Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Mayen

Fotos,Texte und News aus dem Kreis Mayen-Koblenz

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Login

 
Lesezeit ca. 1 Minute

„Fashion“ beim Fasching im Mehrgenerationenhaus St. Matthias

Mayen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter feierten Schwerdonnerstag im Café CaTI

Alle Fachdienste des Caritas-Mehrgenerationenhauses St. Matthias in Mayen waren am Schwerdonnerstag ins Café CaTI zum „Närrischen Frühstück“ eingeladen, das in diesem Jahr unter dem Motto stand, „Fäsch`n is mei Profesch`n – Mehr ist nicht genug!“

Foto: E.T. Müller

Präsidentin Eva Pestemer leitete unterhaltsam durch das Programm, das von Sonja Lauterbach und Markus Göpfert mitgestaltet wurde. Caritas und Dekanat wachsen mehr und mehr zusammen. So sorgten neben den Caritätern auch Mitarbeiter des Dekanats für beste Stimmung. Mit der „Synode to go“ erklärten Annika Frank, David Morgenstern, Oliver Serwas und Tobias Wolff den synodalen Prozess, etwa den „Ort von Kirche“ als einen Ort, wo man andere für sich arbeiten lässt. In einem Lied stellten die Caritäter Sonja Lauterbach und Eva Pestemer zum Thema „Fashion“ die Hosenmode von der Leder- bis zur Unterhose vor. Sonja Lauterbach begeisterte auch, als sie von ihren Erfahrungen als älteres Model berichtete, das nicht mehr in kleine Größen passt, da Schönheit ja Platz braucht! Wieviel Schauspielkunst in den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des MGHs steckt, zeigte die zum Schreien komische Modenschau, als sich Caritas und Dekanat gemeinsam auf den Laufsteg begaben und alles von der Mode für den Vamp bis hin zur Regenwolke präsentierten.

Natürlich machten sich am Schwerdonnerstag auch in diesem Jahr die Weiber wieder auf die Jagd nach den schönsten Krawatten. In Vertretung für Caritas-Geschäftsführer Werner Steffens opferte Bernhard Gödert seinen Schlips. Dass mit Christoph Kohlbecher von der Verwaltung und Pressereferent Eberhard Müller noch mehr Krawatten zur Verfügung standen, freute die beiden Geburtstagskinder Sonja Lauterbach und Gaby Meurer, die „Schnippschnapp“ die drei Geschädigten mit leckeren Bützjen belohnten.

 

Nachrichten aus und rund um Mayen

new: 09.04.2020  Unterstützung Suchtkranker und Suchtgefährdeter

Caritas Mayen setzt auf Versorgung und Unterstützung Suchtkranker und Suchtgefährdeter und deren ...

new: 09.04.2020 Burgfestspiele Mayen abgesagt

Programm soll im kommenden Jahr nachgeholt werden Jetzt steht es fest. Auch die Burgfestspiele Mayen müssen aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus ...

new: 08.04.2020 Ein Palmzweig als Ostergruß: Kleine Geste erfreut Patienten der Caritas

In Zeiten der Corona-Krise ist die kleine Geste der Caritas-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von besonderer Bedeutung. Patienten der Caritas-Sozialstationen ...

Sperrung der Kreisstraße 115 zwischen Isenburg und Bendorf-Stromberg

   Bendorf. In der Zeit vom 14. bis zum 17.04. führt der Landesbetrieb Mobilität Arbeiten an den ...

Virtuelles Elterncafé im Internet

Neues Angebot der Fachstelle Frühe Hilfen in der Coronakrise Schulen und Kindergärten sind geschlossen, auch die Elterncafés hat die ...

Telefonische Caritas-Hilfe auch in Corona-Zeiten

Auch wenn das Coronavirus das öffentliche Leben weitgehend lahmgelegt hat, geht es beim Caritasverband im Caritas-Mehrgenerationenhaus St. Matthias in ...

Caritas dankt all ihren Pflegekräften

Wie in den Krankenhäusern sind auch die Pflegekräfte der Caritas-Sozialstationen in Mayen, Polch und Ahrweiler sowie in den Seniorenheimen Helden des ...

50 Mundschutzmasken für die Caritas genäht

Elke Stangl hilft Mobilem Sozialem Dienst in Andernach Rein zufällig stieß Bettina Kriegel bei WhatsApp auf ein Foto, das ihre Freundin Elke Stangl ...

Caritasverband auch in Krisenzeiten für die Menschen da

Beratungen wegen des Coronavirus nur nach Absprache möglich   Auch in Krisenzeiten ist der Caritasverband ...

Fahrer oder Fahrerin

 im Bereich Andernach für Jugendgruppe „Palisander“ gesucht Jeden Donnerstag trifft sich die Jugendgruppe ...

Eingeschränkter Kundenverkehr im Rathaus:

 Städtische Einrichtungen teilweise geschlossen  Vor dem Hintergrund der sich verschärfenden Lage, die sich ...

Corona-Gefahr! Caritas-Tafel-Ausgabestellen

 in Andernach, Mayen und Polch bis auf weiteres geschlossen   Wegen des Corona-Virus bleiben die ...

Einzelhandels- und Zentrenkonzept für Bendorf

Stadt bittet um Unterstützung durch die Einzelhändler   Bendorf. Die Stadt Bendorf hat das u.a. auf ...

Entwicklungspsychologische Beratung im Elterncafé Thür

Jeden zweiten Donnerstag treffen sich junge Mütter aus Thür und Umgebung mit ihren Babys und Kleinkindern im Gemeinderaum der Mehrzweckhalle Thür ...

„Wir schenken Ihnen einen Teil unserer Herzen“

Chefarzt Dr. Alae Bourakkadi in die Gemeinschaft des St. Elisabeth aufgenommen  MAYEN. „Wir begrüßen hier den ersten Meilenstein in der ...

„Jugendgruppe Palisander“ für Jugendliche

 sucht- und/oder psychisch belasteter Eltern in Mayen vorgestellt Lulo Rheinhardt, Schirmherr der Caritas-Stiftung, gestaltete das ...

Einstellungen

Druckbare Version

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Mayen

6 User online

Donnerstag, 09. April 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Mayen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied