Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Mayen

Fotos,Texte und News aus dem Kreis Mayen-Koblenz

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Login

 
Lesezeit ca. < 1 Minute

Betreuer für Caritas-Kinderstadtranderholungen gesucht

Kreis Mayen-Koblenz

Bei den Caritas-Kinderstadtranderholungen Andernach, Ettringen und Mayen können Junge und auch Ältere in den Sommerferien rund um den 25. Juni bis 6. Juli 2018 als Betreuer mitmachen. Angesprochen sind alle, die mindestens 16 Jahre alt, fantasievoll und kreativ sind und gerne die Tage gemeinsam mit 6 bis 12jährigen Kindern gestalten, mit ihnen z.B. basteln, Fußball spielen und sie bei Ausflügen begleiten. Auch Ältere, z. B. Eltern, sind als Betreuer herzlich willkommen!

Im Vorfeld findet eine Betreuerschulung zu den Themen Recht und Aufsichtspflicht statt. Auch ein Erster-Hilfe-Kurs gehört dazu. Außerdem lernen Betreuerinnen und Betreuer im Vorbereitungsworkshop neue Spiele kennen. Den Gruppenleitern bietet die Caritas eine Teilnahmebescheinigung, einen Praktikumsbericht — und vor allem viel Spaß! Alle Stadtranderholungen werden von pädagogischem Fachpersonal begleitet. Wer sich für die Aufgabe als ehrenamtliche Betreuerin oder Betreuer interessiert, kann sich mit dem Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. Verbindung setzen. Dort ist auch mehr über die Stadtranderholung und den Zeitraum der jeweiligen Maßnahme zu erfahren:

Andernach: 02632 – 250 20
Mayen: 02651 – 49 33 63
Ettringen: 0171 — 782 36 27
www.caritas-rhein-mosel-ahr.de

 

Nachrichten aus und rund um Mayen

Auf dem Weg zum Kommunionspender

Vallendar – Das Bistum Trier hat mehrere Kurse zur Vorbereitung auf den Dienst als Kommunionspenderin und Kommunionspender durchgeführt. Insgesamt 69 ...

Caritas-Kinderstadtranderholung sucht Betreuer

In diesem Jahr wird der Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V., Geschäftsstellen Mayen und Andernach, in Kooperation mit dem ...

Kinder zur Stadtranderholung anmelden

Zwei Ferienwochen vom 15 bis 26. Juli für Kinder aus Andernach und der Verbandsgemeinde ...

Tafel-Ausgabestelle Polch, sucht ehrenamtliche Fahrer und Beifahrer:

 Auch Fahrerinnen sind willkommen
Urlaub, Krankheit, unaufschiebbare Termine sorgen immer wieder dafür, dass es bei ...

15.000 Burgfestspielkarten sind bereits verkauft

Oberbürgermeister Wolfgang Treis hat Grund zur Freude: Über 15.000 Karten sind bereits für die Burgfestspiele 2019 verkauft und damit fast die ...

Kinder zur Stadtranderholung anmelden

Zwei Ferienwochen vom 1. bis 12. Juli für Kinder aus Mayen und der Vordereifel In diesem Jahr bietet der Caritasverband ...

Erinnerungsstücke zum Thema Industriekultur gesucht

Tag der Städtebauförderung auf der Sayner Hütte
   ...

Reformhaus unterstützt Mehrgenerationenhaus

„Überraschungstüten“ gibt’s im Reformhaus in der Marktstraße von Mayen
Das ...

Familienausflug der Kindergruppe Lapislazuli

Die Caritas-Kindergruppe „Lapislazuli“ für junge Schulkinder zwischen 6 und 12 Jahren, deren Eltern sucht- und/oder psychisch belastet sind, ...

Geschäftsjahr 2018: ISB fördert im Landkreis Mayen-Koblenz mit 33,1 Millionen Eu

Mainz, 13. März 2019. Im Jahr 2018 hat die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) mit rund 33,1 Millionen ...

„Erfahrungen, die man sich nicht entgehen lassen sollte“

Schon jetzt zum Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) bei der Caritas Andernach anmelden
Bis zum 31. Juli ist Simon Högner als ...

Bendorfer Narren sind zufrieden mit Session

Rückblick beim Heringsessen
 Bendorf. Das letzte Lied ist gesungen, die Schlachtrufe „Hädau, Meck Meck, ...

Weiberfassnacht in Mayen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Caritas und Dekanat feierten Weiberfassnacht in Mayen
Das diesjährige ...

Haushaltsinformation für 2019 ist online

Broschüre bietet Überblick über städtische Finanzen
   ...

Wenige freie Plätze bei betreuter Caritas-Seniorenreise im April nach Bad Bockle

Für die betreute Caritas-Seniorenreise vom 17. bis 29. April 2019 nach Bad Bocklet sind noch wenige Plätze frei. Im ...

Grundstein für eine gelungene Integration

Bürgermeister besucht Integrationskurs
 Bendorf. In den Integrationskursen, die in Bendorf seit 2005 von der ...

Einstellungen

Druckbare Version

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Kreis Mayen-Koblenz

5 User online

Dienstag, 26. März 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Mayen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied