Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Mayen

Fotos,Texte und News aus dem Kreis Mayen-Koblenz

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Zufallsbilder

Login

 

Landart: Junge Künstler nutzen Schätze der Natur

Andernach

Andernach. Die Besucher des Kunstworkshops des Andernacher Jugendzentrums erlebten eine Entdeckungsreise in die Kunstform der „Landart“.
Der Ausflug  führte die Jugendlichen zum Namedyer Werth, wo Künstler Bernd Mischke zunächst die Kunstform vorstellte. Aus Materialien, die auf dem Werth herumlagen, sollten Kunstwerke entstehen, die dann wiederum der Natur überlassen werden.

Die Teilnehmer schärften also ihren Blick und gingen mit offenen Augen durch die Natur. So gerieten zunächst Muscheln und Steine in das Blickfeld der jungen Künstler, aber je mehr die Gruppe in das Thema eintauchte, desto vielfältiger wurden die Materialien und die daraus entstehenden Kunstwerke. Schnell fiel auf, dass für Landart  weder eine besondere Vorbildung  noch außergewöhnliches Kunstverständnis nötig war.  Jeder konnte seiner Kreativität freien Lauf lassen. Am Ende stand die Frage, ob wohl der eine oder andere Spaziergänger seine Freude an den Kunstwerken aus den Geschenken der Natur gefunden hat. Den Teilnehmern hatte es sehr gefallen, und somit wurden bereits weitere Aktionen dieser Art mit Bernd Mischke, der von den Ideen der AG-Teilnehmer begeistert war, ins Auge gefasst.

Informationen über Landart im Jugendzentrum oder den Kunst-Workshop gibt’s bei Guido Krämer, Jugendzentrum Andernach, Stadionstraße 88, 56626 Andernach, Tel. 02632/475-87, E-Mail guido.kraemer @ andernach.de oder juz @ andernach.de

 

Nachrichten aus und rund um Mayen

new: 23.03.2017 Geflügel darf raus aus dem Stall

Veterinäre heben Stallpflicht wegen Geflügelpest ab April auf   KREIS MYK. Das akute ...

new: 23.03.2017 Voller Erfolg! InDaKi-Turnier im Jugendtreff Kottenheim

Christian Hiermeier gewann dieses Jahr den Wanderpokal
Um den InDaKi-Wanderpokal ging es anlässlich des zweiten ...

new: 22.03.2017 Virneburg im SWR Fernsehen

Porträt am 29.3. in der "Landesschau Rheinland-Pfalz" Schon seit mehreren Jahren sendet das SWR Fernsehen in ...

new: 22.03.2017 Burgfestspiele suchen Garderobieren

Nach dem ersten „Hilferuf“ konnten zwar bereits zwei neue Garderobieren für die kommende Spielzeit gefunden werden, aber die Mayener ...

„Fieber bei Kindern – was tun ?“

Eltern informierten sich in Baar- Wanderath
„Fieber bei Kindern – Was tun?“, darum ging es beim ...

öffentliche und eine nichtöffentliche Sitzung des Stadtrates Bendorf

Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Bendorf/Rhein
Am Dienstag, den 28.03.2017, 16.30 Uhr, findet im großen ...

„Erster Spatenstich“ für das neue „Betreute Wohnen“

Erweiterungsbau des Altenzentrums-Sankt-Stephan wird bald Wirklichkeit
Die Planungen sind abgeschlossen und gefällte ...

Das Theater geht weiter!

Vorverkauf für „Ahl Sään und Spitzenhäubchen“ im Rheinischen Eisenkunstguss-Museum hat ...

Neue Kita nimmt Konturen an

Erste Untergeschosswände stehen bereits
Bendorf. . Langsam nimmt die neue Kita im Lohweg Konturen an. Nachdem die zuvor ...

Terra Vulcania erwacht aus dem Winterschlaf:

Vulkanparkerlebniszentrum öffnet am 8. April seine Pforten
Nachdem das Eifelmuseum und das Deutsche Schieferbergwerk ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Andernach

3 User online

Freitag, 24. März 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Mayen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.3.0.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied