Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Mayen

Fotos,Texte und News aus dem Kreis Mayen-Koblenz

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

„Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien“ auch in Mayen

Mayen

Vergessenen Kindern eine Stimme geben

Neue Jugendgruppe „Palisander“, Bücherausstellung und freizeitpädagogisches Angebot

 

Vom 9. bis zum 15. Februar 2020 findet die elfte bundesweite Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien statt. Unter dem Motto „Vergessenen Kindern eine Stimme geben“ soll überall darauf hingewiesen, was Sucht in den Familien für die Kinder bedeutet und wie sie, oft im Stillen, an der Sucht- und/oder psychischen Erkrankung ihrer Eltern leiden. In Mayen gestaltet die Aktionswoche die Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle des Caritasverbands mit der Kindergruppe „Lapislazuli“, einem Angebot für Kinder aus sucht- und/oder psychisch belasteten Familien. „In Deutschland leben ca. 3 Millionen Kinder in suchtbelasteten Familien. Hinzu kommen Kinder, deren Eltern psychisch erkrankt sind. Wie wenig diese Problematik im Fokus der Gesellschaft steht, unterstreicht die Tatsache, dass unsere Kindergruppe das einzige Angebot dieser Art im nördlichen Rheinland-Pfalz ist, obwohl es ‚Lapislazuli‘ bereits seit 2016 gibt“, so Natalie Pauls, Dipl. Sozialarbeiterin FH und Suchttherapeutin bei der Caritas in Mayen. Einmal wöchentlich treffen sich die Jungen und Mädchen der Kindergruppe „Lapislazuli“ zu den Gruppenstunden, die ihnen Entlastung geben. Denn Kinder sucht- und psychisch kranker Eltern übernehmen oft Erwachsenenaufgaben, die sie dauerhaft überfordern und an einer gesunden Entwicklung hindern. Die Treffen und weitere freizeitpädagogische Angebote geben den Kindern ein Stück Sicherheit und Halt. So werden die Kinder in diesem Monat auch einen Klettergarten besuchen.

 

Natalie Pauls: „Das Team der Kindergruppe hat sich zum Ziel gesetzt, die Themen Sucht und psychischen Erkrankungen, die immer noch scham- und vorurteilbesetzt sind, zu enttabuisieren.“ Deshalb findet im Rahmen der Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien auch eine gemeinsame Ausstellung mit der Stadtbücherei Mayen und der Buchhandlung Reuffel statt. Die Ausstellung in der Stadtbücherei Mayen, Boemundring 6, zeigt vom 11. bis 19. Februar 2020 ausgewählte Bilderbücher für Kindergartenkinder und Fachbücher für Erzieherinnen, Erzieher und Eltern. Kinderbücher zum Themenbereich Sucht und psychische Erkrankung, Bücher zum Thema Angst, Innere Werte, Mut sowie Bücher zum Thema Psychische Erkrankung bei Kindern sind für die Altersgruppen 3 bis 12 Jahren zu finden. Zahlreiche Literatur und Infomaterialien, auch zum Mitnehmen, warten auf die Erwachsenen.

 

Außerdem lädt das Team der Kindergruppe Lapislazuli“ am 12. und 14. Februar 2020 von 10:00 bis 12:00 Uhr in die Stadtbücherei zu jeweils circa dreißigminütigen Angeboten für Kinder sowie Angeboten für Erzieherinnen, Erzieher, Pädagogen, Lehrerkräfte und interessierte Eltern ein.

 

Die Anmeldung für diese beiden Tage erfolgt über die Stadtbücherei:

Telefon: 02651 / 901 940

stadtbuecherei-mayen@gmx.de

 

„Lapislazuli“, das wichtige Angebot für Kinder, musste um ein Angebot für Jugendliche ergänzt werden. Die Jugendgruppe „Palisander“ für Jugendliche sucht- und/oder psychisch belasteter Eltern wird am 13. Februar 2020 im Caritas-Mehrgenerationenhaus St. Matthias vorgestellt. Zu dieser Veranstaltung des Caritasverbands und des Dekanats mit Lulo Reinhardt, dem Schirmherrn der Caritas-Stiftung Rhein-Mosel-Ahr für Menschen in Not, ist eine vorherige Anmeldung erforderlich!

 

Nachrichten aus und rund um Mayen

new: 19.02.2020 Krankenhaus Mayen: Förderverein begrüßt Landeszuschuss von 1,46 Millionen Euro

Förderverein Krankenhaus Mayen e. V. Der Förderverein des St. Elisabeth Krankenhauses hat die finanzielle ...

Caritas MY / Seniorentreff MGH

Ihre Lieblichkeit Prinzessin Tina I. besuchte mit ihrem Hofstaat den närrischen Seniorentreff im Café CaTI des Caritas-Mehrgenerationenhauses St. ...

Giraffe begleitet Bendorfer Landesgartenschau-Bewerbung

 Sinnbild für Kreativität und Bodenständigkeit    Bendorf. Bendorf macht sich auf den Weg zu ...

Mechthild Heil zu Gast in Bendorf

 Bendorf. Auf Einladung von Bürgermeister Michael Kessler war die CDU-Bundestagsabgeordnete Mechthild Heil Anfang der Woche zu Gast im Bendorfer ...

Frühlingserwachen in Mayen

am 08.03.2020 mit verkaufsoffenem Sonntag von 13 bis 18 Uhr Neben dem Blumengruß, den die Besucher in den teilnehmenden ...

1. Tag der offenen Gärten in Bendorf

Teilnehmende Gartenfreunde gesucht!    Bendorf. Die Idee der offenen Gärten wird in anderen europäischen ...

St. Elisabeth erweitert und investiert

Gesundheitsstaatssekretär überbringt Fördermittelbescheide von rund 1,5 Millionen Euro  MAYEN. „Die Region ist nicht denkbar ohne das ...

Caritas-Seniorenreise Ende letzten Jahres nach Bad Bevensen

Erholung pur brachte den Damen und Herren die Caritas-Seniorenreise Ende letzten Jahres nach Bad Bevensen in die Lüneburger Heide. Begeistert waren die ...

Herausforderung Baby: Erste Hilfe für die Kleinsten

Fachstelle Frühe Hilfen informierte Eltern in Ochtendung   Im Rahmen des Elterncafés Ochtendung hat die Fachstelle Frühe Hilfen für ...

Dorfrundgang mit Blick fürs Detail

Ideen für Stromberg vor Ort besprochen    Bendorf. Auch die zweite Runde der Dorfmoderation in Bendorf-Stromberg stieß auf reges ...

Kinobesuch der Multi-Kulti-Kids im Corso Kino in Mayen

Ein Weihnachtsgeschenk in Form eines Kino-Gutscheines, gefördert durch die Aktion Mensch, ermöglichte den therapeutischen Kinder- und Jugendgruppen ...

LUKAS GRENZHÄUSER STELLT „BEST OF BURGFESTSPIELE“ ONLINE

In den vergangenen Theatersommern haben die Mayener Burgfestspiele einiges geboten: Es wurde getanzt, gelacht, gesungen, mitgefiebert, abgestimmt, gezaubert, ...

Kinder zur Caritas-Stadtranderholung anmelden

Finanzielle Unterstützung für Ferienfreizeiten vom 6. bis 17. Juli und vom 20 bis 31. Juli gesucht   Gleich ...

Tafel Ausgabestelle Andernach sowie das „Kaufhaus Allerhand“

 am Fastnachtsdienstag geschlossen Aus logistischen Gründen bleiben die Ausgabestelle Andernach der „Tafel ...

„Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien“ auch in Mayen

Vergessenen Kindern eine Stimme geben Neue Jugendgruppe „Palisander“, Bücherausstellung und ...

Vor Schlaganfall schützen

St. Elisabeth Mayen setzt in der Kardiologie erstmals „Schirmchen“ ein MAYEN. Menschen mit Vorhofflimmern sind besonders gefährdet, einen ...

Einstellungen

Druckbare Version

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Mayen

4 User online

Donnerstag, 20. Februar 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Mayen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied