Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Mayen

Fotos,Texte und News aus dem Kreis Mayen-Koblenz

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Login

 
Lesezeit ca. 3 Minuten

Kooperation Elzerland: Verantwortliche trafen sich zur Arbeitssitzung in Mayen

Mayen

Kürzlich trafen sich die Verantwortlichen der Kooperation Elzerland im Alten Rathaus in Mayen. Hierbei warf man einen Blick zurück auf das vergangene Jahr und plante die Marketingmaßnahmen für 2020.
So wurde als eines der Highlights eine hochwerte Broschüre samt Stempelpass gedruckt: Wer im Gebiet des Elzerland 8 Stempel an den insgesamt 12 Stempelstellen sammelte, konnte damit an einem Gewinnspiel teilnehmen. Neben der Broschüre mit Stempelpass wurden auch hochwertige Flyer, in Deutsch und Englisch, produziert.
Nachdem in den Vorjahren die Homepage www.elzerland.de sowie die Facebook-Seite https://www.facebook.com/elzerland online gingen, kamen in 2019 erste Beiträge auf dem Instagram-Konto https://www.instagram.com/elzerland/ hinzu. In 2020 soll hier die „Community“ vergrößert, also noch mehr Menschen für das Elzerland in den Sozialen Medien gewonnen werden. Dank geplanten Gewinnspielen lohnt es sich also, sein „Like“ für die Seiten da zu lassen.

 (Foto Bastian Kirch/Stadt Mayen) Die Kooperationspartner „Elzerland“ trafen sich kürzlich in Mayen

Außerdem soll die Website in 2020 auch in englischer Sprache verfügbar sein.
Mit einer neuen mobilen Messewand und passender Theke sowie Roll ups waren die touristischen Fachkräfte der Kooperationspartner auf „Wild auf Burg Pyrmont“ sowie der Reisemesse in Bonn und der Tourismusmesse in Hamont (Belgien) vertreten. Give aways wie Taschen und Einkaufslöser mit dem Logo des Elzerland waren hier selbstverständlich ebenso beliebt wie über das gesamte Jahr hinweg in den entsprechenden Tourist-Informationen.
Für 2020 ist die Teilnahme an der Ferienmesse Pasar (Belgien), dem Rheinland-Pfalz-Tag in Andernach, der Veranstaltung „Wild auf Burg Pyrmont“ sowie an der Reisemesse in Bonn geplant.
2020 werden verstärkt „Google Ads“ im Onlinebereich genutzt und auch der Printbereich kommt nicht zu kurz. In Werbeblättern, Sonderveröffentlichungen und den Mitteilungsblättern der Gemeinden werden regelmäßig Anzeigen rund um das Elzerland zu finden sein. Infoschilder werden darüber hinaus zeitnah an den Leuchttürmen der Kooperation installiert, sodass jeder direkt vor Ort etwas vom „Elzerland“ erfahren kann, auch wenn dem Touristen oder Gast die Kooperation bisher noch unbekannt war. Sammelkarten sollen das Printmaterial ergänzen.
Auch wollen die touristischen Fachkräfte selbst noch einmal ihr Wissen zu allen Leuchttürmen der Region vertiefen und in sogenannten Touristikertagen die Highlights des Elzerland im Detail kennenlernen.
Künftig soll man das Elzerland auch „erwandern“ können. Teile des Osteifelweges führen von den Leuchttürmen „Maria Laach“ bis zur „Burg Eltz“ und machen so das Elzerland erlebbar. Der Wanderweg mit rund 55 km wird im Laufe des Jahres 2020 mit GPS-Daten in den verschiedenen Online-Wanderportalen verfügbar sein.
„Ich bin mir sicher, dass dieser Zusammenschluss zu einer weiteren Belebung des Tourismus in unserer Region führt und danke allen Kooperationspartner für ihr großes Engagement in der gemeinsamen Sache“, so Oberbürgermeister Wolfgang Treis.
Zum „Elzerland“ gehören die Stadt Mayen, die Burg Eltz, die Vereinigung der Benediktiner zu Maria Laach, die Generaldirektion Kulturelles Erbe sowie die Verbandsgemeinden Vordereifel, Rhein-Mosel und Kaisersesch. Auch die VG Maifeld will der Kooperation beitreten. Diese Beitrittsanfrage wurde von allen Partnern positiv aufgenommen, sodass nun die Details geklärt werden können und die Verbandsgemeinde, die mit der Burg Eltz als Leuchtturm bereits vertreten ist, Teil des Zusammenschlusses werden kann.
Im starken Verbund wollen die Partner ihre Einrichtungen und Attraktionen weiterhin gemeinsam vermarkten.

 

Nachrichten aus und rund um Mayen

new: 15.02.2020 St. Elisabeth erweitert und investiert

Gesundheitsstaatssekretär überbringt Fördermittelbescheide von rund 1,5 Millionen Euro  MAYEN. „Die Region ist nicht denkbar ohne das ...

new: 15.02.2020 Caritas-Seniorenreise Ende letzten Jahres nach Bad Bevensen

Erholung pur brachte den Damen und Herren die Caritas-Seniorenreise Ende letzten Jahres nach Bad Bevensen in die Lüneburger Heide. Begeistert waren die ...

Herausforderung Baby: Erste Hilfe für die Kleinsten

Fachstelle Frühe Hilfen informierte Eltern in Ochtendung   Im Rahmen des Elterncafés Ochtendung hat die Fachstelle Frühe Hilfen für ...

Dorfrundgang mit Blick fürs Detail

Ideen für Stromberg vor Ort besprochen    Bendorf. Auch die zweite Runde der Dorfmoderation in Bendorf-Stromberg stieß auf reges ...

Kinobesuch der Multi-Kulti-Kids im Corso Kino in Mayen

Ein Weihnachtsgeschenk in Form eines Kino-Gutscheines, gefördert durch die Aktion Mensch, ermöglichte den therapeutischen Kinder- und Jugendgruppen ...

LUKAS GRENZHÄUSER STELLT „BEST OF BURGFESTSPIELE“ ONLINE

In den vergangenen Theatersommern haben die Mayener Burgfestspiele einiges geboten: Es wurde getanzt, gelacht, gesungen, mitgefiebert, abgestimmt, gezaubert, ...

Kinder zur Caritas-Stadtranderholung anmelden

Finanzielle Unterstützung für Ferienfreizeiten vom 6. bis 17. Juli und vom 20 bis 31. Juli gesucht   Gleich ...

Tafel Ausgabestelle Andernach sowie das „Kaufhaus Allerhand“

 am Fastnachtsdienstag geschlossen Aus logistischen Gründen bleiben die Ausgabestelle Andernach der „Tafel ...

„Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien“ auch in Mayen

Vergessenen Kindern eine Stimme geben Neue Jugendgruppe „Palisander“, Bücherausstellung und ...

Vor Schlaganfall schützen

St. Elisabeth Mayen setzt in der Kardiologie erstmals „Schirmchen“ ein MAYEN. Menschen mit Vorhofflimmern sind besonders gefährdet, einen ...

Eine Blumenwiese für Sayn

Stadtgärtner im Pfarrgarten aktiv     Bendorf. Im Einsatz für die Artenvielfalt: Die Gärtner der Stadtwerke Bendorf bereiten ...

Beeindruckendes Schauspiel aus Licht und Farben

Illumination „Lichtblick“ lockte zahlreiche Besucher            Bendorf. Gelungene Premiere ...

Hauptschulabschluss durch Caritasprojekt

Zeugnisübergabe an vier Teilnehmer bei der Caritas in Andernach Das Projekt „Fit für die Pflege“ im Caritashaus am Dom in Andernach ist ...

„Angekommen – angenommen“ in Maria Laach

Dankeschön-Treffen der ehrenamtlichen Helferinnen bei Kaffee und Kuchen
Das Dankeschöntreffen aller Ehrenamtlichen ...

Stellenausschreibung Sayner Hütte

Die Stiftung Sayner Hütte sucht für das Besucherzentrum der Sayner Hütte zum 1. April 2020 eine versierte Fachkraft in Halbtagstätigkeit ...

Ein Kulturjahr voller Höhepunkte

Neuer Flyer „Kunst und Kultur“ erschienen
 Bendorf. Kunst und Kulinarik, musikalische Höhepunkte, Theater ...

Einstellungen

Druckbare Version

Verwandte Links

4 User online

Montag, 17. Februar 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Mayen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied