Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Mayen

Fotos,Texte und News aus dem Kreis Mayen-Koblenz

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Tafel-Ausgabestelle Polch, sucht ehrenamtliche Fahrer und Beifahrer:

Kreis Mayen-Koblenz

 Auch Fahrerinnen sind willkommen
Urlaub, Krankheit, unaufschiebbare Termine sorgen immer wieder dafür, dass es bei den Fahrern der Ausgabestelle Polch zu Stress kommt. Deshalb sucht die „Tafel Mayen“ fürs Maifeld, aber auch für Mayen und Andernach weitere ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die als Fahrer oder Beifahrer mitanpacken. Die Arbeit bei der „Tafel Mayen“ ist abwechslungsreich, wie York Schmede ehrenamtlicher Fahrer der „Tafel Mayen“, Ausgabe Stelle Polch, bestätigt. Zusammen mit Karl-Heinz Lang bringt York Schmede nach der großen Tour kurz vor der Eröffnung am Mittwochmorgen weitere Lebensmittelspenden des Einzelhandels zur Tafel ins Alte Krankenhaus von Polch. Die beiden Männer packen mit Kollegen vor Ort das Fahrzeug in Windeseile aus. Man sieht ihnen den Spaß an ihrer Arbeit an.

Karl-Heinz Lang und York Schmede, ehrenamtlicher Tafelfahrer, kommen von einer großen Tour. / Foto: E.T. Müller

Ca. 50 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind als Fahrer, Beifahrer, Sortierer, als Mitarbeiter der Bürogruppe, der Ausgabe und der Fahrzeugpflege tätig. Inge Michels-Proft, hauptamtliche Caritas Mitarbeiterin, freut sich über das große ehrenamtliche Engagement, merkt jedoch an: „Weiterhin werden zur Entlastung für alle Ausgabestellen noch helfende Hände benötigt. Ganz akut haben wir in Polch zu wenig Fahrer, da immer mal einer wegen Krankheit oder Urlaub ausfällt. Auch Fahrerinnen oder Beifahrerinnen sind willkommen, die Geschäfte in Mayen, Ochtendung, Dieblich, Münstermaifeld und manchmal auch in Andernach anfahren. Fahrer und Beifahrer beladen ihre Fahrzeuge und packen auch beim Entladen in Polch mit an.“
Wer sich für diese Tätigkeit bei der „Tafel Mayen“ interessiert, meldet sich bitte bei Caritas-Mitarbeiterin Inge Michels Proft: 02651 – 98 69-147 oder Email: michels-proft-i@caritas-mayen.de
Außerdem bittet Inge Michels-Proft um Spenden, denn die beiden Kühlfahrzeuge sind in die Jahre gekommen und damit ein ständiger Fall für die Werkstatt. Inge Michels-Proft: „Unterstützen Sie uns bitte, damit wir ein zuverlässiges Kühlfahrzeug haben um auch weiterhin Menschen bei der Tafel in Polch, Mayen und Andernach helfen können!“

Spenden unter dem Kennwort “Tafelfahrzeug” werden auf eines der Konten der Caritas Mayen erbeten:

Kreissparkasse Mayen:
IBAN: DE07 5765 0010 0000 0174 00

Volksbank RheinAhrEifel eG
IBAN: DE32 5776 1591 0019 7042 00

 

Nachrichten aus und rund um Mayen

JETZT NOCH PREMIERENKARTEN SICHERN!

Oscar Wildes Komödie „Ernst sein ist wichtig“  und das Kult-Musical „THE ROCKY HORROR SHOW“ erobern die große ...

Meisenhof erneut als wanderfreundlich zertifiziert

  Bendorf. Die Waldgaststätte Meisenhof in Bendorf wurde erneut mit dem Gütesiegel „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland ...

Gesunde Familienkost – Essen wie die „Großen“

Elterncafé Baar-Wanderath informierte junge Mütter zum Thema Kinderernährung
 An einem Tag im ...

Caritas-Seniorenreise bot unbeschwerte Urlaubstage in Bad Bocklet

Unbeschwerte Urlaubstage bot die betreute Seniorenreise der Caritas Mayen. 21 Teilnehmerinnen und Teilnehmer machten sich mit ihren beiden Betreuerinnen im ...

Winfriedheim für Kinderstadtranderholung auf Hochglanz gebracht

Gleich zweimal bietet der Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V., Geschäftsstellen Mayen und Andernach, in Kooperation mit dem Kloster Maria Laach Kindern im ...

Fastenbrechen in Mayen

Über 70 Muslime und Christen feierten gemeinsam im Mehrgenerationenhaus St. Matthias
Ins Mehrgenerationenhaus St. Matthias ...

„Auf Gewalt in engen sozialen Beziehungen muss ständig hingewiesen werden“

Mayener Forum gegen Gewalt informierte Bürger vor dem Alten Rathaus
 „Auf Gewalt in engen sozialen Beziehungen ...

Elterncafé in Münstermaifeld jetzt am Vormittag

Fachstelle Frühe Hilfen bietet Treff zweimal monatlich immer donnerstags an Seit Mai 2019 findet das Elterncafé ...

CariLaden in Mayen nach 72-Stunden-Aktion in neuem Gewand

Viele Jugendliche der Pfarreiengemeinschaft Mayen legten sich ins Zeug, denn es galt innerhalb von 72 Stunden den „CariLaden“ der Caritas Mayen in ...

Über 500 Laacher Hoffnungslichter flackern in Kinderzimmern

Beim Begrüßungsprojekt „Angekommen – angenommen“ für Neugeborene in der Pellenz von Anfang an dabei ist die Buch- und ...

Tafel Ausgabestelle Andernach und „Kaufhaus Allerhand“

Tafel Ausgabestelle Andernach und „Kaufhaus Allerhand“ am Pfingstdienstag geschlossen Aus logistischen ...

Mayener Forum gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen

Mayener Forum gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen informiert auf dem Marktplatz Gewalt gegen Frauen darf kein ...

Gesunde Zähne von Anfang an

Infoveranstaltung des Elterncafés im Kindergarten Boos
 Diana Brod von der Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege ...

Sprache öffnet Türen

Anerkennung für Teilnehmer der Integrationskurse
Bendorf. Sprache ist der Schlüssel zur Integration: Für ...

Montagsfahrer für Kindergruppe „Lapislazuli“ gesucht

Jeden Montag trifft sich die Kindergruppe „Lapislazuli“ in Mayen. Das Angebot der Caritas Mayen ist für ...

Traumorte im Elzerland besuchen,

Stempel sammeln und attraktive Preise gewinnen! Burgen, Schlösser und Ruinen, Kirchen und Klöster, mittelalterliche Dörfer und Plätze: ...

Einstellungen

Druckbare Version

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Kreis Mayen-Koblenz

8 User online

Montag, 17. Juni 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Mayen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied