Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Mayen

Fotos,Texte und News aus dem Kreis Mayen-Koblenz

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Login

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Nikolaus überreicht Kindergruppe Lapislazuli 720 Euro

Mayen

Kinder suchtkranker Eltern haben es nicht leicht. Viel zu früh übernehmen sie Verantwortung und Aufgaben ihrer Eltern, denen sie altersmäßig nicht gewachsen sind. Oft fühlen sich diese Kinder schuldig an der Erkrankung ihrer Eltern. Und sie finden niemanden, mit dem sie über ihre Situation sprechen könnten. Aus diesem Grund wurde die Kindergruppe Lapislazuli beim Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr in Mayen geschaffen. In der Gruppe finden die Kinder Raum zur Entlastung durch gemeinsame Spiele, Ausflüge, Abenteuer und Gespräche.

Nikolaus (Michael Bolwin) mit seinen Engelhelfern: (links) Maike Watkins und (von rechts) Annika Borsch und Natalie Pauls.

Im Advent gab es eine besondere Überraschung, als St. Nikolaus persönlich die Kindergruppe Lapislazuli besuchte. Die Kinder wussten nichts von seinem Kommen und horchten überrascht auf, als ein lautes Pochen und anschließendes Klopfen auf dem Flur zu hören war. Eines der Kinder traute sich schließlich die Tür zu öffnen und St. Nikolaus trat in den Stuhlkreis. Nach der herzlichen Begrüßung erklärte der heilige Mann den Kindern, wer er ist und über wen er als Schutzpatron alles wacht. So ist St. Nikolaus u.a. der Schutzpatron der Seeleute, der Feuerwehrmänner und –frauen und vor allem der Kinder. Zu jedem Kind sprach er ein paar persönliche Worte, die ihm die Engelshelfer vorher zugeflüstert hatten. Die Augen der Kinder strahlten noch heller, als der Nikolaus einige weihnachtliche Leckereien aus seinem großen Sack zog. Als Dankeschön sangen Kinder und Gruppenleiter gemeinsam das Lied „Lasst uns froh und munter sein.“ Der Nikolaus (Michael Bolwin) hatte aber nicht nur Süßes im Gepäck, sondern auch eine Spende über 720 Euro, die er bei seinen Besuchen in den Familien in Mayen und Umgebung gesammelt hatte. Gruppenleiterin Annika Borsch, Gruppenleiterin und Caritasmitarbeiterin Maike Watkins sowie Gruppenanleiterin und Caritasmitarbeiterin Natalie Pauls bedankten sich herzlich. Maike Watkins: „Wir danken Ihnen, Herr Bolwin, für ihren Einsatz. Und wir danken auch all denen, die Sie als Nikolaus engagiert und Ihnen eine Spende für die Kindergruppe mit auf den Weg gegeben haben! Die Spenden werden eingesetzt, um gemeinsam mit den Kindern und deren Familien tolle Ausflüge zu unternehmen.“

 

Nachrichten aus und rund um Mayen

new: 19.03.2019 Erinnerungsstücke zum Thema Industriekultur gesucht

Tag der Städtebauförderung auf der Sayner Hütte
   ...

new: 19.03.2019 Reformhaus unterstützt Mehrgenerationenhaus

„Überraschungstüten“ gibt’s im Reformhaus in der Marktstraße von Mayen
Das ...

Familienausflug der Kindergruppe Lapislazuli

Die Caritas-Kindergruppe „Lapislazuli“ für junge Schulkinder zwischen 6 und 12 Jahren, deren Eltern sucht- und/oder psychisch belastet sind, ...

Geschäftsjahr 2018: ISB fördert im Landkreis Mayen-Koblenz mit 33,1 Millionen Eu

Mainz, 13. März 2019. Im Jahr 2018 hat die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) mit rund 33,1 Millionen ...

„Erfahrungen, die man sich nicht entgehen lassen sollte“

Schon jetzt zum Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) bei der Caritas Andernach anmelden
Bis zum 31. Juli ist Simon Högner als ...

Bendorfer Narren sind zufrieden mit Session

Rückblick beim Heringsessen
 Bendorf. Das letzte Lied ist gesungen, die Schlachtrufe „Hädau, Meck Meck, ...

Weiberfassnacht in Mayen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Caritas und Dekanat feierten Weiberfassnacht in Mayen
Das diesjährige ...

Haushaltsinformation für 2019 ist online

Broschüre bietet Überblick über städtische Finanzen
   ...

Wenige freie Plätze bei betreuter Caritas-Seniorenreise im April nach Bad Bockle

Für die betreute Caritas-Seniorenreise vom 17. bis 29. April 2019 nach Bad Bocklet sind noch wenige Plätze frei. Im ...

Grundstein für eine gelungene Integration

Bürgermeister besucht Integrationskurs
 Bendorf. In den Integrationskursen, die in Bendorf seit 2005 von der ...

VHS Bendorf: Seit 50 Jahren Bildung für alle

  Bendorf. Die Volkshochschule Bendorf feierte am Mittwoch, 6. Februar, mit einem Festakt ihr fünfzigjähriges Bestehen im großen ...

Feierliche Eröffnungen auf der Sayner Hütte

Sanierter Hochofen mit Inszenierung und Dauerausstellung machen Industriegeschichte erlebbar
   ...

Sigrid Mitterer zur Standesbeamtin bestellt

   Bendorf. Verstärkung für das Standesamt Bendorf: Nach absolviertem Grundlehrgang für Standesbeamten und bestandener Prüfung im ...

Neujahrsempfang für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

Caritas-Migrationsdienst und Netzwerk Flüchtlingshilfe dankten im ...

Containerinsel ab März geöffnet

   Bendorf. Ab 1. März ist die Containerinsel des Landkreises, die auf dem Gelände der Stadtwerke Bendorf, ...

kfd-Ettringen spendet Caritas-Kindergruppe „Lapislazuli“ 250 Euro

Die Caritas-Mitarbeiterinnen Natalie Pauls und Maike Watkins freuten sich über den Besuch von Petra Dinger und Brigitte Röpenack, die der ...

Einstellungen

Druckbare Version

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Mayen

5 User online

Mittwoch, 20. März 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Mayen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied