Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Mayen

Fotos,Texte und News aus dem Kreis Mayen-Koblenz

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Login

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Fastenbrechen in Mayen

Mayen

Über 70 Muslime und Christen feierten gemeinsam im Mehrgenerationenhaus St. Matthias
Ins Mehrgenerationenhaus St. Matthias in Mayen wurde Mitte Mai zum Iftar eingeladen. Über 70 Menschen verschiedener Nationen und Glaubensrichtungen feierten gemeinsam im Café CaTI. Iftar ist die erste Mahlzeit des Tages und darf erst nach Sonnenuntergang zu sich genommen werden. In friedvoller und ausgelassener Stimmung wurde nach Sonnenuntergang selbstgemachtes Essen aus vielen Ländern angeboten, eine schöne Gelegenheit, die Jung und Alt, Familien und Alleinstehende zusammenbrachte.

Das Büfett war reich gedeckt mit selbstgemachtem Essen aus vielen Ländern.

Caritas-Mitarbeiterin Eva Pestemer bezeichnete es bei ihrer Begrüßung als eine große Ehre, dass das Fastenbrechen bereits zum zweiten Mal im Mehrgenerationenhaus stattfand. Nach einem spirituellen Impuls von Diakon Thomas Thomiczny vom Dekanat Mayen-Mendig wurde das interkulturelle Buffet eröffnet, viele liebevoll zubereite Speisen und Süßes zum Nachtisch. Für Eva Pestemer zeigte auch dieses heitere, friedliche Fest: „Ein Einblick in eine andere Religion, Kultur und eine andere Tradition bringt die Menschen zusammen und lässt so ein besseres Verständnis und Toleranz entstehen. Bei allen Unterschieden machen uns doch die einfachen Dinge des Lebens zu einem gemeinsamen Ganzen.“

Gute Teamarbeit in der Küche sorgte für eine gelassene, stressfreie Feier.

Eingeladen hatten der Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr mit dem Mehrgenerationenhaus St. Matthias und dem Fachdienst Migration, vertreten durch die Caritas-Mitarbeiterinnen Eva Pestemer, Inga Machleit und Carina Klee, das Jugendhaus der Stadt Mayen mit Streetworkerin Sarah Sondermann, das Netzwerk Flüchtlingshilfe im Raum Mayen e.V., vertreten durch Gerd und Gertrud Kohlhaas, und die Flüchtlingshelfer Vordereifel, vertreten durch Angelika Diagayete, sowie das Dekanat Mayen- Mendig.

Ein besonderer Dank gilt dem REWE-Markt Mayen in der Polcher Straße und dem Sparparadies Mayen für die Lebensmittelspenden.

 

Nachrichten aus und rund um Mayen

Zusammen leben – Zusammen wachsen

Interkulturelle Wochen im September im Dekanat Andernach-Bassenheim
Das Vernetzungstreffen von hauptamtlichen Akteuren in der ...

Bourakkadi stärkt die Kardiologie in der Eifel

Neuer Chefarzt erweitert ab 1. Januar das Leistungsspektrum im St. Elisabeth MAYEN. Dr. Alae Bourakkadi wird die Innere Medizin, insbesondere die ...

Stein- und Burgfest: Festzelt bietet vielfältiges Musikprogramm!

Mayen. Das Stein- und Burgfest lockt auch dieses Jahr mit einem grandiosen Unterhaltungsprogramm ins Festzelt.
Am Freitag, 6. ...

Aus der Ukraine zum fachlichen Austausch nach Trier und Mayen

 „It is very hot in Germany“, meinte Mariana Bisyk am Trierer Hauptbahnhof gegenüber Markus Göpfert vom Psychosozialen Zentrum ...

Kulturaustausch möglich?

Ist Kulturaustausch zwischen Mayener Burgfestspielen und einem kubanischen Theater möglich? Was vor einigen Jahren noch undenkbar gewesen wäre, ...

„THE ROCKY HORROR SHOW“ ist ausverkauft!

Die diesjährige Musical-Produktion der Festspiele schreibt Geschichte. Bereits zweieinhalb Wochen vor dem Ende der Saison ist „The Rocky Horror ...

Jugendmigrationsdienst berät junge zugewanderte Menschen

 aus der EU und aus anderen Ländern
Beim Jugendmigrationsdienst (JMD) fallen einem seit Mitte 2015 zuerst Menschen ...

Mit dem Altenzentrum St. Stephan in die Zukunft

Mitarbeiter garantieren Kontinuität der Andernacher Pflegeeinrichtung
 Der plötzliche Tod von Pastor Günter ...

VHS Bendorf startet ins neue Semester

Attraktive Neuheiten im Programm
    
   Bendorf. Das neue Semester ...

Das neue Halbjahresprogramm von Haus Wasserburg ist da

Das neue Halbjahresprogramm von Haus Wasserburg gibt es jetzt als Programmheft und ist ebenfalls unter www.haus-wasserburg.de zu finden. Am 15. September ...

Verkaufsoffener Sonntag am 8. September in Mayen

Mayen. Eine echte Tradition zum Stein- und Burgfest: Am Sonntag, 8. September, haben die Geschäfte geöffnet und zwar von 13 bis 18 ...

Förderverein St. Elisabeth Krankenhaus Mayen

Förderverein begrüßt klares Bekenntnis von Staatssekretär Dr. Wilhelm zum St. Elisabeth Krankenhaus
Auch ...

Reizdarm macht selten Probleme

Landkreis Mayen-Koblenz, 1. August 2019 – Im Landkreis Mayen-Koblenz erhalten die Menschen selten die Diagnose ...

Caritas-Stadtranderholung mit Abenteuern im Laacher Wald

Zweite Ferienfreizeit für Kinder aus Andernach und der Pellenz ging zu Ende
Ferienspaß pur gab es für Kinder ...

„Wie viel digital braucht Sozial?“

Umfrage mit kleinen Preisen auf der Caritas-Homepage Zur Caritas-Jahreskampagne rundum digitale Medien im sozialen Bereich ...

TuS Mayen holt sich Unterstützung von Krankenkasse

Mayen, 29. Juli 2019 – Die erste Fußball-Herrenmannschaft des TuS Mayen kooperiert ab sofort mit der BARMER. Der Sechstligist bindet das Know-how ...

Einstellungen

Druckbare Version

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Mayen

8 User online

Montag, 19. August 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Mayen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied