Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Mayen

Fotos,Texte und News aus dem Kreis Mayen-Koblenz

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Zufallsbilder

Login

 

Artikel zum Thema: Vallendar



„Nacht des Heiligtums“ in Schönstatt

Vallendar

– ein Festival des Glaubens und der Lebensfreude für junge Menschen
Jugendliches Engagement in der Gesellschaft fördern

Über 500 Jugendliche und junge Erwachsene sind vom 1. bis 3. September 2017 am internationalen Wallfahrtsort Schönstatt bei Koblenz zusammengekommen, um die „Nacht des Heiligtums“ (NdH), ein großes Fest des Glaubens zu feiern. Für den internationalen Charakter sorgten Gäste aus Österreich, der Schweiz, Schweden, Burundi, dem Kongo, sowie Argentinien. Unter dem Motto „Bühne frei – Mit DIR geht mehr!“ waren Workshops, Vorträge, spirituelle Impulse, Talk-Shows und vieles mehr geboten. Bei einem Motto-Talk begegneten die Jugendlichen Martin Mikat vom Verein „Grünhelme e.V.“, der die Jugendlichen mit seiner Botschaft herausforderte: Radikal menschlich leben und handeln geht nicht nur bei den Grünhelmen. Es beginnt damit, in der Gesellschaft nicht wegzuschauen, sondern interessiert zu sein. Wichtig ist, dass jeder und jede schaut, was zu ihr und zu ihm passt und das einfach macht. Handeln, jetzt!

Die eigens gegründete Band “schön.statt.laut” rockt die Veranstaltungsbühne. (Foto: POS, Brehm)

Papst Franziskus beruft Schönstatt-Pater Alexandre Awi Mello ISch

Vallendar

zum neuen Sekretär des vatikanischen Dikasteriums für Laien, Familie und Leben.
Schönstatt (Vallendar) / Vatikan. Pater Alexandre Awi Mello ISch ist von Papst Franziskus zum Sekretär des neuen vatikanischen Dikasteriums für Laien, Familie und Leben ernannt worden. Das ist am Mittwoch, 31. Mai 2017, um 12.00 Uhr im Vatikan bekannt gegeben worden. Der aus Brasilien stammende Schönstatt-Pater ist damit an die Seite von Kardinal Kevin Joseph Farrell berufen worden, der am 15. August 2016 als Präfekt des neu geschaffenen Dikasteriums mit dessen Leitung beauftragt wurde.

Pater Alexandre Awi Mello ( © JMI / Schönstatt - Patres)

Tausende Menschen bei den „10 Minuten an der Krippe“ in Schönstatt

Vallendar

Die „10 Minuten an der Krippe“ sind nach wie vor ein Publikumsmagnet. Was nach Weihnachten 1997 als kleines und improvisiertes Projekt begonnen hat, hat auch in diesem Jahr wieder Tausende Menschen in der Anbetungskirche auf Berg Schönstatt versammelt. Aber auch die Krippenwanderungen über Berg Schönstatt, Krippenfahrten mehrerer Busgruppen oder ein Weihnachtskonzert in der Pilgerkirche haben neben den liturgischen Feiern an Weihnachten, Neujahr oder am Dreikönigstag die Weihnachtszeit am internationalen Wallfahrtsort Schönstatt in Vallendar mitgeprägt.

Foto Brehm / Die "10 Minuten an der Krippe" sind immer neu ein Anziehungspunkt für viele Menschen, die Weihnachten auf eine besondere Art und Weise erleben möchten.

Der Schönstatt-Familienbund in Deutschland hat eine neue Leitung gewählt

Vallendar

Das 9. Bundeskapitel des Schönstatt-Familienbundes in Deutschland hat am Dreikönigstag, dem 6. Januar 2017, eine neue Bundesleitung für Deutschland gewählt. Zukünftig sind Diana und Lukas Schreiber, Swisttal, als Bundesführerfamilie mit der Leitung der Gemeinschaft in Deutschland beauftragt. Ihnen zur Seite stehen die vier Ratsfamilien Selma und Dieter Müller, Villingendorf, Lioba und Christoph Ewers, Burbach, Elisabeth und Hans-Georg Hagmann, Oberhaching und Silvia und Andreas Matt, Schemmerhofen.

 

Nachrichten aus und rund um Mayen

new: 19.09.2017 Zahlreiche Attraktionen locken auf den Lukasmarkt 2017!

Mayen. Auch im Oktober 2017 locken wieder zahlreiche Attraktionen nach Mayen, wenn vom 14. – 22.10. der Lukasmarkt ...

Ausstellung zum Weltalphabetisierungstag 2017

Mehr als sieben Millionen Menschen im Alter von 18 bis 64 Jahren in Deutschland können keine zusammenhängenden Texte lesen oder schreiben. Das sind ...

Feuchte aber fröhliche Hasenfängerkirmes in Andernach

45 Jahre Förderverein des Altenzentrums, 35 Jahre Marienhaus EG, 25 Jahre Kurzeitpflege und 20 Jahre Hospizbewegung
Petrus ...

Studie „Digitalisierung und lokaler innerstädtischer Einzelhandel in Mayen“ ausg

Mayen. In Zusammenarbeit der MY-Gemeinschaft und der Stadt Mayen wurde, unter der Koordination von Andreas Hesse (Hochschule Koblenz/European Business ...

Löwenzahn-Kinder beschäftigten sich mit dem Müllproblem

Andernach. Das Thema Müll beschäftigt die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte „Löwenzahn“ immer wieder. Jetzt stand ...

Großes Theatermagazin berichtet über Burgfestspiele

Nach einer äußerst erfolgreichen Saison 2017 werden die Burgfestspiele nun mit einem überregionalen Echo belohnt. Eines der bedeutendsten ...

Freiwillige sammelten 20 Kubikmeter Müll entlang des Rheins

Andernach. Eine Müllsammel-Aktion entlang des Rheinufers von Namedy bis an die Nettemündung veranstaltete das Andernacher Jugendzentrum gemeinsam mit ...

Flüchtlingshilfe aus sozialer Verantwortung

Befragung: Drei Viertel der Ehrenamtlichen in der Pellenz machen weiter
 
Mit einer ...

Jahresausflug der Caritas mit dem Vulkan Expreß

Jahresausflug der Caritas mit dem Vulkan Expreß und auf Schusters Rappen nach Engeln
Einmal entschleunigen und die ...

Tafel Ausgabestelle Andernach und „Kaufhaus Allerhand“ geschlossen

Tafel Ausgabestelle Andernach und „Kaufhaus Allerhand“ am 26. September und 3. Oktober geschlossen Aus ...

„Nacht des Heiligtums“ in Schönstatt

– ein Festival des Glaubens und der Lebensfreude für junge Menschen
Jugendliches Engagement in der Gesellschaft ...

Lernpaten für Grundschulkinder gesucht

Andernach. Das Haus der Familie (HdF) sucht Lernpaten für Grundschulkinder. Diese Lernpaten sollen bis zu zwei Stunden pro ...

Rheinanlagen: Künstler verwandeln Treibholz in Skulpturen

Andernach. Der Künstler Wolfgang Dillenkofer und seine Mitstreiter haben in den Andernacher Rheinanlagen angeschwemmte ...

Alt gegen Neu: Kühlschrank-Tausch-Aktion für besseres Klima

Andernach. Sie laufen im Dauerbetrieb, sie sind größte Stromfresser und sie sind in jedem Haushalt zu finden: Kühlschränke. Deswegen ...

Großartiger Spendenerlös durch die Benefizgala der Burgfestspiele

Mit einer großen Benefizgala verabschiedete sich das Ensemble der diesjährigen Burgfestspiele von seinem Publikum. Schauspieler, Sänger und ...

Neue Ruhebänke an Bendorfer Spazierwegen dank großzügiger Spenden

Gute Nachrichten für Spaziergänger und Wanderer:
Bendorf. Etwa die Hälfte des Bendorfer Gemeindegebiets besteht ...

2 User online

Dienstag, 19. September 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Mayen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.0.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied