Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Mayen

Fotos,Texte und Veranstaltungen aus dem Kreis Mayen-Koblenz

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Zufallsbilder

 

Artikel Übersicht


Hotel Villa Sayn mit vier Sternen ausgezeichnet

Bendorf

Die Hälfte der Vier-Sterne klassifizierten Luxushotels im Kreis Mayen-Koblenz stehen in Bendorf        

 Bendorf-Sayn. Das Luxushotel Villa Sayn ist vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) mit vier Sternen ausgezeichnet worden. Damit stehen von den vier Hotels im Kreis Mayen-Koblenz, die die Vier-Sterne-Klassifizierung erhalten haben, zwei in Bendorf.  

 Foto:  Zur Feierstunde in den Räumen des Hotels konnten Beatrice und Gerrit Hoffmann (2. u 3. v. l.) zählreiche Gäste begrüßen. Es gratulierten Jeanette Dornbusch, Geschäftsführerin Romantischer Rhein Tourismus GmbH, Landrat Dr. Alexander Saftig, Gereon Haumann, Präsident DEHOGA RLP, Bürgermeister Michael Kessler, Claudia Heim, Geschäftsführerin DEHOGA Rheinland-Pfalz und Michael Helling, DEHOGA Kreisverband Mayen-Koblenz.

Behälter für Rasenschnitt sind aufgestellt

Bendorf

 Bendorf. Ab sofort können die Bendorfer Bürger ihren Rasenschnitt in den von der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz zur Verfügung gestellten Behältern entsorgt werden.
 Die Behälter befinden sich auf dem Gelände der Stadtwerke Bendorf, Untere Rheinau 60, unmittelbar neben den Grünschnittcontainern. Das Gelände ist zugänglich von montags bis donnerstags, von 7.30 Uhr bis 18.00 Uhr und freitags von 7.30 Uhr bis 15.00 Uhr. Der Rasenschnitt kann darüber hinaus auch den Samstagen, an denen die Bauschuttannahme erfolgt, angeliefert werden. Termine unter www.bendorf.de/verwaltung-rat/rathaus-online

Sprechstunde des Bendorfer Bürgerbeauftragten

Bendorf

Bendorf. Die nächste Sprechstunde des Bürgerbeauftragten der Stadt Bendorf, Hajo Stuhlträger, findet am Samstag den 18.06.2016 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Rathauses I (im Erdgeschoß des linken Gebäudes der Stadtverwaltung im Stadtpark) statt.
 
 Termine hierfür können über das Sekretariat des Bürgermeisters vereinbart werden. Telefon 02622/703-101 oder per E-Mail an ombudsmann @ bendorf.de.

Smileys für mehr Sicherheit

Bendorf

Neues Geschwindigkeitsmessgerät der Stadt Bendorf soll Raser bremsen
        
Bendorf. Mit Smileys will die Stadt Bendorf Raser dazu bringen, den Fuß vom Gas zu nehmen. Ein neu angeschafftes mobiles Geschwindigkeitsmessgerät mahnt Autofahrer, auf ihr Tempo zu achten.
Das  rund 60 mal 50 Zentimeter große Gerät wird innerorts an Straßenlaternen befestigt und zeigt mit seinen LED-Dioden die gefahrene Geschwindigkeit an. Ist diese im erlaubten Bereich, erscheint ein lächelndes Smiley. Ist sie zu schnell, blinkt ein unglückliches Gesicht. Außerdem speichert die Anlage Informationen zu den gefahrenen Geschwindigkeiten sowie die Anzahl der durchfahrenden Fahrzeuge. Über einen Zeitraum von 14 Tagen können so belastbare Daten über das Verkehrsaufkommen gesammelt werden. Die Ergebnisse werden per Bluetooth auf ein Auslesegerät übertragen und später auf einem Computer ausgewertet.
 

Foto: Christian Geissler vom Ordnungsamt ist für die Installation der Messgeräte und die Programmierung der Analysezeiträume zuständig.

Kinder regeln den Verkehr

Bendorf

Vor der Bodelschwingh-Schule kontrollieren Kinder, ob Autofahrer sich an die Verkehrsregeln halten          

 Bendorf. Es ist kurz vor acht am Mittwochmorgen. Ein silbergrauer Wagen biegt in die Falkenstraße ein und hält vor dem Haupteingang der Bodelschwingh-Schule. Am Steuer: ein junger Mann, der seine Kinder zur Schule bringen will. Was er falsch macht: er parkt im absoluten Halteverbot. Das haben auch die Kinder der Klasse 4a erkannt. Ausgestattet mit gelben Warnwesten stellen sie den Verkehrssünder zur Rede. Der Mann zeigt sich einsichtig und verspricht, künftig in den dafür vorgesehenen Flächen zu stoppen. Um sicher zu gehen, erhält er noch ein Merkblatt, auf dem die wichtigsten Parkregeln rund um die Schule aufgelistet sind.
 Von falschem Parken über zu schnelles Fahren bis hin zu fehlenden Kindersitzen - fast 30 Fahrer werden an diesem Morgen vor Schulbeginn von den Kindern über ihre Vergehen aufgeklärt. Betreut werden sie dabei von Mitarbeitern des Ordnungsamtes und von der Polizei.

Foto:  Die Kinder der Bodelschwingh-Schule verteilten Merkblätter an Autofahrer, um sie auf die Verkehrsregeln im Schulbereich hinzuweisen.

Sperrung der Bundesstraße 413

Bendorf

Für den Raderlebnistag "JEDEM SAYN TAL" am Sonntag, dem 19. Juni wird die B 413 von 9 bis 19 Uhr für Autos gesperrt        

 Bendorf. In diesem Jahr findet am Sonntag, 19. Juni, von 10 bis 18 Uhr der autofreie Radwandertag "JEDEM SAYN TAL" im Sayntal zwischen Bendorf-Sayn und Selters statt.
 Das bedeutet eine Vollsperrung der Bundesstraße 413 zwischen 9 und 19 Uhr für alle Kraftfahrzeuge ab der Einfahrt Jahnstraße.
 Die Anwohner werden herzlich um Verständnis für die Straßensperrung gebeten, die zur ordnungsgemäßen Durchführung der bekannten Veranstaltung notwendig ist.

Klärwerk produziert Großteil seines Strombedarfs selbst

Bendorf

Blockheizkraftwerke der Kläranlage Bendorf produzieren aus Klärgas Strom und Wärme - Ersparnis für Energiekosten beträgt jährlich 100.000 Euro

 Bendorf. Das Klärwerk Bendorf stellt 70 Prozent seiner jährlich benötigten Strommenge selbst her. Möglich wird dies durch die beiden Blockheizkraftwerke (BHKW), die aus Klärgas, einem Abfallprodukt der Abwasserreinigung, Strom und Wärme gewinnen.

 Werkleiter Klaus Kux, der Erste Stadtbeigeordnete Bernhard Wiemer und Abwassermeister Wolfgang Nett freuen sich über die effiziente Nutzung des Klärgases zur Energiegewinnung. Der Wirkungsgrad der beiden mächtigen Kraftwerke liegt bei 90 Prozent.

Wenn der Nachbar rasenmäht

Bendorf

Beim Einsatz lauter Gartengeräte müssen Ruhezeiten eingehalten werden
        
Bendorf. Wer kennt das nicht: Da möchte man das schöne Wetter genießen und es sich mit einem guten Buch auf der Terasse gemütlich machen, da beginnt der Nachbar seinen Rasen zu mähen. Mit der Ruhe ist es dann vorbei. Ärgerlich, aber auch ordnungswidrig?

Laute Gartenarbeiten dürfen nur in festgelegten Zeiträumen durchgeführt werden. (Foto: Wandersmann / pixelio.de)

Einsatz der Feuerwehr Bendorf

Bendorf

Gefahrstoffeinsatz Bundesautobahn A 48, Fahrtrichtung Koblenz
        
Bendorf. Am Dienstag wurde die Feuerwehr Bendorf um 12:36 zu einem Gefahrstoffeinsatz auf die BAB 48 alarmiert. Ein ausländischer Sattelzug hatte sich den Fahrzeugtank kurz hinter der Rheinbrücke in Fahrtrichtung Koblenz aufgerissen. Eine größere Menge Dieselkraftstoff wurde dabei freigesetzt und verbreitete sich auf der Fahrbahn und lief in die Kanalisation. Der Fahrer wurde nicht verletzt.

8. Festspielsaison der „Festspiele am Rheinblick“ in Bendorf

Bendorf

Bühnenprogramm ab Mitte August mit Theater und Musik

Bendorf. „Wenn alle Tage im Jahr gefeiert würden, wäre Spiel so lästig wie Arbeit.“ Schon Shakespeare verdeutlichte, was die Macher der „Festspiele am Rheinblick“ mit dem Programm bezwecken möchten. Daher liegt der Fokus der Festspiele auf einigen Tagen im Jahr und lässt diese zu besonderen Veranstaltungen werden.
Vom 12. August bis zum 02. September lädt das Kulturforum der GGH Bendorf e.V. wieder zu einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm an die historischen Eisenerzröstöfen auf der Vierwindenhöhe in Bendorf ein.
Im Rahmen der Programmvorstellung wurde der Spielplan bekannt gegeben. Die Veranstalter betonten: „Wir haben für das Publikum aus Bendorf und der Region neun Abende geplant. Im Mittelpunkt stehen die Theateraufführungen. Gleichzeitig werden wir an zwei Abenden das musikalische Repertoire um Jazz und Gipsy-Swing erweitern“.


233 Artikel (24 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

 

Login

Nachrichten aus und rund um Mayen

new: 26.05.2016 Hotel Villa Sayn mit vier Sternen ausgezeichnet

Die Hälfte der Vier-Sterne klassifizierten Luxushotels im Kreis Mayen-Koblenz stehen in Bendorf       ...

new: 26.05.2016 Behälter für Rasenschnitt sind aufgestellt

 Bendorf. Ab sofort können die Bendorfer Bürger ihren Rasenschnitt in den von der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz zur Verfügung gestellten ...

new: 26.05.2016 Sprechstunde des Bendorfer Bürgerbeauftragten

Bendorf. Die nächste Sprechstunde des Bürgerbeauftragten der Stadt Bendorf, Hajo Stuhlträger, findet am Samstag den 18.06.2016 von 10.00 Uhr bis ...

new: 26.05.2016 Smileys für mehr Sicherheit

Neues Geschwindigkeitsmessgerät der Stadt Bendorf soll Raser bremsen
       ...

Kinder regeln den Verkehr

Vor der Bodelschwingh-Schule kontrollieren Kinder, ob Autofahrer sich an die Verkehrsregeln halten         ...

Sperrung der Bundesstraße 413

Für den Raderlebnistag "JEDEM SAYN TAL" am Sonntag, dem 19. Juni wird die B 413 von 9 bis 19 Uhr für Autos gesperrt   ...

Klärwerk produziert Großteil seines Strombedarfs selbst

Blockheizkraftwerke der Kläranlage Bendorf produzieren aus Klärgas Strom und Wärme - Ersparnis für Energiekosten beträgt jährlich ...

Wenn der Nachbar rasenmäht

Beim Einsatz lauter Gartengeräte müssen Ruhezeiten eingehalten werden
       ...

Einsatz der Feuerwehr Bendorf

Gefahrstoffeinsatz Bundesautobahn A 48, Fahrtrichtung Koblenz
       ...

8. Festspielsaison der „Festspiele am Rheinblick“ in Bendorf

Bühnenprogramm ab Mitte August mit Theater und Musik Bendorf. „Wenn alle Tage im Jahr gefeiert würden, wäre Spiel so lästig wie ...

1 User online

Freitag, 27. Mai 2016

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Mayen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.2.5.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied