Bei der Publikumsabstimmung steht der Pyrmonter noch auf Platz 2. Wer teilnimmt, kann wertvolle Preise im Gesamtwert von einigen tausend Euro gewinnen: Mehrere Wanderrucksäcke werden verlost, GPS-Geräte, Wanderschuhe, Trekkingstöcke, Wanderhosen und anderes Outdoorequipment bis hin zum Fernglas trophy ED 8 x 42 von Eschenbach im Wert von 490 Euro! Diese Gewinnmöglichkeiten gibt´s automatisch bei der Stimmabgabe. Ins Wahlstudio des Wandermagazins gelangt man ganz einfach. Online direkt www.wandermagazin.de/wahlbuero eingeben. Formular ausfüllen, und Teilnahmebedingungen akzeptieren. Oder:  Fax an 0228/45 95-199 oder Postkarte an Wandermagazin, Rudolf-Diesel-Str. 14, D-53859 Niederkassel mit Route und Tour schicken. Fertig.
Der knapp 12 Kilometer lange Premiumweg Pyrmonter Felsensteig ist dabei jede Stimme wert. Die Rundtour ist ein Wanderweg wie aus dem Bilderbuch: Abenteuerliche Pfade und steile Felswände wechseln sich ab mit weitläufigen Feldern und herrlichen Ausblicken. Highlights sind unter anderem das Naturidyll des Eltztals mit seinen Auenlandschaften, die mittelalterliche Burg Pyrmont und der idyllische Wasserfall bei der Pyrmonter Mühle. Auf www.traumpfade.info findet sich der Pyrmonter Felsensteig mit prägnanter Wegbeschreibung, traumhaften Bildern und 3D-Flug.

 

Nachrichten aus und rund um Mayen

new: 27.11.2020 #EineMillionSterne leuchteten auch in Mayen und Umgebung

Caritas-Solidaritätsaktion für eine gerechtere Welt in diesem Jahr online aktiv Auch in diesem Jahr hatte die Caritas international bundesweit zur ...

new: 26.11.2020 Caritas-Wunschbaum erstrahlt im evm-Kundenzentrum Mayen

Bereits zum achten Mal steht während der Adventszeit im Kundenzentrum der Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) in Mayen, Kehriger Straße 8 - 10, ...

new: 26.11.2020 Schilddrüsenerkrankungen: Wann ist eine OP sinnvoll?

St. Elisabeth Mayen bietet am 8. Dezember Telefonsprechstunde an MAYEN. Bei einem Erwachsenen ist sie gerade einmal zwischen 18 ...

Vier Mütter mit ihren Kindern kamen zum Babytreff nach Polch

Auch in kleiner Runde macht der Babytreff Spaß. So kamen Anfang November vier Mütter mit ihren Babys in die Außenstelle der Fachstelle ...

Zahngesundheit online im Elterncafé

In Corona-Zeiten geht auch die Fachstelle Frühe Hilfen neue Wege und hat Anfang November den Vortrag zum Thema Zahngesundheit online angeboten. Auf dem ...

50 Laacher Lichter für „Angekommen – angenommen“ in der Pellenz

Buch- und Kunsthandlung unterstützt Begrüßungsprojekt zum zehnten Mal   Aus Überzeugung sind Matthias Wilken, Leiter der Buch- und ...

St. Martin wurde online gefeiert

Überall werden in Corona-Zeiten neue, kreative Wege gefunden, so auch bei der Fachstelle Frühe Hilfen. Diese hatte Familien und mehrere ...

Caritas-Wunschbaum im Internet und in der Stadt zum Greifen nah

Auch Wunschbaum auf der Homepage des Caritasverbandes erfüllt Herzenswünsche
Auch in diesem Advent können ...

Klinik für die Behandlung von Hernien ausgezeichnet

In der Viszeralmedizin im St. Elisabeth gibt es jetzt ein Kompetenzzentrum MAYEN. In Deutschland werden jährlich rund 300.000 Hernien operiert, davon etwa ...

Neues zur antihormonellen Therapie bei Brustkrebs

Expertin informierte in einer Telefonsprechstunde MAYEN. Brustkrebs ist die häufigste Tumorart bei Frauen. ...

Für die Bring-Tafel in Polch

Für die Bring-Tafel in Polch ab dem 18. November werden kurzfristig Fahrer gesucht Ab dem 18. November 2020 gibt es in ...

Stiftung „Isuamreab“ hilft Obdachlosen in Andernach

Nach 2019 bereits die zweite Ausschüttung im Rahmen der Stiftergemeinschaft der KSK Mayen   Einen symbolischen Spendenscheck über 8.821,24 Euro ...

Wie geht Weihnachten 2020?

Das „Montagsfrühstück“ geht online Wie verbringen wir, wie verbringe ich dieses Jahr Weihnachten? Diese ...

Rassismus als gesellschaftliches Problem

Interessierte und Betroffene tauschten sich in Mayen aus   Durch die Protestbewegungen in Amerika und auch in Deutschland entwickelt sich ein neues ...

VERÖFFENTLICHUNG – WATT E JEFÖHL

Hallo und liebe Grüße aus dem Rheinland,   im Rahmen der aktuellen Veröffentlichungsphase möchten ...

Caritas-Telefonaktion am 16. November

Kostenlose und anonyme Beratung bieten Familienbüros Andernach und Mayen Zum „Welttag der Armen“ bieten die Caritas-Familienbüros am ...

Einstellungen

Druckbare Version

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Mayen

6 User online

Freitag, 27. November 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Mayen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied