Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Mayen

Fotos,Texte und News aus dem Kreis Mayen-Koblenz

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

„Unser Beirat ist Deine Stimme“

Mayen

Infoveranstaltung im Mehrgenerationenhaus warb für Aktivität im Beirat für Migration und Integration
 40 Interessierte, Zugewanderte und Mayener, waren zum „Café international“ ins Caritas-Mehrgenerationenhaus St. Matthias nach Mayen gekommen. Denn im Café CaTI ging es um ein politisches und für die Demokratie wichtiges Thema: die Beiratswahlen am 27. Oktober in Rheinland-Pfalz. Auch in Mayen können alle wählen und sich für die Wahl aufstellen lassen, egal ob sie Einheimische, ausländische Einwohner, Staatenlose, Eingebürgerte, Spätaussiedler oder Einwohnerinnen und Einwohner mit ausländischer Staatsangehörig, sogenannte Doppelstaatler, sind. Beiräte setzen auf eine stärkere Einbeziehung von Migrantinnen und Migranten in die kommunale Politik und suchen Kandidatinnen und Kandidaten.

Mehr Demokratie will die Stadt Mayen für seine Bürgerinnen und Bürger. So hatten Oliver Tiwi vom Sozialamt und Streetworkerin Sarah Sondermann vom Jugendhaus sowie Caritas-Mitarbeiterin Eva Pestemer vom Migrationsdienst und Caritas-Mitarbeiter Emad Girgis, Gemeinsam Aktiv und MGH, diese Veranstaltung organisiert. Zugewanderte Menschen sollen auch in Mayen mehr Möglichkeiten der politischen Teilhabe erhalten.
Gleich zu Beginn freute sich Eva Pestemer, auch Thomas Schroeder, den 3. Beigeordneter der Stadt Mayen, begrüßen zu können. Thomas Schroeder verdeutlichte, wie sehr die Stadt das Anliegen unterstützt, bei der anstehenden Wahl eine kompetente Vertretung zu bekommen, die die Wünsche und Sorgen Zugewanderter kennt und vorträgt. So bemüht sich die Stadt bereits seit 2014, eine Liste mit Kandidatinnen und Kandidaten zu erstellen.
Mit Zeynep Begen, Landkreisvorsitzende des Beirats für Migration und Integration (BMI), war für dieses „Café international“ eine kompetente Referentin gewonnen worden. Als Fachfrau sprach Zeynep Begen von ihren persönlichen Erfahrungen, die sie als in Deutschland geborenes Kind türkischer Migranten gemacht hat. Und sie erzählte von ihrem politischen Weg zur Vorsitzenden des Beirates und wie sie ehrenamtliche Beigeordnete in Bendorf wurde. Aufrüttelnd auch ihr Appell: „Unser Beirat ist Deine Stimme. Die Mitarbeit im Beirat ist eine gute Möglichkeit mit zu mischen und sich in die Gesellschaft zu integrieren.“ Für alle, die als Kandidatin oder Kandidat im Beirat mitmischen möchten, bot sich Oliver Tiwi vom Sozialamt Mayen als Ansprechpartner an.
Der Nachmittag gab den konzentrierten Zuhörern Gelegenheit, mitzureden und eigene Fragen zu stellen. „Ich will aktiv sein“, so ein Besucher, der sich mit einigen anderen spontan für eine gemeinsame internationale Liste meldete.
Als „Zugabe“ spendierte Zeynep Begen Kulinarisches vom Beirat des Kreises, während die Stadt Mayen alle Getränke beisteuerte. So konnten die Gäste vom ehrenamtlichen Team des „Café international“ bestens versorgt werden. Eine gute Gelegenheit, über den Beirat und seine politische Arbeit ins Gespräch zu kommen.

Durchgeführt werden konnte diese sehr erfolgreiche Veranstaltung dank der guten Vernetzung und Zusammenarbeit von Kreis BMI, Caritas, MGH, Netzwerk Flüchtlingshilfe im Raum Mayen, Stadt Mayen und Kreisverwaltung Mayen-Koblenz.

Weitere Informationen:

beiratswahlen.agarp.de/downloads

 

Nachrichten aus und rund um Mayen

new: 19.09.2019 29 motivierte Azubis der Gesundheits- und Krankenpflege sind gestartet

Pflegeschule am Standort St. Elisabeth Mayen bietet Ausbildung mit Perspektive MAYEN. Sie verbindet ein gemeinsames Ziel: Gesundheits- und Krankenpfleger ...

Die Saison ist eröffnet:

Willkommen beim Wettbewerb "Jugend musiziert" 2020!
Deutschlands größter Musikwettbewerb für Kinder ...

Verkaufsoffener Sonntag am 13. Oktober zum Lukasmarkt

Mayen. Eine echte Tradition zum Mayener Lukasmarkt: Auch in diesem Jahr sind am 1. Sonntag des Volksfestes wieder die Geschäfte geöffnet und zwar von ...

Schafmarkt auf dem Lukasmarkt!

Auch in diesem Jahr findet am Mittwoch, 16. Oktober im Rahmen des Lukasmarktes der einzige Schafmarkt in Rheinland-Pfalz in Mayen auf dem Viehmarktplatz ...

Babyboom im Mayener Krankenhaus

Eltern und St. Elisabeth freuen sich über die 500. Geburt MAYEN. Es sind jetzt schon über 100 Kinder im St. Elisabeth mehr auf die Welt gekommen ...

Tafel Ausgabestelle Andernach und „Kaufhaus Allerhand“ am 1. Oktober geschlossen

Aus logistischen Gründen bleiben die Ausgabestelle Andernach der „Tafel Mayen“ und das „Kaufhaus ...

Pferde-und Schafmarkt beim Lukasmarkt

Auch in diesem Jahr erinnern der Pferdemarkt am Dienstag, 15. Oktober und der Schafmarkt am Mittwoch, 16. Oktober, an die Ursprung des Volkfestes Lukasmarkt, ...

Zahlreiche Attraktionen locken auf den Lukasmarkt 2019!

Mayen. Auch 2019 locken wieder zahlreiche Attraktionen nach Mayen, wenn vom 12. – 20. Oktober der Lukasmarkt ...

Erfolgreiche Freibadsaison in Sayn

Badebetrieb unfallfrei und ohne Zwischenfälle
   Bendorf. Der Spätsommer hat noch einmal Gas gegeben und ...

Der Eifeler Mühlsteinwanderweg wird eröffnet

„Auf dem Weg zum UNESCO-Welterbe“  -Einweihung mit dem  "Chaosorchester Weibern"
MAYEN. Am ...

„Zusammen leben, zusammen wachsen“

24. Fachgespräch junge Migrant(inn)en & Kolping Roadshow Integration am 25. und 26. September in Mayen
Zum ...

Tierisches Vergnügen im Neuwieder Zoo

Ausflug des Elterncafés Ochtendung
Der alljährliche Ausflug des Elterncafés Ochtendung ging in diesem Jahr ...

Erfolgreich ausgebildet in einer zukunftssicheren Branche

Pflegeschule am St. Elisabeth Mayen gratuliert 15 Azubis zum Examen MAYEN. Sie haben es geschafft: 15 Auszubildende der Pflegeschule am Gemeinschaftsklinikum ...

„Jetzt ein Kind? – was tun bei ungeplanter Schwangerschaft“

Infoveranstaltung für Auszubildenden in der Krankenpflege ging Thema auf den Grund
Zur Infoveranstaltung „Jetzt ein ...

Neues Haus der Altenzentrum-Sankt-Stephan-Stiftung eingeweiht

„Pastor Günter Schmidt Haus“ bietet bis zu 36 Bewohnern ein Zuhause
Die Grundsteinlegung im März 2017 und ...

Er hat es getan! – „Abgerungen“

Ein-Personentheater über Pater Richard Henkes begeistert die Zuschauer
Warum entscheidet sich ein Mensch, sich der Gefahr ...

Einstellungen

Druckbare Version

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Mayen

10 User online

Freitag, 20. September 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Mayen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied