Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Mayen

Fotos,Texte und News aus dem Kreis Mayen-Koblenz

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Zufallsbilder

Login

 

Artikel zum Thema: Bendorf



Sayner Hütte erhält 1,5 Mio. Euro

Bendorf

Industriedenkmal erneut für Bundesprogramm "Nationale Projekte des Städtebaus" ausgewählt

 Bendorf-Sayn. Die Sayner Hütte ist für Bendorf ein wichtiges Projekt, das mehr und mehr an Strahlkraft gewinnt. Doch es gibt noch viel zu tun. Das viele Investitionsmaßnahmen in den letzten Jahren umgesetzt werden konnten, ist dem zielstrebigen Handeln der Stadt Bendorf zu verdanken. Aber ohne die umfangreichen Förderungen von Land, Bund, EU und dem Landkreis Mayen-Koblenz wäre dies nicht möglich gewesen. Umso mehr freuen sich die Vertreter der Stadt, dass die Sayner Hütte weitere 1,5 Millionen Euro aus dem Bundesprogramm "Nationale Projekte des Städtebaus 2017" erhalten hat.

von links nach rechts: Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks, Bürgermeister Michael Kessler, Projektleiter Werner Prümm, Staatssekretär Florian Pronold.

Endlich ging der Pokal auch einmal nach Mülhofen

Bendorf

Beim Schwimmfest der Bendorfer Grundschulen zeigten Mädchen und Jungen ausgezeichnete Leistungen
Bendorf-Sayn. Keine Frage - der Wettergott schaute in diesem Jahr wohlwollend auf das Schwimmfest der Bendorfer Grundschulen im Freibad Sayn. Und die Leistungen, die die Mädchen und Jungen zeigten, waren durchweg ebenso erfreulich. Die Organisation dieses sportlichen Wettkampfs lag auch in diesem Jahr wieder in den Händen der Stromberger Lehrerinnen. Unterstützt von Lehrerkollegen der Medardus- und Bodelschwingh-Schule, von einigen Eltern und natürlich auch von den Schwimmmeistern des Bades nahmen die Wettkämpfe einen reibungslosen Verlauf.

1. Beigeordneter Bernhard Wiemer nahm die Siegerehrung beim Schwimmwettbewerb der Bendorfer Grundschulen vor und die Vorsitzende des Fördervereins Bad Sayn, Gaby Zils,  überreichte den Schülerinnen und Schülern der Bodelschwingh-Grundschule Mülhofen  den Pokal des Fördervereins Bad Sayn.

Sportplatzsanierung Sayn: Baustellenzufahrt am Freibad muss freigehalten

Bendorf

Der Bendorfer Stadtteil Sayn erhält einen neuen Kunstrasenplatz - Schwimmbadbesucher können auf andere Parkplätze ausweichen

 Bendorf-Sayn. Am Donnerstag, 29. Juni beginnen die Sanierungsarbeiten des Sportplatzes in Sayn. Die Stadtverwaltung weist die Besucher des Freibades Sayn darauf hin, dass die 3,50 Meter breite Zufahrt zum Sportgelände von montags bis freitags freizuhalten ist, damit die Baustellenfahrzeuge ungehindert zur Baustelle gelangen können.

Ferienprogramm in Bendorf

Bendorf

Jugendbüro bietet wieder tolle Aktionstage während der Sommerferien
Bendorf. Da hat die Langeweile keine Chance - das Bendorfer Jugendbüro hat wieder ein ansprechendes Programm für Kinder und Jugendliche während der Sommerferien zusammengestellt.
 So lernen Kinder ab 7 Jahren am 18. und 19. Juli, jeweils von 14 bis 17 Uhr, im Upcyclingworkshop, wie man aus Klopapierrollen süße Geschenkschachteln und einzigartige Alben oder Notizbücher gestalten kann. Die Kosten betragen 7 Euro. Der Kurs findet im VHS-Gebäude am Kirchplatz statt.
 Hämmern, sägen, feilen - mit Holz werkeln macht riesigen Spaß! Bei den EPAL-Projekttagen vom 24. bis 28. Juli können kleine und große Handwerker im Alter von 6 bis 18 Jahren aus einer langweiligen Europalette ein tolles Möbelstück oder ein richtiges Kunstwerk bauen. Der Kurs findet jeweils von 14 bis 18 Uhr im Jugendraum Mosaik statt. Der Kurs kostet 3 Euro (inkl. Getränke).

Sieht die Zukunft für Bendorfs Kinder düster aus?

Bendorf

Nach diesem Motto hat in den vergangen Tagen die SPD-Fraktion eine Sondersitzung zur Kinderhort- und Kitasituation in Bendorf getagt. Anlass war eine unangekündigte Vorlage des Stadtbürgermeisters Michael Kessler, CDU, für den anstehenden Jugendausschuss. Dort sollte die Schließung des Kinderhortes im Haus des Kindes beschlossen werden, da dies eine freiwillige Leistung des Stadt Bendorf ist. Auch soll die Frischküche im Haus des Kindes aus Kostengründen geschlossen werden. Die SPD-Fraktion Bendorf ist der Ansicht, dass eine solch wichtige Entscheidung für die Zukunft der Bendorfer Kinder nicht ohne ausgiebige Vorbereitung fallen kann.

Unterschriftensammlung: Bürger setzen Zeichen für ein Miteinander und gegen Hass

Bendorf

1000 Unterzeichner in zwei Wochen

 Bendorf. Der Auftritt eines sogenannten Salafistenpredigers in einer in Bendorf neu gegründeten Moscheegemeinde hat spontan eine Gruppe von Bürgern auf den Plan gerufen, die sich für ein gutes Miteinander aussprechen und gegen jede Form von Hass, Respektlosigkeit und Ausgrenzung Stellung beziehen. In nur knapp zwei Wochen haben sich mehr als 1000 Bürger in ausgelegte Unterschriftenlisten eingetragen, die Bürgermeister Michael Kessler jetzt an Innenminister Roger Lewentz überreichte.

 Bürgermeister Michael Kessler übergab eine Liste mit 1000 Unterschriften an Innenminister Roger Lewentz.

Förderbescheid: Neue LED-Leuchten für Bendorfer Straßenlampen

Bendorf

Stadt spart jährlich 13.000 Euro Stromkosten ein

 Bendorf. Die Stadt Bendorf möchte ihre Straßenlaternen mit energieeffizienten LED-Leuchten ausstatten. Hierfür übergab Energie- und Umweltstaatssekretär Dr. Thomas Griese jetzt einen Förderbescheid in Höhe von 108.000 Euro an Bürgermeister Michael Kessler.

 (Fotoautor: Stadtverwaltung Bendorf): Energie- und Umweltstaatssekretär Thomas Griese (li.) übergab den Förderbescheid in Höhe von 108.000 Euro an Bürgermeister Michael Kessler.

Erneuerung der Abwasserleitung in der Bahnhofstraße

Bendorf

Bauarbeiten beginnen Anfang Juli

Bendorf. Ab Anfang Juli wird in der Bahnhofstraße in Bendorf, zwischen den Einmündungen Staufenstraße und Ringstraße, die Abwasserleitung ausgetauscht. Gleichzeitig werden auch die vorhandenen Hausanschlüsse bis zur Grundstücksgrenze erneuert. Die Kosten für diese Arbeiten werden komplett von den Stadtwerken übernommen.

Jedem Sayn Tal: Sperrung der B 413 am 18. Juni

Bendorf

 Bendorf-Sayn. Sperrung der Bundesstraße 413 anlässlich des Rad-Erlebnistags "JEDEM SAYN TAL" am Sonntag, 18. Juni.
 Bendorf. In diesem Jahr findet am Sonntag, 18. Juni, von 10 bis 18 Uhr der autofreie Radwandertag "JEDEM SAYN TAL" im Sayntal zwischen Bendorf-Sayn und Selters statt.
 Hierfür wird die Bundesstraße 413 zwischen 9 und 19 Uhr für alle Kraftfahrzeuge ab der Einfahrt Jahnstraße voll gesperrt.

Freibad bleibt geschlossen

Bendorf

Am Freitag, 23. Juni findet im Freibad in Bendorf-Sayn das Schwimmfest der Bendorfer Grundschulen statt. Während der Veranstaltung bleibt das Bad von 9 bis 14 Uhr geschlossen. Ab 14 Uhr ist das Freibad wieder für die Gäste geöffnet..


232 Artikel (24 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten aus und rund um Mayen

new: 27.07.2017 Mit der Caritas-Stadtranderholung in Gottes schöne Natur

34 Kinder aus Ettringen und Umgebung erlebten heitere Tage im Winkelbau  
Wie schön die ...

Ehrenamtliche gesucht

Sie bringen Farbe ins Leben: Ehrenamtliche vom Entlastungsdienst (EVA) besuchen ältere Menschen
 Ehrenamtliche ...

„Harry Potters Zauberschule“ der Caritas-Stadtranderholung Andernach

Ganz schön aufwühlend: „Harry Potters Zauberschule“ der Caritas-Stadtranderholung Andernach landete im ...

Burgfestspiele freuen sich über sehr gute Zuschauerzahlen

Der Burgfestspielsommer ist in vollem Gange, alle fünf Premieren der diesjährigen Saison sind hervorragend gestartet, Publikum, Presse und Macher der ...

Sayner Hütte erhält 1,5 Mio. Euro

Industriedenkmal erneut für Bundesprogramm "Nationale Projekte des Städtebaus" ausgewählt  Bendorf-Sayn. Die Sayner Hütte ...

Jugendtreff Kottenheim mit neuen Öffnungszeiten

In den Ferien nur am 26. und 29. Juli geschlossen
Der Jugendtreff Kottenheim bleibt während der großen Ferien nur am ...

Qualifizierende Vorbereitung zur Alten- & Krankenpflegehilfeausbildung

17 Teilnehmer aus den Kreisen Ahrweiler, Mayen-Koblenz und aus Koblenz starten durch
Im neuen Kurs sind noch wenige Plätze ...

Kindertagesstätte Herderhof im Altenzentrum St. Stephan

Andernach. Die Vorschulkinder der Kindertagesstätte Herderhof besuchen seit einigen Jahren einmal im Monat die Bewohner und Tagesgäste des ...

Informations- und Erfahrungsaustausch für ehrenamtliche

 Betreuerinnen und Betreuer in Andernach Rechtliche Betreuerinnen und Betreuer sowie am Thema Interessierte treffen sich ...

Fahrt in den Kletterwald und zu ZOOM

Das Jugendzentrum Andernach bietet für die vierte Ferienwoche zwei attraktive Freizeitfahrten an. Zunächst geht es am ...

2 User online

Freitag, 28. Juli 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Mayen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.3.0.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied