Verbandsgemeinde Weißenthurm

Mülheim-Kärlicher Chorgemeinschaft

Der Chor pianoforte ist nominiert für den SILA AWARD 2020. Dieser Preis des Chorverbands Rheinland-Pfalz zielt auf eine aktive, öffentlichkeitswirksame, für die Chorkultur positive Medienarbeit der Chöre ab und ist natürlich in Insiderkreisen besonders begehrt.

Neben einer Entscheidung der gebildeten  Jury gibt es auch einen „Großen Preis des Publikums“, der durch eine öffentliche Abstimmung erfolgt. Dabei geht es darum, möglichst viele Stimmabgaben vom 01.04-14.04.21 für pianoforte zu mobilisieren.

(Foto: Christoph Litauer)

Insoferten bitten Chorleiter Torsten Schambortski und seine Sänger und Sängerinnen darum,  für den Mülheim-Kärlicher Chor zu voten und möchten insofern    alle Fans, Freunde und  Bekannte für „pianoforte“  davon überzeugen, dass diese prächtige Chorgemeinschaft diesen ehrenwerten Preis unbedingt verdient hat.

Die Stimmabgabe erfolgt singendesland.de/voting

Die diesjährigen Preisträger werden am 15. Mai veröffentlicht.

Außerdem , so informiert Torsten Schambortski,  ist die zweite Produktion des derzeit „virtuellen Chores“ mit dem Lied „Evening rise“ (s. Foto) fertig. Diese ist  auf deren homepage: www.chorpianforte.de. Zu finden.