Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Mayen

Fotos,Texte und News aus dem Kreis Mayen-Koblenz

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Zufallsbilder

Login

 

Artikel Übersicht


Geflügel darf raus aus dem Stall

Kreis Mayen-Koblenz

Veterinäre heben Stallpflicht wegen Geflügelpest ab April auf

 

KREIS MYK. Das akute Geflügelpestgeschehen ist in Rheinland-Pfalz rückläufig. Daher kann die im Landkreis Mayen-Koblenz und der Stadt Koblenz seit November geltende Stallpflicht zum 31. März aufgehoben werden. Ab April dürfen Hühner, Gänse und anderes Nutzgeflügel wieder im Freiland gehalten werden.

Voller Erfolg! InDaKi-Turnier im Jugendtreff Kottenheim

Mayen

Christian Hiermeier gewann dieses Jahr den Wanderpokal
Um den InDaKi-Wanderpokal ging es anlässlich des zweiten InDaKi-Turniers, einer möglicherweise einzigartigen Veranstaltung, die im Kottenheimer Jugendtreff stattfand.
In Zweier-Teams, „Jeder gegen Jeden“, traten die Spieler gegeneinander an. Der jeweilige Partner wurde nach jeder Runde neu zugelost, was im Turnierverlauf ein Höchstmaß an Ausgeglichenheit zur Folge hatte. Jedes einzelne Spiel blieb bis zum letzten Ball bzw. bis zum letzten Wurf hart umkämpft. Denn es galt, in den beiden Disziplinen, Tischfußball und Dartwerfen, Punkte für die Gesamtwertung zu sammeln.

Ob am Kicker oder vor der Dartscheibe, stets hatten die Jugendlichen bei diesem fairen Wettkampf Spaß.

Virneburg im SWR Fernsehen

Mayen

Porträt am 29.3. in der "Landesschau Rheinland-Pfalz"

Schon seit mehreren Jahren sendet das SWR Fernsehen in der Reihe "Hierzuland" liebevolle Ortsporträts. Ein sechseinhalb Minuten langer Beitrag über die Talstraße in Virneburg läuft am Mittwoch, den 29.3., ab 18.45 Uhr innerhalb der "Landesschau Rheinland-Pfalz".

Virneburg liegt in der Vordereifel, nur wenige Kilometer von Mayen entfernt. Oberhalb des Dorfes thront die gleichnamige Burg, die Ende des 17. Jahrhunderts von den Franzosen zerstört wurde. Doch auch die Ruine ist noch ein sehenswertes Ausflugsziel und Ausgangspunkt für schöne Wanderungen.

Burgfestspiele suchen Garderobieren

Mayen

Nach dem ersten „Hilferuf“ konnten zwar bereits zwei neue Garderobieren für die kommende Spielzeit gefunden werden, aber die Mayener Burgfestspiele suchen noch immer händeringend weitere Unterstützung.
Die ersten Schauspielerinnen und Schauspieler werden ab dem 18. April für mehr als vier Monate in Mayen zuhause sein. Ab dem 24. April wird das Ensemble dann für 2017 komplett vor Ort sein, damit für die fünf Hauptproduktionen die heiße Phase des Probenbetriebs beginnen kann. Das Bühnenbild befindet sich bereits im Aufbau und in der Kostümabteilung wird fleißig an den Kostümen gearbeitet. Alles für eine erfolgreiche Saison steht in den Startlöchern und eigentlich könnten die Burgfestspiele mit ihrer Vorbereitung wunschlos glücklich sein, doch etwas sehr wichtiges fehlt noch: GARDEROBIEREN!

„Fieber bei Kindern – was tun ?“

Mayen

Eltern informierten sich in Baar- Wanderath
„Fieber bei Kindern – Was tun?“, darum ging es beim Elterncafé Baar-Wanderath, das alle zwei Wochen donnerstags in der Kita St. Luzia in Baar stattfindet.
Die Referentin, Kinderkrankenschwester Bettina Klasen, erklärte den Eltern, wann man von Fieber spricht: Ursachen und Entstehung von Fieber und wie ein gewöhnlicher Fieberverlauf aussieht. Bei der Beobachtung des Kindes ist es wichtig zu wissen, dass die Körpertemperatur je nach Tageszeit schwanken kann und abends meist etwas höher ist als morgens ist. Dass ein Kind fiebert, zeigt sich an rein äußerlichen Merkmalen, wenn etwa sein Gesicht heiß und gerötet, die Haut aber blass ist und die Augen müde wirken. Manche Kinder werden auch schläfrig oder quengelig.

öffentliche und eine nichtöffentliche Sitzung des Stadtrates Bendorf

Bendorf

Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Bendorf/Rhein
Am Dienstag, den 28.03.2017, 16.30 Uhr, findet im großen Sitzungssaal des Rathausgebäudes I, Im Stadtpark 1, 56170 Bendorf, eine öffentliche und eine nichtöffentliche Sitzung des Stadtrates statt. Zu der öffentlichen Sitzung ist die Bevölkerung herzlich eingeladen.

„Erster Spatenstich“ für das neue „Betreute Wohnen“

Andernach

Erweiterungsbau des Altenzentrums-Sankt-Stephan wird bald Wirklichkeit
Die Planungen sind abgeschlossen und gefällte Bäume zeigen, dass beherzt ein neues Projekt von der Altenzentrum-Sankt-Stephan-Stiftung in Angriff genommen wird. Zum ersten Spatenstich trafen sich viele geladene Gäste und Interessierte auf dem Gelände hinter dem Altenzentrum, um diesen denkwürdigen Moment live mitzuerleben. Zwischen der Kurzzeitpflege und der Stephan-Weidenbach-Straße liegt der Neubau mit 18 Wohneinheiten.

(v. links) Dipl. Ing. Peter Kriesten, Architekt, Pastor Günter Schmidt, Bürgermeister Claus Peitz, Freiraumgestalterin Susanne Diewald und Thomas Weber, Geschäftsführer des Altenzentrums, beim symbolischen ersten Spatenstich. Jetzt kann der Bau beginnen! / Foto: E.T. Müller

Das Theater geht weiter!

Bendorf

Vorverkauf für „Ahl Sään und Spitzenhäubchen“ im Rheinischen Eisenkunstguss-Museum hat begonnen

Bendorf-Sayn. Die Erfolgsgeschichte geht weiter: Das Rheinische Eisenkunstguss-Museum bietet auch in diesem Jahr wieder Termine für das Museumstheater „Ahl Sään und Spitzenhäubchen“ an. Geschichtsinteressierte Theaterfreunde, können sich auf Aufführungen am Freitag 28. April, 12. Mai sowie am 29. September, jeweils um 19 Uhr freuen.

Seit 2008 präsentiert das Rheinische Eisenkunstguss-Museum in seiner Dauerausstellung Theater. Nach den erfolgreichen Sommertheaterstücken „Mitgift, Mück´und Muckefuck“ und „Kaiser, Krupp und Konsumläden“ entwickelten die Autorinnen und Akteurinnen Heike Kamp und Stephanie Geifes für die Saison 2016/2017 erstmals ein vergnügliches Kriminalstück unter dem Titel „Ahl Sään und Spitzenhäubchen“. Im Schatten des Hochofens der Sayner Hütte kommt es während der Sayner Kirmes zu einem mysteriösen Mord, in den die Gnädige Frau und das Hausmädchen Mariechen verwickelt sind. Wieder ist die fiktive Geschichte eingebettet in wahre Begebenheiten, nämlich Kriminalfälle, die sich vor rund 100 Jahren in der Region zugetragen haben.

Neue Kita nimmt Konturen an

Bendorf

Erste Untergeschosswände stehen bereits
Bendorf. . Langsam nimmt die neue Kita im Lohweg Konturen an. Nachdem die zuvor gegossene Bodenplatte ausgehärtet ist, haben die Bauarbeiter damit begonnen, die Untergeschosswände aufzustellen.
 

(Fotoautor Stadtverwaltung): Die ersten Außenwände stehen schon. Bis hier die ersten Kinder toben können, wird es aber noch bis Ende des Jahres dauern.

Terra Vulcania erwacht aus dem Winterschlaf:

Mayen

Vulkanparkerlebniszentrum öffnet am 8. April seine Pforten
Nachdem das Eifelmuseum und das Deutsche Schieferbergwerk bereits seit Mitte Februar wieder Familien mit Kindern, Geschichtsinteressierte, Touristen und viele weitere Besucher empfangen, öffnet am 8. April – pünktlich zu den Osterferien – auch Mayens Vulkanparkerlebniszentrum „Terra Vulcania“ mit seiner großen Freifläche  - dem Mayener Grubenfeld -  wieder seine Pforten.
Vor mehr als 7.000 Jahren begannen die Menschen in der Osteifel einen Schatz aus den Lavaströmen der Vulkane zu bergen: wertvolle Steine, die fortan Geschichte machen sollten.

(Foto von Kappest/Vulkanpark) Selbst zum Steinarbeiter werden: Das kann man in der Ausstellung SteinZeiten.


454 Artikel (46 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten aus und rund um Mayen

new: 23.03.2017 Geflügel darf raus aus dem Stall

Veterinäre heben Stallpflicht wegen Geflügelpest ab April auf   KREIS MYK. Das akute ...

new: 23.03.2017 Voller Erfolg! InDaKi-Turnier im Jugendtreff Kottenheim

Christian Hiermeier gewann dieses Jahr den Wanderpokal
Um den InDaKi-Wanderpokal ging es anlässlich des zweiten ...

new: 22.03.2017 Virneburg im SWR Fernsehen

Porträt am 29.3. in der "Landesschau Rheinland-Pfalz" Schon seit mehreren Jahren sendet das SWR Fernsehen in ...

new: 22.03.2017 Burgfestspiele suchen Garderobieren

Nach dem ersten „Hilferuf“ konnten zwar bereits zwei neue Garderobieren für die kommende Spielzeit gefunden werden, aber die Mayener ...

„Fieber bei Kindern – was tun ?“

Eltern informierten sich in Baar- Wanderath
„Fieber bei Kindern – Was tun?“, darum ging es beim ...

öffentliche und eine nichtöffentliche Sitzung des Stadtrates Bendorf

Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Bendorf/Rhein
Am Dienstag, den 28.03.2017, 16.30 Uhr, findet im großen ...

„Erster Spatenstich“ für das neue „Betreute Wohnen“

Erweiterungsbau des Altenzentrums-Sankt-Stephan wird bald Wirklichkeit
Die Planungen sind abgeschlossen und gefällte ...

Das Theater geht weiter!

Vorverkauf für „Ahl Sään und Spitzenhäubchen“ im Rheinischen Eisenkunstguss-Museum hat ...

Neue Kita nimmt Konturen an

Erste Untergeschosswände stehen bereits
Bendorf. . Langsam nimmt die neue Kita im Lohweg Konturen an. Nachdem die zuvor ...

Terra Vulcania erwacht aus dem Winterschlaf:

Vulkanparkerlebniszentrum öffnet am 8. April seine Pforten
Nachdem das Eifelmuseum und das Deutsche Schieferbergwerk ...

5 User online

Freitag, 24. März 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Mayen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.3.0.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied