Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Mayen

Fotos,Texte und News aus dem Kreis Mayen-Koblenz

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Login

 
Lesezeit ca. 1 Minute

RONJA IST DER HIT

Mayen

Die Burgfestspiele freuen sich über starke Vorverkaufszahlen
Noch stehen die Burgfestspiele mitten in den Vorbereitungen und dennoch gibt es bereits jetzt großen Grund zur Freude: Der Kartenvorverkauf für die Saison 2017 ist höchst erfolgreich gestartet und die kommende Spielzeit verspricht schon jetzt gute Verkaufszahlen. Insbesondere das Familienstück avanciert zum Publikumsrenner: Bereits  über 6.000 Tickets wurden für „Ronja Räubertochter“ verkauft. Es zeichnet sich also bereits jetzt ab, dass das diesjährige Familienstück ein echter Erfolgsschlager für die Burgfestspiele werden kann. Das freut den neuen Intendanten Daniel Ris besonders und lässt ihn und sein Team zuversichtlich in den Theatersommer blicken.

(Foto Janine Guldener): “Ronja“ Darstellerin Rahel Jankowski

Begleitet wird die „Ronja“-Premiere von einem Räuberfest, das an diesem Tag rund um die Genovevaburg stattfinden wird. Von 11.00 Uhr bis 14.00 gibt es Spiele, Abenteuer und Wissenswertes für die Kinder. Wer mag, darf gerne im Räuberkostüm zur Burg kommen, denn auch die Mitarbeiter der Festspiele werden an diesem Tag in Räubermanier unterwegs sein und die Burg erstürmen. Ab 15.00 Uhr startet dann die große Familien-Premiere zu „Ronja Räubertochter“ mit Live-Musik, Abenteuern, Rumpelwichten und wilden Räuberbanden. Die „Ronja“ wird in Mayen von der jungen Berliner Schauspielerin Rahel Jankowski verkörpert. Aber auch für die Premiere gibt es nur noch wenige Karten. Es empfiehlt sich also schnell den Vorverkauf zu nutzen!
Tickets für die Burgfestspiele gibt es unter der Telefon-Nummer: 02651 / 494942 oder bei
Bell Regional, Touristikcenter, Rosengasse 5, 56727 Mayen - tickets @ touristikcenter-mayen.de

 

 

Nachrichten aus und rund um Mayen

new: 23.01.2018 Engagierte Teamer für Ferienbetreuung gesucht

Bendorf. Vom 23. bis 27. Juli bieten die Stadtverwaltung Bendorf und das Förderwerk St. Georg e.V. gemeinsam eine Ferienbetreuung für Kinder von sechs ...

new: 23.01.2018 Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes

Bürger sollen sich einbringen Bendorf. Unter Beteiligung der Öffentlichkeit erstellt das Eisenbahn-Bundesamt alle fünf Jahre einen ...

new: 22.01.2018 Ausverkauftes Neujahrskonzert: Mit Klassik ins Jahr 2018 gestartet!

Es war der perfekte Jahresauftakt für Klassikfreunde und solche, die es 2018 werden wollen: Das Neujahrskonzert des Staatsorchesters Rheinische ...

Kinder aus Nickenich am „Caritas-Wunschbaum“

Schülerinnen und Schüler der Grundschule Nickenich erfüllten Weihnachtswünsche
Weihnachtswünsche im ...

Interkommunale Zusammenarbeit bietet Chancen

Bendorf beteiligt sich an Zukunftsinitiative des Landes Bendorf. Das Förderprogramm des rheinland-pfälzischen Innenministeriums „Starke ...

Ehrenamtliche Betreuer für Caritas-Kinderstadtranderholung gesucht

Der Caritasverband in Mayen sucht weitere ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer für die Kinderstadtranderholung 2018, die vom 25. Juni bis zum 6. Juli ...

Peter Kirst feierte seinen 70. Geburtstag

Zweiter Beigeordneter ist schon lange in der Kommunalpolitik aktiv
 Bendorf. Über 20 Jahre lang war er für die ...

Der nächste Sommer kommt bestimmt

Förderverein stiftet Sonnenschutzfolien für Fenster des Altenzentrums St. Stephan
25.000 Euro hat der ...

Josef Oster zu Gast im Bendorfer Rathaus

Bundestagsabgeordneter trug sich ins Goldene Buch ein Bendorf. Im September holte er bei der Bundestagswahl das Direktmandat im Wahlkreis Koblenz, jetzt war ...

BURGFESTSPIELE VERSPRECHEN AUFREGENDEN THEATERSOMMER

Der Winter will nicht so recht in die Gänge kommen und das trübe Wetter lässt sehnsuchtsvoll auf den kommenden Sommer hoffen. Doch der Sommer hat ...

Behindertenbeirat unterstützt Elisabethschule

Andernach. Der Behindertenbeirat Andernach/Pellenz hat die Elisabethschule unterstützt. Die Schule bietet wöchentlich ...

Mitarbeiterfeier im Altenzentrum-Sankt-Stephan

Pastor Günter Schmidt dankte allen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern
Eine gute Tradition ist das weihnachtlich ...

Stadtverwaltung ehrt und verabschiedet Mitarbeiter

Andernach. Während einer Feierstunde im Historischen Rathaus ehrte und verabschiedete die Stadtverwaltung Andernach ...

Vielfältiges Frühjahrsprogramm der Volkshochschule Bendorf

Anmeldungen ab sofort möglich
Bendorf. Sprachen lernen, neue Wege zu Gesundheit und Wohlbefinden entdecken oder die Heimat ...

Sternsinger brachten den Segen ins Rathaus

Spendenaktion gegen Kinderarbeit   Bendorf. Zum Auftakt ihrer Sammelaktion waren heute Morgen drei Sternsinger der katholischen Kirchengemeinde St. ...

Sturm sorgt für Feuerwehreinsätze in Bendorf

Stadt kam glimpflich davon Bendorf. Das Sturmtief „Burglind“ mit Orkanböen hat am 3. Januar auch in Bendorf für Schäden und ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Mayen

5 User online

Dienstag, 23. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Mayen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied