Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Mayen

Fotos,Texte und News aus dem Kreis Mayen-Koblenz

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Zufallsbilder

Login

 

Artikel zum Thema: Kreis Mayen-Koblenz



Ehrenamtliche gesucht

Kreis Mayen-Koblenz

Sie bringen Farbe ins Leben: Ehrenamtliche vom Entlastungsdienst (EVA) besuchen ältere Menschen
 Ehrenamtliche Mitarbeiter für Andernach und Pellenz, Mayen und Vordereifel sowie für Mendig und Maifeld gesucht

Der Entlastungsdienst für verwirrte Menschen und ihre Angehörige (EVA) – Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr – schafft Entlastung in der häuslichen Pflege, indem Menschen mit Einschränkungen bzw. Demenz betreut werden, während Angehörige die gewonnene freie Zeit nutzen können. Ein Angebot für alle Bürgerinnen und Bürger.
Weitere EVA-Helferinnen und –Helfer werden für Andernach, das Maifeld, Mayen, Mendig, Vordereifel und für die Pellenz gesucht, engagierte Männer und Frauen, die den Entlastungsdienst ehrenamtlich unterstützen. Die neuen EVA-Mitarbeiter werden auf diese Aufgabe vorbereitet, so Annegret Fisker, Leiterin der Caritas-Sozialstation  Maifeld / Mendig in Polch: „Bevor Ehrenamtliche in die praktische Betreuungsarbeit einsteigen, rüsten wir sie im Rahmen einer zwanzigstündigen Schulung mit den erforderlichen Kenntnissen, um noch besser auf die speziellen Bedürfnisse altersverwirrter Menschen eingehen zu können.“ „Der nächste Qualifizierungskurs wird voraussichtlich im Herbst dieses Jahres stattfinden“, ergänzt Daniela Ihle, Leiterin der Caritas-Sozialstation Mayen / Vordereifel. Auch in Andernach wünscht sich Bettina Kriegel vom Mobilen Sozialen Dienst (MSD) weitere ehrenamtliche Helferinnen und Helfer.
 

Auch für Mayen und Polch freuen sich in Andernach (von links) Bettina Kriegel und Sieglinde Blasch auf weitere EVA-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. / Foto: E.T. Müller

„Harry Potters Zauberschule“ der Caritas-Stadtranderholung Andernach

Kreis Mayen-Koblenz

Ganz schön aufwühlend: „Harry Potters Zauberschule“ der Caritas-Stadtranderholung Andernach landete im Baggerado
Lastwagen, Eisenbahn und Bagger – alles Technische, was fahren kann, fasziniert uns seit frühester Kindheit. So sind auch Zauberschüler der Caritas-Kinderstadtranderholung total begeistert, wenn es zum Baggerado nach Nickenich geht. Die Becken, in denen früher die Badegäste planschten, sind mit Sand gefüllt und darauf tuckern die Bagger. Im Innenbereich ist es u.a. ein etwas kleinerer Radlader, während im Außenbereich die Monster mit ihren großen Schaufeln die Erde aufwühlen.

Foto: E.T. Müller

Qualifizierende Vorbereitung zur Alten- & Krankenpflegehilfeausbildung

Kreis Mayen-Koblenz

17 Teilnehmer aus den Kreisen Ahrweiler, Mayen-Koblenz und aus Koblenz starten durch
Im neuen Kurs sind noch wenige Plätze frei

Bereits der fünfte Jahrgang hat im Caritashaus am Dom in Andernach die einjährige Qualifizierende Vorbereitung zur Alten- & Krankenpflegehilfeausbildung des Caritasverbands Rhein-Mosel-Ahr e.V. „Fit für die Pflege“ erfolgreich abgeschlossen.

Foto: E.T. Müller

„Bilder, die berühren“: Bernadette Höcker im Klosterforum Maria Laach

Kreis Mayen-Koblenz

Rückblick auf 10 Jahre künstlerischen Schaffens für den Klosterverlag
Unter dem Motto „Von Gott, Engeln und Menschen – Bilder, die berühren“ sind vom 1. August bis zum 12. September 2017 im Klosterforum Maria Laach spirituelle, farbenfrohe Bilder von Bernadette Höcker-Ohnesorge zu sehen. Damit zeigt der Klosterverlag Maria Laach einen Rückblick auf den zehnjährigen gemeinsamen Weg mit einer Künstlerin, die für Maria Laach Grußkarten, Kerzen und Kreuze gestaltet.

Künstlerin Bernadette Höcker-Ohnesorge und Verlagsleiter Pater Drutmar Cremer vom Ars Liturgica Klosterverlag laden die Besucher von Maria Laach herzlich ein, die Ausstellung zu besuchen und bei den Bildern zu verweilen. / Foto: E.T. Müller

Qualifizierung erfolgreich abgeschlossen

Kreis Mayen-Koblenz

Der Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. in Mayen und Andernach hat 10 Mitarbeiterinnen aus dem Bereich Hauswirtschaft für grundpflegerische Tätigkeiten qualifiziert. Arbeitsbereich der Mitarbeiterinnen ist die ambulante Pflege in den Caritas-Sozialstationen Mayen / Vordereifel und Maifeld / Mendig in Polch sowie beim Mobilen Sozialen Dienst (MSD) in Andernach. Nach erfolgreich bestandenen Prüfungen erfolgte die Zertifikatübergabe.
Schwerpunkte der Schulung waren: grundlegende Kenntnisse der Pflege, Körperpflege, Pflege bei speziellen Krankheitsbildern, Mobilisation, Lagerung, Krankenbeobachtung, Vitalzeichen, Vermeidung von Zweiterkrankungen, Hygiene, Kommunikation und Verhalten in Notfallsituationen.

Ehrenamtliche in Polch gestalteten an Fronleichnam „Tafelaltar“

Kreis Mayen-Koblenz

Bis zu 20 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – der Tafel in Polch, Willkommenspaten in der Flüchtlingshilfe, Asylbewerber sowie fünf Kinder – gestalteten an Fronleichnam einen „Tafelaltar“ am „Alten Krankenhaus“, in dem jeden Mittwoch die Tafelausgabestelle und der Tafel- Kleiderladen geöffnet haben.

Urlaub zu Hause – Freizeittipps für die ganze Familie

Kreis Mayen-Koblenz

Langeweile während den Sommerferien? – Das muss nicht sein! Die Vulkanregion Laacher See bietet Freizeitaktivitäten für jedes Wetter!

In der Vulkanregion dreht sich alles um das Thema Vulkanismus und man kann ihn sogar „anfassen“: Geologische Relikte und Aufschlüsse wie die Wingertsbergwand, die Eppelsbergwand bei Nickenich, der Hufeisenkrater Bausenberg in Niederzissen oder die Trasshöhlen im Unteren Brohltal können aus der Nähe bestaunt werden. Viele anschauliche Informationstafeln geben allgemeine Infos über den Eifelvulkanismus, seine Entstehung und seine Nutzung.
Auch der Laacher See zeigt mit seinen Mofetten (aufsteigende Gasbläschen am Ostufer), dass der Vulkanismus heute noch allgegenwärtig ist.

Rieden Waldsee

Politik trifft bundesgeförderte Caritas-Migrationsarbeit

Kreis Mayen-Koblenz

Andreas Nahles, Mechthild Heil und Detlev Pilger im Gespräch mit der Caritas
Bundesarbeitsministerin und SPD-Bundestagsabgeordnete Andrea Nahles, Bundestagsabgeordnete Mechthild Heil und Bundestagsabgeordneter Detlev Pilger informierten sich im Gespräch mit den Caritasverbänden Koblenz und Rhein-Mosel-Ahr e.V. über die Integrationsarbeit in ihren Wahlkreisen. Gemeinsam mit ihren Mitarbeitern Michael Schneider vom Büro Heil, Karin Küsel (Büro Nahles) und Peter Staudt (Büro Pilger) waren sie der Einladung ins Bischof-Bernard-Stein-Haus nach Andernach gefolgt.

Traumpfade in der VG Mendig als Premium-Wanderwege anerkannt

Kreis Mayen-Koblenz

Traumpfade in der VG Mendig für weitere 3 Jahre als Premium-Wanderwege anerkannt
Viere-Berge-Tour und Heidehimmel konnten Punktzahl noch verbessern

Die Traumpfade sind eine Erfolgsgeschichte. Tag um Tag füllen sich bei trockenem Wetter die Parkplätze der Premium-Wanderwege um die vielen Wanderer aufzunehmen, die sich auf Schusters Rappen durch Wälder und über Wiesen begeben.  Drei der 26 Traumpfade befinden sich in der Verbandsgemeinde Mendig. Im Bereich Mendig, Bell und Ettringen die Vier-Berge-Tour, im Bereich Volkesfeld und Weibern der Heidehimmel und im Bereich Rieden und Bell der Waldseepfad.
Drei wunderbar ausgebaute Wanderwege, die neben dem Naturerlebnis auch ganz besondere Stationen haben.

(BUZ:  v.l.n.r.:  Stadtbürgermeister Hans-Peter Ammel, Ortsbürgermeister Andreas Doll, Ortsbürgermeister Rudolf Wingender, Bürgermeister Jörg Lempertz, Wegemanager Heinz-Josef Wölwer, Ortsbürgermeister Bernd Merkler und Ortsbürgermeister Rainer Hilger aus Thür.)

Vielfalt ist Schönheit

Kreis Mayen-Koblenz

Aufklärungs- und Präventionsveranstaltung zum Thema Essstörungen an der Realschule plus und Fachoberschule Mendig
 Natalie Pauls, Suchttherapeutin und Diplom-Sozialarbeiterin von der Psychosozialen Beratungs- und Behandlungsstelle des Caritasverbandes Rhein-Mosel-Ahr e.V., kam in die Realschule plus und FOS Mendig, um über 100 Schülerinnen und Schüler der achten Klassen in einem Workshop für das Thema Essstörungen zu sensibilisieren.


31 Artikel (4 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten aus und rund um Mayen

new: 27.07.2017 Mit der Caritas-Stadtranderholung in Gottes schöne Natur

34 Kinder aus Ettringen und Umgebung erlebten heitere Tage im Winkelbau  
Wie schön die ...

Ehrenamtliche gesucht

Sie bringen Farbe ins Leben: Ehrenamtliche vom Entlastungsdienst (EVA) besuchen ältere Menschen
 Ehrenamtliche ...

„Harry Potters Zauberschule“ der Caritas-Stadtranderholung Andernach

Ganz schön aufwühlend: „Harry Potters Zauberschule“ der Caritas-Stadtranderholung Andernach landete im ...

Burgfestspiele freuen sich über sehr gute Zuschauerzahlen

Der Burgfestspielsommer ist in vollem Gange, alle fünf Premieren der diesjährigen Saison sind hervorragend gestartet, Publikum, Presse und Macher der ...

Sayner Hütte erhält 1,5 Mio. Euro

Industriedenkmal erneut für Bundesprogramm "Nationale Projekte des Städtebaus" ausgewählt  Bendorf-Sayn. Die Sayner Hütte ...

Jugendtreff Kottenheim mit neuen Öffnungszeiten

In den Ferien nur am 26. und 29. Juli geschlossen
Der Jugendtreff Kottenheim bleibt während der großen Ferien nur am ...

Qualifizierende Vorbereitung zur Alten- & Krankenpflegehilfeausbildung

17 Teilnehmer aus den Kreisen Ahrweiler, Mayen-Koblenz und aus Koblenz starten durch
Im neuen Kurs sind noch wenige Plätze ...

Kindertagesstätte Herderhof im Altenzentrum St. Stephan

Andernach. Die Vorschulkinder der Kindertagesstätte Herderhof besuchen seit einigen Jahren einmal im Monat die Bewohner und Tagesgäste des ...

Informations- und Erfahrungsaustausch für ehrenamtliche

 Betreuerinnen und Betreuer in Andernach Rechtliche Betreuerinnen und Betreuer sowie am Thema Interessierte treffen sich ...

Fahrt in den Kletterwald und zu ZOOM

Das Jugendzentrum Andernach bietet für die vierte Ferienwoche zwei attraktive Freizeitfahrten an. Zunächst geht es am ...

4 User online

Freitag, 28. Juli 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Mayen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.3.0.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied