Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Mayen

Fotos,Texte und News aus dem Kreis Mayen-Koblenz

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Login

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Attraktionen für den Lukasmarkt 2015 stehen fest!

Mayen

Mayen. Wer denkt schon mitten im Winter an den Lukasmarkt? Die Mitarbeiter des Marktamtes sowie die Mitglieder des Marktausschusses, denn für sie gilt „nach dem Lukasmarkt ist vor dem Lukasmarkt.“ Bereits während der Lukasmarkt 2014 noch im Gange war, gingen die ersten Bewerbungen für das Volksfest 2015 ein. Aus diesen haben die Mitglieder des Marktausschusses kürzlich die attraktivsten Fahrgeschäfte für den Lukasmarkt 2015 ausgewählt.

2015 wieder mit dabei: Die Überschlagsschaukel „Avenger“. (Foto Chantal Franz)

Wie in jedem zweiten Jahr ist das Riesenrad auf dem Marktplatz wieder mit dabei. Auch Autoskooter, Break Dancer und der Wellenflieger sind „alte Bekannte“.
Freuen dürfen sich wagemutige Lukasmarktbesucher wieder auf die Avenger Schaukel, die bereits 2013 mit dabei war.
Gruseln ist in der „Geisterstadt“ angesagt. Spektakuläre 370 Meter Fahrstrecke mit vielen Mäusen gibt’s für die ganze Familie wieder auf der Achterbahn „Wilde Maus“. Und apropos kleine Nager … auch die „Mäuse Stadt“ wartet auf die Lukasmarktbesucher.
Außerdem mit dabei sind 2015 die schnellste Bratpfanne „High Impress“, die Überschlagsschaukel „Looping the Loop“, die Berg- und Talbahn „Schlittenfahrt“ mit schwingenden Gondeln, ein Barock Kinderkettenflieger und das Laufgeschäft „Congo Bongo“. Viele gute Gründe sich also jetzt schon den 10. – 18. Oktober 2015 im Kalender anzustreichen.
„Ich bin mir sicher, dass der Lukasmarkt 2015 die Menschen aus Nah und Fern wieder begeistern wird. Wir haben mit dem Vergnügungspark in der Innenstadt, dem Pferde- und Schafmarkt auf dem Viehmarktplatz und dem großen Krammarkt wieder viel Interessantes zu bieten. Zusammen mit den Geschäften in Mayen und der breit gefächerten Gastronomie ist Mayen nicht nur an Lukasmarkt ein überregionaler Anziehungspunkt.“ so Oberbürgermeister Wolfgang Treis.
Mehr Infos zum Volksfest gibt es unter www.lukasmarkt.de .

 Auch mit dem Riesenrad ‚Roue Parisienne’ gibt es ein Wiedersehen!  (Foto Chantal Franz)

 

Nachrichten aus und rund um Mayen

new: 21.01.2021 706 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

86 neue positiv getestete Personen – 34 Genesene Stand: 21.01.2021   KREIS MYK. Es gibt insgesamt 86 neue positiv ...

new: 20.01.2021 654 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

85 neue positiv getestete Personen – 15 Genesene – 1 Verstorbener Stand: 20.01.2021   KREIS MYK. Es gibt ...

new: 20.01.2021 Neue Mietwertanalyse für den Landkreis Mayen-Koblenz

20.01.2021  PD-Nr. 044-2021 KREIS MYK. Die Sozialämter und das Jobcenter sind gesetzlich dazu verpflichtet, ...

new: 20.01.2021 Wunschbäume in Mayen und Andernach erfüllten 400 Wünsche

Die Caritas-Mitarbeiter Martina Prüm, Andernach, und Bernhard Gödert, Mayen, freuen sich über die erfolgreiche Wunschbaumaktion 2020. So konnten ...

Ausgezeichnet – das Alterstraumazentrum im St. Elisabeth

Interdisziplinäres Team stellt sich erfolgreich freiwilliger Prüfung MAYEN. „Der Kern der Behandlung im Alterstraumazentrum (ATZ) ist die ...

625 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

45 neue positiv getestete Personen – 86 Genesene – 2 Verstorbene KREIS MYK. Es gibt insgesamt 45 neue positiv auf ...

10 digitale Weihnachtssterne im Advent

Fachstelle Frühe Hilfen feierte mit Kindern und Familien im Internet Vor allem für die Kinder ist dieser Corona-Winter eine harte Zeit. Und auch die ...

Familien der Elterncafés bastelten zuhause mit ihren Kindern

Um mit den Familien der Elterncafés trotz Pandemie in Kontakt zu bleiben, haben die Mitarbeiterinnen der Fachstelle Frühe Hilfen des Landkreises ...

Dr. Alae Bourakkadi zieht nach einem Jahr im St. Elisabeth Mayen positive Bilanz

MAYEN. „Der Anfang war doch schwieriger als erwartet“, gibt Dr. Alae Bourakkadi zu. Am 1. Januar 2020 kam er in das St. Elisabeth nach Mayen. Jetzt ...

In Mayen heißt das Neujahrsbaby Kian

2020 kamen insgesamt 809 Kinder im St. Elisabeth zur Welt
MAYEN. Er wurde am 1. Januar 2021 um 18:44 Uhr geboren. Damit ist Kian ...

St. Elisabeth meldet Rekord

Erstmals wurden in Mayen über 800 Babys geboren   MAYEN. Kurz vor Jahresende gab es noch ein freudiges Ereignis im ...

Klaus Kux in den Ruhestand verabschiedet

Werkleiter war fast 50 Jahre im Dienste der Stadt    Bendorf. Er erinnert sich noch an die Zeiten, als in der Stadtverwaltung mit Schreibmaschine und ...

Nikolaus besucht Kindergruppe „Lapislazuli“

In der Kindergruppe „Lapislazuli“ treffen sich Kinder sucht und/oder psychisch erkrankter Eltern im Alter von 6 bis 12 Jahren. Doch konnte das ...

Land fördert Errichtung einer Wohngruppe für Lungenkranke

in der Ortsgemeinde Kruft
ISB-Darlehen in Höhe von 163.000 Euro und knapp 27.000 Euro Tilgungszuschuss   Mainz, ...

Mahnwache, weil es für die Menschenrechte nicht gut ausschaut

Mit einer einstündigen Mahnwache vor dem Historischen Rathaus in Andernach machten Mitglieder von Amnesty International Neuwied/Andernach am Samstag ...

Antrittsbesuch vom künftigen Intendanten im Mayener Rathaus

Eines ist beiden gemein - sie stehen vor neuen, beruflichen Herausforderungen: Oberbürgermeister Dirk Meid, der erst vor gut einem Monat in sein Amt ...

Einstellungen

Druckbare Version

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Mayen

5 User online

Donnerstag, 21. Januar 2021

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Mayen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied